Bosnien und Herzegowina

Bosnien und Herzegowina

Was habt ihr im Kopf, wenn ihr an Bosnien und Herzegowina denkt? Müsst ihr erstmal auf die Europa-Karte gucken, um euch daran zu erinnern, dass ex-jugoslawische Land zwischen Kroatien, Serbien und Montenegro liegt – drei Länder, mit denen die Deutschen immerhin was anfangen können. Wo in Bosnien und Herzegowina viele noch vom Balkan- und Bosnien-Krieg zerbombte Städte vermuten, wurden viele Altstädte wie in Sarajevo und Mostar wieder aufgebaut und ergeben vor allem durch die vielen Moscheen ein pittoreskes Bild. Dazu blüht die Natur hier in einem Maße, als wolle sie für all die zerstörten Regenwälder auf der Welt gut machen. Das Land ist durchzogen von Flüssen und Canyons und beheimatet mit dem Perucica-Wald im Südosten den letzten Dschungel in Europa. Wenn ihr eines der schönsten Länder Europas erkunden wollt, dann schnappt euch ein Auto und freut euch über ein vom Massentourismus noch unberührtes Land.

Zurück zur Übersicht