Die 11 besten Events in London 2020

© Hella Wittenberg

Wir sind große Fans von Großbritannien im Allgemeinen und London im Besonderen. Zwar ist gerade ein Urlaub in London eine kleine Belastung für den Geldbeutel, dafür hat die Stadt aber auch immer unfassbar viel zu bieten – von seiner herausragenden kulinarischen Szene über einige der coolsten Musikfestivals in Europa bis hin zu so legendären Sport-Events wie Wimbledon oder das Pferderennen in Ascot. Wir stellen euch deshalb 11 Events in London und Umgebung vor, für die es sich lohnt, 2020 in die britische Hauptstadt zu reisen.

Januar: Kunst kaufen bei der London Art Fair

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Ihr wisst noch nicht, wie euer Weihnachtsgeld ausgeben wollt? Wir hätten da eine gute Wertanlage für euch: Investiert doch dieses Jahr mal in ein bisschen Kunst! Die sieht  in euer Wohnung nicht nur gut aus, sondern ist bestenfalls in ein paar Jahren sogar noch mehr Wert. In London findet vom 22. bis 26. Januar 2020 zum 31. Mal die London Art Fair statt, bei der 100 Gallerien die Werke von aufstrebenden Künstlern und etablierten Stars präsentieren und verkaufen. Egal ob Gemälde, Skulpturen, Fotografien oder Keramik-Arbeiten – hier werdet ihr sicher fündig.

Februar: Dick werden beim Pancake Day

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Schon klar, ihr seid gerade wieder die Pfunde von Weihnachten los geworden, aber wer kann denn schon bei einem fluffigen Pancake mit jeder Menge Ahornsirup Nein sagen? Wer einen ganzen Tag nur Pancakes essen will, ohne sich rechtfertigen zu müssen, der sollte sich den 25. Februar dick in den Kalender eintragen, denn dann findet in London wieder der Pancake Day statt, oder Shrove Tuesday, wie er in Großbritannien genannt wird. Der Tag hat lange Tradition, da er die 40-tägige Fastenzeit bis Ostern einläutet. Während des Pancake Days offerieren viele Restaurants in London spezielle Pancake-Menüs. Außerdem gibt es verschiedene Events, bei denen Geld zu wohltätigen Zwecken eingesammelt wird, zum Beispiel das Flippin’ Good pancake race am Greenwich Market oder das Better Bankside Pancake Day RaceHier findet ihr die besten Pancake-Restaurants in London.

März: Wie richtige Iren feiern beim St Patrick's Day

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Einer der weltweit bekanntesten Feiertage ist wohl der St Patrick's Day. Auf der ganzen Welt wird der Tag jährlich von Iren gefeiert, die dem christlichen Missionar und Bischof Patrick gedenken. Zwar ist der St Patrick's Day in London kein offizieller Feiertag, dennoch wird rund um den 17. März auch hier wieder groß gefeiert. Eine spektakuläre Parade mit extravaganten Marching-Bands und Tanz-Gruppen führt von Piccadilly über den Trafalgar Square bis hin zu Whitehall. Am 15. März findet außerdem das London St. Patrick's Day Festival mit vielen Konzerten irischer Bands und Food-Trucks, an denen ihr modernes irisches Essen probieren könnt.

April: Anfeuern beim London Marathon

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Lust auf eine "kleine" Joggingrunde durch London? Dann auf zum London Marathon am 26. April 2020! Mitrennen könnt ihr leider nicht mehr, denn die Anmeldephase ist vorbei, aber immerhin könnt ihr die Sportler hier mit Hunderttausend Anderen ordentlich anfeuern. Der Marathon wurde übrigens 1981 von dem Olympioniken Chris Brasher ins Leben gerufen, der nach der Teilnahme am Marathon in New York überwältigt war davon, dass so viele Menschen aus verschiedenen Kulturen zusammen kommen, um gemeinsam die 42 Kilometer zu bewältigen.

Mai: Tanzen und feiern beim All Points East

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

In London finden jedes Jahr unzählige, coole Musikfestivals statt, weshalb es schwer ist, sich für eins zu entscheiden. Merken solltet ihr euch aber das All Point East Festival, das 2020 an zwei Wochenende stattfindet – vom 22. bis 24. Mai und vom 29. bis 31. Mai stattfindet. Auf den Bühnen stehen dann Tame Impala, Caribou, Glass Animals, Whitney, Kraftwerk 3D, Iggy Pop, Chromatics, Anna Calvi und Grandmaster Flash – was für ein Lineup! Dazu gibt es zwei Wochen lang jede Menge Film, Kunst und Streetfood zu entdecken.

Juni: Richtig gut essen beim Taste of London

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Wer bei britischem Essen nur an Fish & Chips, frittierte Snickers und Scones mit Sahne denkt, der war schon wirklich lange nicht mehr im Königreich. Denn hier hat sich einiges getan! London ist ja schon lange ein Schmelztiegel für kulinarische Experimente aus aller Welt und so zeigen beim Food-Festival Taste of London Londoner Köche und Bartender, was sie die letzten Monate so kreiert haben. Das Ganze findet vom 17. bis 21 Juni im Regent Park statt, wo ihr euch an zahlreichen Ständen durch Menüs kosten, bei Kochkursen teilnehmen oder bei Koch-Shows zusehen könnt. Yummi!

Juli: Tennisprofis anfeuern bei Wimbledon

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Wimbledon ist wohl das bekannteste Tennis-Turnier der Welt, denn hier wurden 1877 die ersten Meisterschaften austragen und einige der legendärsten Spiele ausgetragen. Noch heute muss hier 90 Prozent der Spielkleidung weiß sein und das Publikum isst traditionell Erdbeeren mit Sahne. 2020 finden die Wimbledon Championships vom 29. Juni bis 12. Juli statt. Tickets werden jedes Jahr ausgelost, aber ihr könnt noch sogenannte exklusive Debenture-Tickets für den Centre Court oder Court Nr. 1 kaufen, alternativ werden zurückgegebene Tickets 48 Stunden vor dem jeweiligen Spiel online verkauft. First come, first serve!

August: Filme gucken beim Film4 Summer Screen

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Wer glaubt, in England würde es die ganze Zeit regnen, war tatsächlich noch nicht dort. Denn im Sommer kann es hier warm und sonnig werden, sodass man die Abende wunderbar bei einem Bier an der Themse verbringen kann – oder mit Popcorn in der Hand im Freiluftkino. Eines der schönsten wird jährlich am altehrwürdigen Somerset House aufgebaut. Beim Film4 Summer Screen werden die besten Filme des vergangenen Jahres sowie alte Klassiker gezeigt, vor Filmbeginn gibt es ein DJ-Set und Kurzfilm-Screenings.

September: Royal feiern beim Pearly Kings and Queens Harvest Festival

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Eines der ausgefallensten Festivals in London findet wieder im September 2020 statt, dann fluten wieder zahlreiche Königinnen und Könige in schwarzen, mit weißen Perlen bestickten Anzügen die Straßen rund um den Guildhall Yard. Bereits seit dem 19. Jahrhundert gibt es diese Tradition. Damals begann der Waise Henry Croft Geld für wohltätige Zwecke auf den Straßen London zu sammeln, wobei er einen Anzug trug, an dem große Perlen befestigt waren, um die  Aufmerksamkeit der Leute auf sich zu ziehen. Das Pearly Kings and Queens Harvest Festival leitet die Saison rund um den Autumn Harvest ein und wird begleitet von zahlreichen Tänzen und Auftritten von Marching-Bands.

Oktober: Die besten Drinks genießen bei der Cocktail Week

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Während euch im Juni das beste Essen der Stadt beim Taste of London aufgetischt wird, warten im Oktober die besten Bartender*innen der Stadt darauf, euch während der Cocktail Week die neusten Spirituosen vorzustellen und die leckersten Drinks zu servieren. Im Cocktail Village gibt es dann mehr als 40 Pop-up-Bars und Events und während der gesamten Woche könnt ihr auf verschiedenen Touren durch die Stadt Bars entdecken und Rabatte erhalten. Es gibt Masterclasses, Tastings, Partys, Workshops und vieles mehr,

November: Neue Musik entdecken beim London Jazz Festival

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Jazz ist nur was für alte Leute? Dann hört nochmal genau hin! Beim London Jazz Festival stehen alte Hasen und neue Stars auf vielen Bühnen in ganz London und zeigen, wie elektrisierend und modern Jazz ist, vor allem, wenn er mit anderen Genres gemixt wird. Einige der Musiker komponieren sogar extra Stücke für das Festival... Das genaue Datum steht noch nicht fest, also haltet die Augen auf.

Sags deinen Freunden: