Finnisch Lappland – 11 Abenteuer und Erlebnisse im Winter

© Off the Path

von Line & Sebastian von Off the Path

Wenn du dich nach echtem Winter mit Unmengen an Schnee sehnst, dann ist Finnisch Lappland genau das richtige Reiseziel für dich, denn Finnland bietet im Norden unvergessliche Erlebnisse im Schnee: Ob Eisklettern, eine Huskysafari oder Arctic River Floating, hier wird dir trotz der Eiseskälte garantiert warm – und in Rovaniemi soll sogar der Weihnachtsmann leben. Wir stellen dir 11 winterliche Abenteuer vor, die du in Finnisch Lappland erleben kannst.

Finnisch Lappland, Schneeschuhwanderung, Schneeschuhe
© Off the Path

1
Mache eine Schneeschuhwanderung in Rukarunuri

Das Besondere an einer Schneeschuhwanderung ist, dass du an Orte gelangst, die du ansonsten nicht erreichen würdest. Dank der breiten Schneeschuhe an deinen Füßen stapfst du sicher durch die weiße Winterlandschaft und meisterst Hügel genauso gut wie tiefen Neuschnee. Unvergesslich ist zum Beispiel eine Wanderung zum Valtavaara: Mit 492 Metern ist er der höchste Berg der Region Ruka-Kuusamo in Finnland und Teil der berühmten Bärenrunde. Entweder begibst du dich alleine auf den Weg oder du schließt dich einem Guide an, der dich zu den schönsten Orten führt und dir zudem spannende Geschichten über die Region erzählt

  • Rukatunturi
  • Schneeschuh-Miete für acht Stunden: 35 Euro
Finnisch Lappland, Arctic River Floating
© Off the Path

2
Schwebe flussabwärts beim Arctic River Floating

Arctic River Floating ist magisch! Ausgestattet mit einem Drysuit, dicken Wollsocken, Handschuhen, Helm und Stirnlampe, watest du ins Wasser, lässt dich nach hinten fallen und treibst anschließend flussabwärts. Und dann, dann passiert eigentlich nichts – aber genau dieses Nichts ist unbeschreiblich. Nahezu schwerelos schwebst du auf dem Fluss, ringsherum ist es absolut still, über dir funkeln die Sterne und mitunter tanzen sogar bunte Polarlichter am Himmel.

  • Ruka Safaris
  • Drei stündige Tour für Personen ab 15 Jahren, inklusive Ausrüstung: 79 Euro
Finnisch Lappland, Polarlichter
© Off the Path

3
Staune über die Polarlichter

Die Chancen, Polarlichter zu sehen, sind in den Wintermonaten höher als im Rest des Jahres. Zwischen September und März zeigt sich das Naturschauspiel öfter und sorgt für bunte Streifen am dunklen Nachthimmel. Die Farben reichen je nach Stärke, Höhe und Bestandteilen der Atmosphäre von Grün, Blau und Rot bis hin zu Violett oder Gelb. Entweder schließt du dich auch hier einer geführten Tour an oder du begibst dich selbst auf die Jagd nach den Nordlichtern. In jedem Fall solltest du dir eine App zur Polarlicht-Vorhersage herunterladen, um deine Chancen zu erhöhen.

Finnisch Lappland, Eisklettern
© Off the Path

4
Komme ins Schwitzen beim Eisklettern

Eisklettern ist eine der extremsten Sportarten, die wir bis dato ausprobieren konnten, und trotz der Eiseskälte bringt sie dich ganz schön ins Schwitzen. Es gibt sowohl natürliche Eiswände, wie im Korouoma Canyon in der Nähe von Rovaniemi, als auch künstlich angelegte, wie die im Ski-Resort von Ruka, die du bezwingen kannst. Das Wichtigste beim Eisklettern ist die richtige Technik: Die Frontalzacken deiner Steigeisen rammst du senkrecht ins Eis, deine Ferse drückst du nach unten und hast so Halt. Deinen Eispickel schlägst du ebenfalls möglichst gerade über dir ins Eis, dein Arm ist dabei komplett nach oben ausgestreckt. In kleinen Schritten ziehst du dich mehr und mehr in die Höhe, gesichert durch ein Seil. Wetten, dass der Adrenalinkick beim Eisklettern mehr als einmal einschlägt?

  • Korouoma Canyon
  • Halber Tag Eisklettern für Personen ab 12 Jahren: 145 Euro
Finnisch Lappland, Ski, Skifahren
© Oliver Schwendener | Unsplash

5
Powere dich aus beim Wintersport im Ruka Ski Resort

Aufgrund der Schneesicherheit eignet sich Finnisch Lappland hervorragend für Abenteuer auf Skiern oder dem Snowboard. Das beliebteste Skigebiet des Landes befindet sich auf dem Fjell Rukatunturi und zählt 39 Pisten, die über 22 Lifte erreichbar sind. Dabei bietet das Skigebiet Ruka sogar eine der längsten Ski-Saisons Europas: Teilweise startet diese schon im Oktober und reicht bis in den Juni hinein. Darüber hinaus warten hier 500 Loipenkilometer zum Langlaufen auf dich.

  • Ruka Ski Resort
  • Tages-Liftticket Erwachsene: 49,50 Euro, drei Tage: 130 Euro, sieben Tage: 238 Euro
Finnisch Lappland, Huskysafari, Huskys
© Off the Path

6
Gehe mit einem Rudel auf Huskysafari

Wenn du auf der Suche nach einem unvergesslichen Erlebnis bist, das auch Tiere involviert, dann gehört eine Huskysafari ganz oben auf deine Bucket-Liste. Solche Safaris werden nahezu in ganz Finnisch Lappland angeboten und du kannst entscheiden, ob du dich nur für ein paar Stunden oder gleich für ein paar Tage mit dem Hundeschlitten durch die Winterlandschaft ziehen lässt. Wir würden dir jedoch empfehlen, mindestens eine zweitägige Tour samt Übernachtung zu unternehmen, denn so tauchst du nicht nur komplett in die Wildnis Finnisch Lapplands ein, sondern lernst auch dein eigenes Husky-Rudel besser kennen.

Finnisch Lappland, Eisbaden
© Off the Path

7
Kühle dich ab beim Eisbaden

Was zu jedem Finnland-Urlaub dazugehört, ist ein Saunabesuch – das ist klar. Um diese typisch finnische Erfahrung noch zu toppen, kannst du dein Schwitzen in der Sauna mit einer Abkühlung in einem Eisbad kombinieren. Viele Unterkünfte, aber auch Anbieter verschiedenster Aktivitäten, befinden sich an einem zugefrorenen See und bieten somit die Möglichkeit zum Eisbaden. Dazu wird ein Loch ins Eis geschlagen und über eine Holzleiter kletterst du dann ins eiskalte Wasser. Aber Achtung: Du solltest Eisbaden nur in Gesellschaft anderer unternehmen und nicht alleine!

Finnisch Lappland, tree house
© Off the Path

8
Übernachte in einem Baumhaus oder Iglu aus Glas

In Finnisch Lappland kannst du sogar die Nacht zum Abenteuer machen. Vielerorts warten besondere Unterkünfte auf dich, darunter auch Iglus oder Baumhäuser aus Glas. Das Tolle: So beobachtest du mit etwas Glück von deinem Bett aus die Polarlichter! Besonders schön sind beispielsweise das Arctic TreeHouse Hotel und das Glass Resort in Rovaniemi oder die Magical Pond Nature Igloos bei Kuusamo.

  • Arctic TreeHouse Hotel
  • Suite für zwei Personen, eine Nacht ab 670 Euro
Finnisch Lappland, Fatbike
© Tim Foster | Unsplash

9
Radele über den Schnee dank Fatbikes

Die winterliche Landschaft Finnisch Lapplands bietet sich für eine ganz besondere Sportart an: Fatbiken! Wie es der Name bereits erahnen lässt, sind die Reifen des Fatbikes besonders breit und haben zudem noch ein tiefes Profil. Das ermöglicht es dir, problemlos über den Schnee zu radeln. Dabei fährst du in Finnisch Lappland nicht nur über sanfte Hügel und zugefrorene Seen, sondern auch durch verträumte, schneebedeckte Wälder. Du hast die Möglichkeit, dich nur für ein paar Stunden aufs Rad zu setzen oder gleich auf eine mehrtägige Fatbike-Expedition aufzubrechen.

  • Kolari
  • 3 Stunden Tour mit dem Fatbike 85 Euro, mit dem E-Fatbike 120 Euro
Finnisch Lappland, rentierfarm, rentier, rentiere
© Off the Path

10
Besuche eine Rentierfarm

Die meisten, die an Finnisch Lappland denken, denken auch automatisch an Rentiere. “Rudolph, the red-nosed Reindeer”, trällert es blitzartig durch den Kopf. In Lappland leben sogar mehr Rentiere als Menschen: Circa 200.000 Tiere sollen es sein. Diese streunen zwar größtenteils wild umher, gehören aber alle zu einer der Rentierfarmen – und viele davon kannst du besuchen. Dabei lernst du nicht nur mehr über die Helfer des Weihnachtsmanns, sondern kannst oftmals auch eine Schlittenfahrt unternehmen.

Finnisch Lappland, Schneemobil
© Off the Path

11
Düse mit einem Schneemobil durch die Landschaft

Wenn du lieber schnell durch den Schnee bretterst, dann kannst du in Finnisch Lappland genauso gut eine Schneemobiltour unternehmen. Nahezu überall gibt es Anbieter, die solche Touren organisieren, dich zum Beispiel schon am Flughafen abholen und zu deiner ersten Unterkunft bringen – so beginnt deine Ankunft in Finnland bereits mit einem Abenteuer. Und natürlich hast du auch hier wieder die Möglichkeit, dich nur für ein paar Stunden aufs Schneemobil zu schwingen oder eine mehrtägige Safari zu machen.

Hast du jetzt Lust bekommen, Finnisch Lappland zu entdecken? Line und Sebastian von Off the Path veranstalten eine Gruppenreise in den Hohen Norden im Januar 2023, bei der noch Plätze frei sind. Mehr Infos findest du hier.

Mehr nordische Abenteuer

11 nachhaltige Unterkünfte in Skandinavien
Wenn du bei deinen Übernachtungen im Norden auf die wunderbare Natur Rücksicht nehmen möchtest, haben wir hier die richtigen Unterkünfte für dich.
Weiterlesen
11 Tipps für Outdoor-Urlaub in Westschweden
Wenn du der Natur ganz nah kommen möchtest, ohne auf Komfort zu verzichten solltest du unsere Tipps für Outdoor-Urlaub Westschweden nicht verpassen
Weiterlesen
Zurück zur Startseite