11 schöne und nachhaltige Unterkünfte in Slowenien

Slowenien ist mit Mittelmeer-Orten wie Piran, der schönen Hauptstadt Ljubljana, Kleinstädten wie Maribor und dem gebirgigen Norden unglaublich vielseitig. Nicht nur die Landschaft überrascht, es gibt in dem kleinen Land auch Unterkünfte für jeden Geschmack und Urlaubstyp. Von nachhaltigen Chalets über Schoko-Dörfer, Baumhäuser bis hin zu Übernachtungen im Gefängnis. Ich stelle dir 11 wunderschöne und nachhaltige Unterkünfte für deine nächste Reise nach Slowenien vor.

© Marie Detmer

1
Gönne dir eine Auszeit mit spektakulärem Blick im Milka Boutique-Hotel

Unweit der italienischen und österreichischen Grenze befindet sich inmitten des Triglav Nationalpark in Slowenien ein ganz kleines, aber besonderes Hotel. Das Außergewöhnliche: Fast alles im Milka Boutique-Hotel, inklusive der Baumaterialien, kommt aus dem Umkreis von 150 Kilometern – So werden die rauen Jahreszeiten der Alpen im Design des Hotels widergespiegelt. Das Konzept ist es, Nachhaltigkeit, Regionalität und Luxus miteinander in Einklang zu bringen. Anstatt Orangen- gibt es Pfirsichsaft aus der Region, auch die Kosmetik stammt aus nächster Umgebung und das Hotel kommt sogar ganz ohne Plastik aus. Jedes der sechs Zimmer hat einen direkten Blick auf die Bergkette des Julischen Alpenmassivs und den glasklaren Lake Jasna. Wenn du einfach mal die Seele baumeln lassen möchtest, bist du hier genau richtig.

Celica Art Hostel Ljubljana sonja Koller
© Sonja Koller

2
Übernachte im Knast im Celica Art Hostel

Das Celica Art Hostel gehört zu den ungewöhnlichsten Hostels in ganz Europa, denn hier nächtigst du in einem ehemaligen Gefängnis. Wie in Hostels üblich, kannst du dich in Mehrbett- oder Privatzimmer einmieten, besonders die 2er- und 3er-Zimmer aber sind zu empfehlen. Dafür wurden 20 der ehemaligen Einzelzellen umgebaut und jeweils von einem anderen Künstler*innenkollektiv gestaltet. So bekommst du je nach Design manchmal mehr, manchmal weniger mit, dass die Übernachtungsgäste hier einst nicht einfach ein und aus gehen konnten. Wenn du nicht gleich über Nacht im Knast bleiben willst, kannst du dich einer der Führungen anschließen, bei der du um 13 Uhr einen Blick in einige der Zimmer werfen und mehr über die spannende Geschichte des Ortes lernen kannst.

© Marie Detmer

3
Checke ein im Zero-Waste-Hotel Ribno Luxury Glamping

Im Ribno Luxury Glamping bekommt dein Campingabenteuer einen luxuriösen Touch. Hier übernachtest du in einem von 17 Holzhäuschen, die rund um einen Naturpool platziert sind. Das Glamping-Dörfchen liegt in der Nähe des beliebten Blender Sees mitten im Grünen und am Fuße der Julischen Alpen. Die Hütten sind mit Holz aus der Region gefertigt und jeweils mit einem privaten Whirlpool auf der Terrasse und einer Infrarotkabine ausgestattet. Nachhaltigkeit wird hier groß geschrieben, das Ribno Luxury Glamping ist sogar das erste slowenische Zero-Waste-Hotel. Konkret heißt das, dass beim Frühstück komplett auf Plastik verzichtet wird und in den Badezimmern gibt es wiederbefüllbare Behälter für Shampoo & Co. Um den nahegelegenen Triglav Nationalpark zu erkunden, kannst du dir an der Rezeption ein E-Bike ausleihen. 

Theodosius Foest Village Sonja Koller
© Sonja Koller

4
Schlafe zwischen Bäumen im Theodosius Forest Village

Über dem kleinen Ort Vrhpolje im Vipava-Tal befindet sich mit dem Theodosius Forest Village eine Unterkunft, die den Wunsch, in einem Baumhaus oder zumindest mitten im Wald zu übernachten erfüllt und mit Komfort kombiniert. Die stylischen Holzhäuser sind mit großen Glasfronten ausgestattet, sodass du rund um die Uhr das Grün um dich herum genießen kannst. Einige der Baumhäuschen haben sogar einen Whirlpool und eine Sauna, verteilt über die Anlage gibt es aber auch einige für alle Gäste zugängliche Kraftorte,  an denen du von der Hängematte aus den Blick auf die Weinberge genießen kannst.

Hiša Raduha
© Hiša Raduha

5
Übernachte in einem Kleinod mit Luxus-Ambiente bei Hiša Raduha

Einmal in einem alten Stall übernachten. Das geht bei Hiša Raduha ganz komfortabel. Die nachhaltige Unterkunft befindet sich in einem Wald am Ufer des Flusses Savinja. Gäste werden hier schon seit vier Generationen begrüßt, nicht nur im Stall, sondern auch im Baumhaus oder Heustadel. Alle Suiten sind in traditionell slowenischen Design gestaltet und mit einem eigenen Whirlpool oder einer Whirlpool-Badewanne ausgestattet. Außerdem haben einige Suiten einen Kamin und einen Essensbereich im Freien. Speisen kannst du auch im hauseigenen Restaurant, wo seit 1875 slowenische Spezialitäten aufgetischt werden.

Hotel Piran
© Sonja Koller

6
Schlafe ein mit Meeresrauschen im traditionellen Hotel Piran

Oft spricht man davon, dass eine Unterkunft fünf Schritte vom Meer entfernt liegt. Meistens ist das ziemlich übertrieben, beim Hotel Piran aber trifft es zu. Das Hotel liegt an der Promenade von Piran und damit in bester Position, um den Sonnenuntergang zu beobachten. Das geht nicht nur von den Zimmern aus, mit denen einige mit Balkonen ausgestattet sind, sondern auch auf der Dachterrasse des Hotels. Von dort kannst du nicht nur die slowenische, sondern auch die italienische und kroatische Küste bewundern. Wer will, kann im Hotel Piran außerdem slowenische Weine bei einer Weinprobe probieren oder bei einer Massage richtig abschalten. 

Chocolate Village
© Chocolate Village

7
Genieße schokoladiges Urlaubsvergnügen im Chocolate Village

Schokolade! Dass das Chocolate Village in der Nähe von Maribor in Slowenien genau die richtige Unterkunft für Familien ist, ist bei diesem Fokus keine Überraschung. Das Chocolate Village besteht aus stilvoll ausgestatteten Glamping-Hütten, einem saisonalen Außenpool, einer Bar und einer weitläufigen Gartenanlage. Und wie könnte es auch anders sein: Schokoladige Erlebnisse sind hier natürlich ein Muss – von Schokoladenworkshops über Schokoladenmassagen bis hin zum Schokoladencafé. Eltern freuen sich über den Gourmetkeller mit kostenlosem regionalem Wein oder das Wellness-Baumhaus mit Sauna, Hot Tub und Blick ins Grüne.  

© Garden Village Bled

8
Übernachte idyllisch am Bleder See im Garden Village Bled

Wer außergewöhnlich übernachten und ein bisschen mehr Zeit am wünderschönen Bleder See in Slowenien verbringen will, der sollte im Garden Village unterkommen – ein Resort, das aus hübschen Baumhäusern, schicken Glamping- und schönen Gemeinschaftszelten besteht. Idyllisch gelegen in einem Waldstück wachst du hier zum Klang der Vögel auf und kannst dem Rauschen des Dorfbaches lauschen.

villa irena slowenien
© Villa Irena

9
Fühle dich wie ein Local in der Villa Irena

Wer die Villa Irena ansteuert, entkommt dem Trubel des Alltags schon beim Einchecken. Denn sie befindet sich in einem beschaulichen Ort im schönen und noch relativ unentdeckten Vipava-Tal. Hier übernachtest du in einem 500 Jahre alten Haus – das in der Zeit aber natürlich renoviert wurde und jetzt mit viel Holz und weiß eingerichtet ist. Ein bisschen wie in Griechenland, aber eben in slowenischer Version. Hier hast du genügend Platz, um gleich ein paar Wochen zu bleiben: Das Haus hat zwei Etagen, eine Küche und sogar einen kleinen Kamin. Besonders schön ist die Terrasse, die, typisch für die Weinregion, mit Reben bedeckt ist. Dort kannst du in der Hängematte dösen und das Treiben im Ort beobachten.

OštarijaHerbelier
© Oštarija-Herbelier Dolenjske Toplice

10
Schlafe und iss gut in der Oštarija-Herbelier Dolenjske Toplice

Wenn du auf der Suche nach einer Unterkunft in Slowenien bist, in der vor allem Einheimische einchecken, dann haben wir einen Geheimtipp für dich. Die Oštarija-Herbelier Dolenjske Toplice liegt im wenig bereisten Osten des Landes. Willst du also einfach mal abschalten und genießen, dann bist du hier richtig. Das Hotel ist familien- und haustierfreundlich und liegt im Zentrum einer Thermalregion.  Im Hotel selbst wird abends richtig gut aufgetischt, denn hier befindet sich mit der Oštarija-Herbeliers eines der besten Restaurants des Landes für traditionelle slowenische Küche, die modern zubereitet wird. 

© Marie Detmer

11
Genieße die Natur im Eco River Camp

Das Eco River Camp im Biosphären Reservat der Julischen Alpen ist der perfekte Ort für dich, wenn du deinen Urlaub in unberührter Natur verbringen willst. Der kleine Campingplatz eignet sich als Ausgangspunkt für viele Outdooraktivitäten wie Rafting, Kayaking oder Reiten. Mit Solarenergie wird der benötigte Strom im Camp erzeugt, der auch für heißes Wasser in den Duschen sorgt, das Trinkwasser kommt aus der Quelle. Jeden Abend wird ein Lagerfeuer gemacht, wo du andere Camper*innen kennenlernen und im kleinen "Rix" Bauwagen Getränke und Kleinigkeiten kaufen kannst. Wenn du kein eigenes Zelt mitbringst, kannst du eins der Glamping-Zelte, ein Holzhäuschen oder einen gemütlichen Camper buchen.

SLOWENIEN ENTDECKEN

Die schönsten Orte Sloweniens
In glasklaren Seen baden, das größte Höhlensystem der Welt erkunden und fantastische Aussichten genießen. Das sind unsere besten Tipps für Urlaub in Slowenien.
Weiterlesen
Sloweniens Nationalpark ohne Auto entdecken
Wir haben im bergigen Norden Slowenien herausgefunden, wie nachhaltige Mobilität im Triglav Nationalpark umgesetzt wird und ob ein Besuch auch ohne Auto klappt.
Weiterlesen
Zurück zur Startseite