11 ziemlich coole Reiseführer, die du unbedingt lesen solltest

© Charlott Tornow

Eigentlich nehme ich selten einen klassischen Reiseführer mit, wenn ich unterwegs bin. Denn mit bekannten Reiseführern ist das so eine Sache: Denn jeder hat sie und befindet sich dann genau dort, wo man auch gerade ist. Ich recherchiere zwar viel, bevor ich meine Reisen antrete, aber einmal vor Ort bin ich lieber auf der Suche nach eigenen Entdeckungen. Oft habe ich nämlich den Eindruck, dass mich traditionelle Reiseguides eher limitieren. Wenn ich mich immer nur auf die Tipps verlasse, die andere schon vor mir entdeckt und überprüft haben, geht für mich irgendwie der Abenteuergedanke verloren. So scheint es auch einigen anderen Weltenbummlern zu gehen. Und das ist richtig super, denn dadurch haben in den letzen Jahren viele eher unkonventionelle Reiseführer ihren Weg in die Regale der Buchhandlungen gefunden, die sogar mich begeistern konnten. Hier kommen 11 ziemlich coole Reisebegleiter, die du unbedingt lesen solltest.

"How to kill yourself daheim" von Markus Lesweng

Wenn Fernweh und Heimweh eins werden: How to kill yourself daheim ist der Atlas für wahnsinnig Heimatverbundene und heimatverbundene Wahnsinnige. Der Titel verrät bereits, dass dich auf den Seiten dieses Reiseführers bitterböser Humor erwartet. Es ist genau die richtige Lektüre, wenn du immer auf der Suche nach Abenteuer und echtem Nervenkitzel bist. Denn Markus Lesweng zeigt dir die aufregendsten, gefährlichsten und "hochgradig unterbewertete" Destinationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Was du unbedingt mit einpacken solltest? Viel Leichtsinn und Risikobereitschaft! Nebenbei kannst du bei diesen heimatlichen Reisen natürlich auch noch deinen CO2-Fußabdruck senken.

11 ziemlich coole Reiseführer, die du unbedingt lesen solltest_How to kill yourself daheim_Tiny Adventures
© Con Book | Gretas Freunde

"Tiny Adventures – The Wild North" von Gretas Freunde

Reisen mit Kindern ist anstrengend und Nerven aufreibend? Der wunderschön illustrierte Reiseführer Tiny Adventures – The Wild North beweist das Gegenteil. Es ist eine Reise an die Sehnsuchtsorte unserer schwedischen Kindheitshelden, in die Wildnis Norwegens oder die Weite Islands. Die atmosphärischen Fotografien, immer geprägt von erdigen und kühlen Tönen, entführen dich direkt in einen Norden, wie wir ihn uns immer erträumen. Dieser Guide zeigt dir die coolsten Roadtrip-Reiserouten, verrät Insidertipps für Stadterkundungen und gibt einen Einblick in das inspirierende Leben einheimischer Familien.

"Dasselbe in Grün" von The Fernweh Collective

Eigentlich war es noch nie so einfach, unseren Planeten zu bereisen. Europa können wir grenzenlos erkunden und per Flugzeug gelangen wir in wenigen Stunden an die andere Seite der Welt. Während uns der Reisespaß kaum etwas kostet, zahlt unsere Umwelt einen großen Preis. Kinderarbeit, Müllberge und Overtourism sind nur einige der verheerenden Gründe, die deutlich machen, dass Reisen umweltbewusster und verantwortungsvoller werden muss – Dasselbe in Grün also. Und genau unter diesem Titel wird der neue Reiseführer von The Fernweh Collective im späten Frühjahr 2020 erscheinen. Statt kryptischen Zahlentabellen und wissenschaftlichen Studien, findest du auf den 224 Seiten einen einfachen Leitfaden, der dir dabei hilft, "grüner" zu reisen und ein ausgeprägteres Gespür für Nachhaltigkeit zu entwickeln.

11 ziemlich coole Reiseführer, die du unbedingt lesen solltest_Bell Collective_Reisedepeschen
© The Fernweh Collective | Reisedepeschen

"Costa Brava und Girona" von Nicole Biarnés

Wer an die Costa Brava denkt, hat meist erst einmal gängige Klischees von partywütigen Minderjährigen im Kopf, die ihre neugewonnene Freiheit auskosten; von Bettenburgen oder Strandliegen, die in Reih und Glied kilometerlang am Strand aufgebaut wurden. Dass die Heimat Salvador Dalís aber auch mit kulturreichen Schätzen, abgelegenen Buchten und imposanten Felsen auftrumpfen kann, wissen die Wenigsten. Gut, dass es Nicole Biarnés gibt, die dir nicht nur zeigt, wo das spanische Venedig liegt, sondern auch ihre Lieblingsrestaurants mit dir teilt und dir verrät, welche coolen Reisepläne du hier in der Nebensaison verwirklichen kannst.

"Wild Swimming Alpen" von Hansjörg Ransmayr

Urlaub ist für dich ohne Meer oder zumindest einen großen See undenkbar? Du liebst es, morgens als erstes in den See zu springen und ein paar Bahnen zu ziehen? Und wenn du schon nicht in der Nähe des Wassers wohnst, muss wenigstens immer ein Pool in der Nähe sein? Dann ist Wild Swimming Alpen von Hansjörg Ransmayr genau das richtige Buch für dich. Ein Jahr lang ist der Bergwanderführer und Openwater-Schwimmer gereist, um die schönsten Bergseen, Bäche und Wasserfälle rund um die Alpen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien und Slowenien für dich ausfindig zu machen – und er hat einige unheimlich schöne Exemplare gefunden. Also, pack die Badehose ein und los geht's!

11 ziemlich coole Reiseführer, die du unbedingt lesen solltest
© © Wild Swimming Alpen | Malik

"Wandern. Radeln. Paddeln." von Christine Thürmer

Christine Thürmer ist die meistgewanderte Deutsche. Seit 2007 ist sie unterwegs und wandert, radelt oder paddelt zu den entlegensten Winkeln der Welt. Über 70.000 Kilometer hat sie bereits zurückgelegt und ist dabei der Natur immer näher gekommen. Denn die meiste Zeit schläft sie alleine draußen im Zelt – mal mitten im Wald, mal am Berg, mal an der Küste. Christine ist zwar auch schon den berühmten Pacific Crest Trail entlang gelaufen, doch sie ist davon überzeugt, dass Europa weitaus faszinierende Outdoor-Möglichkeiten bietet. In Wandern. Radeln. Paddeln. nimmt sie dich mit auf drei inspirierende Touren: zu Fuß von Koblenz am Rhein nach Tarifa, zum südlichsten Punkt Europas; mit dem Rad die Ostseeküste entlang, von Berlin über Polen und das Baltikum bis nach Finnland; und mit dem Kajak quer durch Schweden. Ein beeindruckender Guide, der Lust macht aufzubrechen.

"Travel Colours - The City Guide for Design Lovers"

In ihren ungewöhnlichen Reiseführer empfehlen die beiden Gründer Stefanie Friese und Dirk Friese zusammen mit anderen Autoren ihre liebsten Orte zum Übernachten, Essen, Trinken, Shoppen und Entdecken – von den besten Tapas-Bars in Palma über die schönsten Dining-Restaurants in Mailand bis hin zu den hippsten Orten im georgischen Tbilisi. Im Gegensatz zum unübersichtlichen Typografie- und Bildermix in so manchem Reiseführer, sind die Bücher von Travel Colours fast zu schön, um sie mit auf Reisen zu nehmen. Noch dazu sind die Bücher nachhaltig gedruckt. Der perfekte Guide, wenn du nicht nur gerne umherreist und dich für Design begeistern kannst, sondern auch einen gewissen Nachhaltigkeitsanspruch an den Tag legst! Mittlerweile gibt es Reiseführer für Paris, Mailand, Palma, Tbilisi, Berlin, Reykjavik und Kapstadt, in Planung sind Stockholm, Oslo, Kopenhagen, Marrakesch, Porto und Tel Aviv.

11 ziemlich coole Reiseführer, die du unbedingt lesen solltest
© Travel Colours | Take me to he Lakes

"Take me to the Lakes" von The Gentle Temper

Karo und Nils sind schon lange befreundet. Bevor Nils nach Berlin zog, hat er in der Schweiz gelebt und die Natur, vor Allem auch die Berge und Seen, lieben gelernt. Um der Großstadt zu entfliehen, haben sich die Beiden auf die Suche nach den schönsten Gewässern rund um Berlin, München und Hamburg begeben. Sie verraten dir, wo du vom Wasser aus ins Grüne blicken kannst, welcher See am klarsten ist und an welchem Strand sich die ganze Familie wohlfühlt. Daraus ist der Reiseführer Take Me to the Lakes entstanden. Das Coole ist, dass jede Badestelle mit exakten Geodaten beschrieben wird, so dass du nicht ewig umherirren musst und viel Zeit im Wasser verbringen kannst.

"On the road – Mit dem Campervan durch Europa" von Stephanie Rickenbacher und Lui Eigenmann

Wir lieben Europa, weil es so reich an landschaftlichen und kulturellen Schätzen ist, und das geht auch Steffi und Lui nicht anders. Von Italien über Kroatien, Montenegro oder Serbien – In ihrem Buch nimmt dich das Pärchen mit durch ganz Europa und zeigt dir die schönsten Plätze zum Übernachten. Manchmal befindet sich dein Nachtlager in der Nähe eines Sees, direkt am Strand oder mitten in den Bergen, denn geschlafen wird nicht etwa in herkömmlichen Hotels, sondern im Campervan. In On the road – Mit dem Campervan durch Europa findest du hilfreiche Tipps für Camping-Anfänger, einen einfach nachzufahrenden Routenplan, und du kannst sogar lernen, wie du deinen eigenen Bus umbaust. Hit the road!

11 ziemlich coole Reiseführer, die du unbedingt lesen solltest
© Bruckmann Verlag GmbH | LOST IN

"LOST IN Amsterdam City Guide"

Dass diese Stadt noch viel mehr als nur Partymekka und Drogenparadies ist, beweist die Ausgabe des LOST IN Amsterdam City Guides. Neben außergewöhnlichen Tipps für Cafés mit Skatepark oder naturbelassenen Stränden mitten im City Center, verraten dir berühmte Söhne und Töchter der Stadt ihre Lieblingsorte. Um dich in Reisestimmung zu bringen, gibt es noch ein paar wertvolle Literatur-, Film- und Musiktipps oben drauf, die dich sofort das echte Amsterdam-Feeling spüren lassen. Neben der holländischen Hauptstadt gibt es auch viele weitere LOST IN-Guides für Ibiza, Lissabon, Warschau, Kopenhagen oder Zürich.

11 ziemlich coole Reiseführer, die du unbedingt lesen solltest
© Lonely Planet

"Legendäre Zugreisen" von Lonely Planet

Ja, ich weiß, Lonely Planet ist eigentlich bekannt für die Art von Reiseführer, die ich absolut nicht favorisiere. Doch neben den üblichen Guides mit den altbekannten Tipps für (dann doch nicht so) geheime Orte, zählt der Verlag seit einigen Jahren auch ganz andere Publikationen zu seinem Repertoire. Darunter ist ein wahnsinnig schöner und sehr inspirierender Reiseführer, der dir die unglaublichsten Zugreisen auf der ganzen Welt vorstellt. Mit dem Waggon geht es über alte Viadukte in Frankreich, durch tiefe Bergtunnel in der Schweiz oder an furchteinflößende Schluchten in Osteuropa vorbei. Und dabei ist es ganz egal, wie lange die Reise mit dem Zug eigentlich dauert, denn der Weg ist ja das Ziel.

Unterstützung
Reisevergnügen finanziert sich hauptsächlich durch Werbung. Das ist in den letzten Wochen stark zurückgegangen. Wenn du unsere Beiträge wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns über eine Spende über Paypal.

Sags deinen Freunden: