Eingecheckt – Industriegeschichte trifft auf Designermöbel im Wasserwerk Bad Saarow

© Charlott Tornow

In unserer Serie Eingecheckt stellen wir dir schöne und nachhaltige Ferienwohnungen und Hotels in ganz Europa vor: hippe Design-Hotels, gemütliche Familienunterkünfte, abgeschiedene Berghütten, ausgefallene Lodges und hübsche Glamping-Domizile. Hier ist für jeden Urlaubstypen was dabei. Hast du schon einer Unterkunft übernachtet, die wir unbedingt auch mal vorstellen sollen? Dann schreib' uns an [email protected].

Übernachten im Wasserwerk Bad Saarow

Wenn ich an deutsche Kurorte denke, die mit "Bad" beginnen, habe ich meistens zwar hübsche, aber verschlafene Städte vor Augen, die eher auf die Bedürfnisse älterer Menschen zugeschnitten sind, als mit coolen Angeboten, Restaurants und Unterkünften zu punkten. Dazu kommt, dass Kurorte oftmals allein aufgrund ihrer Lage mitten im Nirgendwo für eine kurze Wellness-Auszeit nicht geeignet sind. Ein bisschen anders verhält sich das mit Bad Saarow, denn der Ort hat einen entscheidenden Vorteil: nämlich die Nähe zur Hauptstadt Berlin. Gerade mal eine halbe bis eine ganze Stunde (je nachdem, von wo aus man fährt) benötigt man in den Osten von Brandenburg und weil die Berliner*innen in den letzten Jahren die Stadtflucht für sich entdeckt haben, ist Bad Saarow gleichermaßen von Jung bis Alt bevölkert – vor allem im Sommer.

Das liegt an dem Scharmützelsee, der mindestens genauso schön ist wie sein Name – aber vor allem auch an einem ganz besonderen Bauwerk: dem Wasserwerk. Das Wasserwerk Bad Saarow wurde 1909 erbaut und diente einst der Stromversorgung am Scharmützelsee. Nachdem es ein paar Jahrzehnte seine Arbeit tat, lag es danach mindestens genauso lang brach – bis die findigen Unternehmer Wolfgang Moennig und das Ehepaar Tim und Heike Wittenbecher es entdeckten. Die Drei sahen in dem verfallenen Bau so viel Potenzial, dass sie sich dazu entschieden, es zu restaurieren und als Ferienunterkunft neu zu eröffnen – mitten in Bad Saarow mit schönster Lage und Blick auf den Scharmützelsee.

Wasserwerk Bad Saarow
© Charlott Tornow

Von außen betrachtet, ist an dem Bau erstmal nichts wahnsinnig ausgefallen. Der ultimative Wow-Moment – und ich verspreche dir, dass dir die Kinnlade runterklappen wird – stellt sich erst ein, wenn man eine der sechs Unterkünfte betritt, die sich heute im alten Wasserwerk befinden: Der komplette Wasserturm beispielsweise wurde als eine Wohnung auf vier Etagen konzipiert. Ganz oben befindet sich mit einer wunderschönen Aussicht auf den Scharmützelsee die Sky Lounge, es gibt ein Kaminzimmer und ein Mini Spa mit Whirlpool – all das befindet sich jeweils auf einer Etage. Wer hier übernachten will, braucht ein bisschen Ausdauer, wird aber mit einem unglaublichen Wohnerlebnis beglückt.

Ich bin für zwei Nächte in dem nicht weniger atemberaubenden E-Werk-Loft untergekommen, das sich rechts unten im Wasserwerk befindet. In dem Loft standen einst die Trafos und Generatoren, die die Energieversorgung sicherten, heute blickt man auf der frei schwebenden Bettschaukel in sage und schreibe 9 Meter Höhe. Trotz der unglaublichen Größe des Lofts ist es den Architekt*innen gelungen, einen Raum zu schaffen, in dem man sich so wohl fühlt, dass man gar nicht mehr gehen möchte.

Das liegt vor allem an dem schönen Mix aus alter Industrie-Architektur und modernen Designermöbeln. An der Wand erinnern alte Trafos und Fliesen an die Geschichte des Wasserwerks, bunt gemusterte Sessel und weiche Kissen brechen die Strenge des großen Raums auf. Für warmes Licht sorgen indirekte Lampen an der Wand. Der riesige Gaskamin heizt die Wohnung auch im Winter schnell auf, zusätzlich sorgt eine Bodenheizung für Wärme. Meine Highlights sind auf jeden Fall die golden schimmernde Küche mit dem futuristischen Herd, der an einen Billardtisch erinnert, sowie das blau gestrichene Bad, in dem drei Leuchten in Quallenform den Whirlpool beleuchten – fast hat man das Gefühl, mit den Quallen unter Wasser zu schwimmen. Schöner geht's eigentlich kaum und nach nur zwei Nächten fiel es mir wirklich schwer, die Tür hinter mir zu zuzuziehen.

Wasserwerk Bad Saarow
© Charlott Tornow
Wasserwerk Bad Saarow
© Charlott Tornow
Wasserwerk Bad Saarow
© Charlott Tornow

Nachhaltigkeit im Wasserwerk Bad Saarow

Klar, gutes Aussehen ist bei der Wahl der Unterkunft der eine entscheidende Faktor. Für mich kommt es aber auch immer auf die inneren Werte an, sprich auf die Nachhaltigkeit. Und auch hier kann das Wasserwerk glänzen.

Ein wichtiger Punkt ist, dass das Gebäude aufwändig und in Abstimmung mit dem Denkmalschutz restauriert und so vor dem Abriss bewahrt wurde. Für den Umbau wurden regionale Baufirmen engagiert und Materialien wie alte Ziegel, Fliesen, Türen oder Trafos recycelt und in die Wohnungen integriert. Die Holzdielen für die Böden stammen direkt aus den angrenzenden Wäldern, das Wasser für die Gartenpflege kommt aus einem eigenen Brunnen. Nachhaltigkeit bedeutet aber auch soziale Verantwortung und auch hier nehmen die Betreiber*innen des Wasserwerks Vorbildfunktion ein: Alle Mitarbeiter*innen sind Vollzeit angestellt und das obwohl Saisonbedingt in Bad Saarow im Winter weniger los ist.

Noch mehr Infos zur Nachhaltigkeit im Wasserwerk findest du bei unseren Freunden von Good Travel, die dort auch schon übernachtet haben.

Wasserwerk Bad Saarow
© Charlott Tornow
Wasserwerk Bad Saarow
© Charlott Tornow

Ausflüge rund um Bad Saarow

Bad Saarow ist nicht nur aufgrund des Wasserwerks eine Reise wert, auch in die kleine Stadt selbst wirst du dich schnell verlieben. Überall stehen geschichtsträchtige und hübsche Häuser, die schon Theodor Fontane, Maxim Gorki und Max Schmeling inspirierten. Darüber hinaus hat Bad Saarow seinen Namen nicht von ungefähr: Der staatlich anerkannte Kurort ist vor allem für die Therme bekannt, in der bereits seit 1900 Hautkrankheiten durch mineralreichen Schlamm geheilt werden. Du kannst hier aber natürlich auch einfach so einen schönen Wellness-Tag mit Saunieren und Beauty-Anwendungen verbringen. Richtig cool: Den Gästen des Wasserwerks stehen vier Tageskarten für alle Bereiche der Therme zur Verfügung.

Die Therme liegt direkt am Scharmützelsee, der 2018 zum schönsten in Deutschland gewählt wurde – das soll was heißen bei all den tollen Bergseen in Bayern. Im Sommer kannst du daher hier nicht nur wunderbar schwimmen gehen, sondern dir auch ein Boot ausleihen und den See vom Wasser aus erkunden. Oder du schnappst dir ein Fahrrad und radelst auf 26 Kilometern einmal um den See. Mache dabei unbedingt einen Stop bei dem Restaurant Café Dorsch, das man locker als das beste am ganzen See bezeichnen kann.

© Charlott Tornow
Bad Saarow, Scharmützelsee
© Charlott Tornow

Im Winter ist hier Saisonbedingt natürlich weniger los, dafür hast du dann die angrenzenden Wälder ganz für dich allein. Ich habe eine Wanderung in die Rauener Berge gemacht, die, typisch für Brandenburg, eher Erhebungen und teilweise durch den Bergbau Ende des 19. Jahrhunderts entstanden sind. Die Rauener Berge wirken zum Teil, als hätte sie seit über 100 Jahren niemand betreten. Umgefallene Bäume, wild bewachsene Mulden und sattes grünes Moos, wohin man schaut – die Wälder könnten auch Schauplatz eines Grusel-Märchens sein und versprühen eine besondere mystische Stimmung.

Auf der 12 Kilometer langen Wanderung kommst du am Aussichtsturm vorbei, von dem aus du an guten Tagen über den Scharmützelsee blicken und sogar bis nach Berlin schauen kannst. Ein beliebtes Ziel sind außerdem Markgrafensteine, die größten jemals in Brandenburg gefunden Findlinge.

Bad Saarow, Rauener Berge, Markgrafensteine
© Charlott Tornow
Bad Saarow, Rauener Berge Aussichtsturm
© Charlott Tornow

Alle Infos zum Wasserwerk Bad Saarow

Wer sollte hier Urlaub machen: Das Motto in Bad Saarow ist Wellness und Gönnen! Wenn du mal eine ganz besondere Auszeit erleben möchtest, dann ist das Wasserwerk der richtige Ort. Am besten verbringst du mindestens zwei Tage hier, um die die besondere Atmosphäre des Ortes aufzusaugen und all die kleinen Details in den Wohnungen zu entdecken.

Das solltest du unbedingt einpacken: Pack deine Badesachen ein – entweder um im Sommer im Scharmützelsee oder im Winter in der Therme zu baden.

Weitere Highlights in der Gegend: Wenn du dich selbst versorgst, solltest du unbedingt zum Hofladen in Marienhöhe fahren. Auf dem Hof werden Gemüse und Obst nach Demeter-Qualität angebaut und verkauft.

Wasserwerk Bad Saarow | Ulmenstraße 12, 15526 Bad Saarow | Apartment ab 100 Euro pro Nacht | Mehr Infos

Wir wurden vom Wasserwerk Bad Saarow eingeladen. Das beeinflusst aber nicht unsere ehrliche Meinung.