11 Filme, mit denen du dich durch Europa träumen kannst

© Call Me By Your Name | Spin Pictures

Egal, ob du dich mit landestypischen Gerichten in die Ferne kochst oder deine Lieblingsplaylist aus dem letzten Urlaub rauf und runter hörst, es gibt die unterschiedlichsten Möglichkeiten, dich in Gedanken weit weg zu träumen. Doch vor Allem Home-Kino sorgt für die richtige Dosis Reiselust! Dabei schafft nicht nur das Schauspiel-Setting authentische Atmosphäre, auch die Art und Weise, wie der Film gedreht wurde, sagt teilweise viel über die Lebensart eines Urlaubsziels aus. Von echten Klassikern über zeitgenössische Kinokunst gibt es einige richtig gute Filme, die die Städte und Länder Europas gekonnt in Szene setzen, sodass sie ebenso eine gute Figur machen wie die namenhaften Stars, die sich in ihnen zur Schau stellen. Hier kommen 11 cineastische Liebeserklärungen an Europa.

1. Folge Vicky und Christina nach Barcelona

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Sichtet man die Produktionen, die in den letzten Jahren erschienen sind, scheint es, als hätte sich Woody Allen ziemlich verliebt, und zwar in Europa. Für Vicky, Christina, Barcelona hätte er sich keinen besseren Drehort als die spanische Sonnen-Metropole am Mittelmeer auswählen können. Das filmische Kunstwerk, in dem Penélope Cruz, Javier Bardem und Scarlett Johansson leidenschaftlicher nicht sein könnten, weckt nicht nur Sehnsucht nach aufregenden Sommern, sondern bringt dir mit akustischen Gitarrenklängen auch ein bisschen katalanisches Lebensgefühl nach Hause.

2. Erobere das bezaubernde Paris der 1960er

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Der Paris-Klassiker Außer Atem von Jean-Luc Godard darf auf keiner Filmliste fehlen, denn mit ihm hat Godard Filmgeschichte geschrieben. Was heute ganz normal ist, war damals ein Novum: Als einer der ersten Regisseure drehte er an Originalschauplätzen in Paris anstatt im Studio; er verwendete eine Handkamera zum Filmen, arbeitete mit natürlichem Licht und nutzte den Jump Cut, um die Geschichte des Kleinkriminellen Michel und der amerikanischen Austauschstudentin Patricia zu erzählen. Der Film fängt wunderbar das Pariser Flair der 1960er Jahre ein und beschwört eine melancholische Sehnsucht nach der ewigen Stadt der Liebe herauf, was vielleicht auch an den Hauptdarstellern Jean Seberg und Jean-Paul Belmondo liegt, die die komplizierte Liebesgeschichte zwischen Michel und Patricia intensiv darstellen.

3. Lass dich von Walter Mittys unglaublicher Reise berauschen

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Jeder von uns kennt dieses durchdringende Gefühl des Fernwehs und dem intensiven Wunsch nach Abenteuer, wenn der Alltagstrott uns gefangen hält. Doch keiner kann so wunderbar tagträumen wie Walter Mitty, überraschend genial verkörpert von Ben Stiller. Um für die letzte Printausgabe des Live! Magazins ein Foto von Sean O’Connell aufzutreiben, begibt er sich auf die eine unglaubliche Suche nach dem berühmten Fotografen, die ihn von NYC über das eisige Grönland und das einsame Island bis in den Himalaya führt. Ein Film, der zeigt, dass absolut nichts unmöglich ist! 

4. Erlebe das Berliner Nachtleben mit Victoria

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Man kann sich nicht entscheiden, wer der eigentliche Star in diesem einzigartigen, in ungeschnittener Einstellung aufgenommenen Spielfilm ist. Die wilde Victoria, der gar nicht mal so schüchtern Frederick Lau oder doch Berlin selbst? Wenn du dich nach intensiven Nächten im deutschen Techno-Himmel sehnst, könnte dieser fabelhafte Streifen deine Sehnsüchte vorübergehend stillen. Natürlich darf auch ein bisschen Großstadt-Melancholie nicht fehlen: Nils Frahm sorgt mit seinen kongenialen hypnotischen Sounds für den richtigen Afterhour-Vibe.

5. Checke im Grand Budapest Hotel ein

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Die Bandbreite wunderschöner fiktiver Hotels in der Filmwelt ist ziemlich groß, doch ziemlich sicher besticht keines mit einem so erstklassigen Service wie das Grand Budapest Hotel. Der engagierte Concierge Monsieur Gustave, ganz wunderbar exzentrisch und herzlich verkörpert von Ralph Fiennes, macht das Domizil mit der rosafarbenen Fassade im typischen Wes-Anderson-Stil zu einem Ort, an dem Wünsche wahr werden – auch deine.

6. Verliebe dich in Rom

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

La Grande belleza ist ein raffiniertes filmisches Meisterwerk, das der weltbewegenden Frage nach dem Sinn des Lebens nachgeht. Paolo Sorrentino erzählt die Geschichte des alternden Klatschreporters Jep Gambardella, genial verkörpert von Toni Servillo, der sich dank seiner Karriere auf den exklusiven Partys der italienischen High-Society rumtreibt – wilde Sexszenen nicht ausgenommen. Doch das ist nur die äußere Fassade dieses melancholisch-hypnotischen Films, dahinter kommt die wahrhaft philosophische Seite zum Vorschein. Denn auch Jep ist der oberflächlichen Dekadenz langsam leid und sucht nach wahrer Erfüllung.

7. Mache eine Zeitreise zurück in die 90er

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Wie trostlos und abgefuckt, aber zur gleichen Zeit auch absolut hedonistisch das Leben in Edinburgh Ende der 1980er Jahre sein konnte, zeigt Danny Boyles Kultfilm Trainspotting. In der Verfilmung von Irvine Welshs Roman spielt Ewan McGregor den Heroinabhängigen Junkie Mark, der mit seinen Freunden Sick Boy, Spud und Begbie nichts als Verachtung für die englische Gesellschaft und ihren Konsumwahn übrig hat. Das Einzige, was ihn antreibt, sind Partys und die Suche nach dem nächsten Schuss, wobei sie immer wieder in unmögliche Situation geraten und sich am Ende selbst verraten. Begleitet wird der Film von dem besten Soundtrack, den die 90er Jahre hervorgebracht haben.

8. Begib dich auf die wohl romantischste Zugfahrt von Budapest nach Paris

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Gibt es eine romantischere Art zu reisen, als langsam mit dem Zug durch die Landschaft zu gondeln? Spätestens der junge Ethan Hawke und die zarte Julie Delpy werden dich mit ihren Erlebnissen Before Sunrise davon überzeugen. Auf ihrem Weg von Budapest nach Paris legen der Amerikaner und die Französin spontan einen gemeinsamen Stopover in Wien ein. Einen Tag und eine Nacht erobern die zwei Verliebten die schönsten Plätze der österreichischen Hauptstadt. Niemand kann übrigens schöner flanieren als diese beiden. Da du wahrscheinlich nicht einfach in den nächsten Zug springen kannst – und glaub mir, diese Sehnsucht wirst du verspüren – kannst du die Zwischenzeit bis zu deiner nächsten Reise den besonderen Zauber dieses Films einfach mit den beiden Fortsetzungen Before Sunset und Before Midnight aufrechterhalten.

9. Verbringe einen Sommer in Norditalien

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Call me by your name ist einer der berauschendsten Filme der letzten Jahre. Das wunderbare Coming-of-Age-Liebesdrama von Elio und Oliver im sommerlichen Norditalien schafft es, dich mit seiner warmen Atmosphäre in den Bann zu ziehen – und daran ist der überragende Soundtrack nicht ganz unschuldig: Neben Größen wie Badolero und Frank Glazer ist auch Sufjan Stevens mit dabei. Der nächste Italien-Urlaub ist so gut wie gebucht!

10. Sieh Brügge und stirb' bitte nicht!

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

"Vielleicht ist genau das die Hölle. Den Rest der Ewigkeit in Brügge zu verbringen" – während wir auf unseren Reisen meist gar nicht mehr aus dem Staunen rauskommen und im ersten Moment nur noch Laute wie "aah" und "ooh" von uns geben, ist Ray, der Protagonist in Brügge sehen... und sterben? etwas zurückhaltender mit seiner Begeisterung. Zu langweilig und ruhig erscheint ihm die mittelalterliche Stadt in Flandern, die von leise plätschernden Kanälen durchzogen und mit pompösen Bauten dekoriert ist. Ray, gespielt von Colin Farrell, ist ein irischer Auftragskiller, der gemeinsam mit seinem Partner Ken in Belgien untergetaucht ist. Die Charaktere dieses düsteren aber auch herrlich originellen Katz-und-Maus-Spiels entfalten sich langsam und bilden die perfekte Bühne für den eigentlich Star des Films – das malerische Brügge.

11. Begib dich mit Helen Mirren auf die Suche der goldenen Frau

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Helen Mirren gehört zu den Schauspielerinnen dieser Welt, die in jeder Rolle Anmut und Klasse zeigen. Doch sie ist nicht die Einzige, die in Die Frau in Gold brilliert. Neben Filmgrößen wie Ryan Reynolds und Daniel Brühl ist vor Allem das berühmte Klimt-Gemälde, das Adele Bloch-Bauer portraitiert, besser bekannt als "Die goldene Adele", der Star des Films. Mit einigen Freiheiten widmet sich die Geschichte der sogenannten Raubkunst, die von den Nationalsozialisten enteignet wurde.

Unterstützung
Reisevergnügen finanziert sich hauptsächlich durch Werbung. Das ist in den letzten Wochen stark zurückgegangen. Wenn du unsere Beiträge wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns über eine Spende über Paypal.