Diese 11 Hörbücher und Podcasts nehmen wir mit auf die nächste Zugfahrt

© Madeleine Ragsdale | Unsplash

Drei Sandwiches, zwei Liter Wasser, ein Buch, eine Zeitschrift und meine Kopfhörer – so sieht das in etwa aus, wenn ich mich auf eine vierstündige Zugfahrt vorbereite. Man könnte ja verhungern oder sich langweilen. Vor allem, wenn man das günstige Ticket für die Bummelbahn gebucht hat, was wiederum darin resultiert, dass die Anreise schon einmal ein paar Stunden länger dauern kann. Natürlich kann man die Zugfahrt auch zum Arbeiten nutzen – ich bin immer erstaunlich produktiv unterwegs –, aber mein liebster Zeitvertreib ist und bleibt das Hörbuch-Hören.

So beginnt der Urlaub für mich nicht erst nach der Ankunft an meinem Urlaubsziel, sondern bereits mit der Reise im Zug. Ich habe dir 11 Hörbücher und Podcasts rausgesucht, die dir deine Zeit an Board noch angenehmer machen. Von echten Reiseklassikern über neue Romane und Krimis bis hin zu spannenden Talks über die größten Abenteuer im Leben ist alles dabei.

"Hectors Reise. Oder die Suche nach dem Glück" von François Lelord

Im Camper, auf dem Fahrrad oder mit dem Boot – mittlerweile kennen wir viele Geschichten von großen Weltenbummlern, die unseren Planeten auf ganz unterschiedliche Art und Weise entdeckt haben. Hectors Reise ist aber ganz anderer Natur. Dem jungen Psychiater wird mit einem Mal bewusst, dass er seine Patienten einfach nicht glücklich machen kann. Kurz entschlossen begibt er sich deshalb auf eine Weltreise, um das Geheimnis des wahren Glück aufzuspüren. Er reist durch fremde Länder und spricht mit Menschen aller Kulturen, um herauszufinden, was sie glücklich macht. Eine Erzählung, die zeigt, wie einfach es eigentlich ist, glücklich zu sein. Wenn du dieses Hörbuch auf deiner Zugfahrt hörst, wirst du am Ende mit vielen positiven Gedanken den Zug verlassen.

Audible_Diese 11 Hörbücher und Podcasts nehmen wir mit auf die nächste Zugfahrt
© Audible

"Shantaram" von Gregory David Roberts

Ich habe die Erzählung von Gregory David Roberts bereits zweimal gelesen und ganze sieben Mal – ja, das ist mein Ernst – als Hörbuch gehört. Ich werde dieser unglaublichen Geschichte, ihren schillernden Charakteren und den philosophischen Gedanken des Autors einfach nicht müde. Gregory David Roberts, auch bekannt als Linbaba oder Shantaram, flieht aus einem australischen Gefängnis bis nach Indien. Dort lernt er durch seinen Freund Prabakhar das Land in all seinen Facetten kennen. Er reist mit ihm in sein kleines indisches Heimatdorf ohne Strom, kämpft gegen die Cholera im Slum von Bombay und schließt sich der Mafia an. Diese fantastischen Schilderungen und die starke Stimme von Jürgen Holdorf schaffen es garantiert, dich in die fremde und faszinierende Welt Indiens zu entführen.

"Planet A - Nur mal kurz die Welt retten" von Isabelle Rogge

Du willst dich für unsere Umwelt einsetzen, weißt aber nicht so recht, wo du eigentlich anfangen sollst? Keine Sorge, so geht es nicht nur dir. Die Journalistin Isabelle Rogge hat sich deshalb der Informationsflut angenommen. In ihren 30-minütigen Podcast-Episoden spricht sie mit Expert*innen und Forscher*innen und liefert praktische Tipps für den Umweltschutz im Alltag. Isabelle blickt dabei tiefer in die Kaffeetasse, um herauszufinden, welche Ressourcen eigentlich darin stecken; untersucht, wie viel Wasser eigentlich bei der Herstellung einer Jeans verwendet wird und gibt Aufschluss darüber, wie nachhaltig Carsharing wirklich ist. Planet A ist ein super Podcast, der genauestens informiert, uns in Achtsamkeit übt und zeigt, wie wir unsere Erde schützen können.

Audible_Diese 11 Hörbücher und Podcasts nehmen wir mit auf die nächste Zugfahrt
© Audible

"Der Gesang der Flusskrebse" von Delia Owens

Dramatisch, intensiv und eindringlich – Der Gesang der Flusskrebse ist die Geschichte der junge Außenseiterin Kya Clark. In einem von Vorurteilen, Rassismus und Armut geprägten Amerika der 60er Jahre lebt sie abgeschottet von der Zivilisation, nur umgeben von weiten Salzwiesen und einsamen Buchten, in der Nähe eines kleinen Küstenstädtchens an der Ostküste. Sie hat kaum zwischenmenschlichen Kontakt, doch die Natur ist ihre Verbündete. Weil die Menschen nur wenig über sie wissen und sie nicht verstehen, gerät sie als Erste in Verdacht, als ein Mord passiert. Es ist eine ruhige aber zugleich packende Erzählung, die Luise Helm mit ihrer einfühlsamen Stimme sogar noch intensiviert.

"Herkunft" von Saša Stanišić

Saša Stanišić hat ein ganz besonderes Gefühl für Sprache: Der Autor ist wahnsinnig eloquent und hat ein großartiges Talent, mit Wörtern zu jonglieren. Kein Wunder also, dass die Sprache selbst in seinem autobiographisch geprägten Roman Herkunft eine wichtige Rolle spielt. Das Tolle ist, dass du der Stimme von Stanišić selbst zuhören darfst, wenn er erzählt, wie er aus seiner Heimat Višegrad im östlichen Bosnien nach Deutschland kommt. Das macht die Geschichte über Abschied, Neuanfang und den Zufall, der unsere Herkunft bestimmt, noch eindringlicher. Eine geistreiche Erzählung, die so stark berührt, dass deine Mitreisenden dich verwundert anschauen werden, wenn du manchmal laut loslachen oder vielleicht sogar weinen musst.

Audible_Diese 11 Hörbücher und Podcasts nehmen wir mit auf die nächste Zugfahrt
© Audible

"Neujahr" von Juli Zeh

Die karge Vulkanlandschaft auf Lanzarote und die angenehme Stimme von Florian Lukas sind wie geschaffen für die Erzählung von Juli Zeh. Der von Panikattacken geplagte Familienvater Henning bricht an einem windigen Neujahrsmorgen zu einer Fahrradtour auf. Während er sich den steilen Pass von Fermés hochkämpft, denkt er über sein Leben nach. Als er sein Ziel erreicht, erkennt er plötzlich, dass er hier vor langer Zeit schon einmal gewesen ist. Und langsam beginnt er, sich an die schrecklichen Ereignisse von damals zu erinnern. Ich verspreche dir, das wird eine kurzweilige Zugfahrt, denn du wirst nicht mehr aufhören können zuzuhören.

"Die Liebe im Ernstfall" von Daniela Krien

Fünf Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, kommen in dem Roman Die Liebe im Ernstfall zusammen. Die feinsinnigen Geschichten der Protagonistinnen sind eng miteinander verwoben und zeichnen das Bild der Frau in unserer Gesellschaft. Jede einzelne von ihnen hat in der Kindheit den Mauerfall miterlebt und sie alle sind plötzlich mit einer unbekannten Freiheit konfrontiert. Doch wie frei sind sie wirklich? Alle Sprecherinnen schaffen es, den Frauen Leben einzuhauchen und wortwörtlich jeder eine individuelle Stimme zu verleihen, die dir noch lange im Gedächtnis bleibt.

Audible_Diese 11 Hörbücher und Podcasts nehmen wir mit auf die nächste Zugfahrt
© Audible

"Wieprechts Wahrheiten – Antworten auf alles was das Leben fragt" von Volker Wieprecht

Reisen bildet, sagt man doch so schön! Wenn du dich auf deiner nächsten Zugfahrt mit interessantem Wissen beschäftigen willst, ist dieser Podcast genau das Richtige für dich. Wenn du ab und zu radioeins hörst oder durch das Programm von rbb zappst, ist dir die Stimme von Volker Wieprecht bestimmt schon bekannt. Jetzt moderiert der Journalist aber nicht mehr nur unterhaltsame Veranstaltungen und Bühnenshows, sondern erforscht in seinem neuen Podcast Wieprechts Wahrheiten die wirklich großen philosophischen Fragen, die uns immer wieder im Leben begegnen: Wo endet das Universum? Was ist Einsamkeit? Und wie genau funktioniert eigentlich guter Sex? Auf der Suche nach tiefgründigen Antworten spricht er mit Forscher*innen und teilt interessante Erfahrungsberichte. Ein Podcast, der neue Denkanstöße gibt und ziemlich viel Spaß macht!

"Ein Bild von Dir" von Jojo Moyes

Zwei Paare, die durch ein ganz besonderes Gemälde verbunden sind: Obwohl der Tod von ihrem Mann bereits vier Jahre zurückliegt, vermisst Liv ihn noch immer. Als sie überraschend ein altes Gemälde wiederfindet, versucht sie die Geschichte der portraitierten Frau zu entschlüsseln. Ihre Recherche führt sie 100 Jahre zurück zu der tragischen Liebesgeschichte der Französin Sophie und ihrem Mann Édouard. Jojo Moyes hat einen Roman verfasst, der zwei Generationen in unterschiedlichen Zeiten verbindet. Und wieder einmal schafft Luise Helm es, die Erzählung mit ihrer sanften Stimme in eine berauschende Atmosphäre zu hüllen.

Audible_Diese 11 Hörbücher und Podcasts nehmen wir mit auf die nächste Zugfahrt
© Audible

"Der Moment"

Jeder hat ihn sicher schon einmal erlebt, diesen einen Moment im Leben, nach dem nichts mehr ist, wie es vorher war. Ein Moment, der für manche Menschen den Beginn eines großen Abenteuers bedeutet. Und genau diesem Augenblick widmet sich der Podcast Der Moment. Ein ziemlich cooles Team, bestehend aus den Radio-Redakteuren Christian Alt und Markus Otto Köbnik, den vielgereisten Reportern Michael Bartlewski, Christoph Gurk und Elli Veh und der BR-Moderatorin Anna Bühler heißt bekannte und unbekannte Gäste willkommen, die mit dir ihre lebensverändernden Erfahrungen teilen. Da wäre beispielsweise ein Mann, der im Rausch ein Gemälde stiehlt, oder Frank, der Erfinder des Moorhuhns, der leider doch kein Millionär geworden ist. Die Geschichten werden so anschaulich und mitreißend erzählt, dass du als Hörer richtig mitfühlen kannst. Ein kurzweiliger Podcast, der zum Nachdenken und Reflektieren anregt.

"Achtsam morden" von Karsten Dusse

Audible_Diese 11 Hörbücher und Podcasts nehmen wir mit auf die nächste Zugfahrt
© Audible

Eigentlich ist der Begriff "achtsam" ja schon zu einem Unwort mutiert. Das sieht auch der erfolgreiche Anwalt Björn Diemel so, der von seiner Frau dazu überredet wird, ein Achtsamkeitsseminar zu besuchen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, findet er schließlich doch einen Zugang zur Achtsamkeit und setzt sie auch gleich in die Tat um – allerdings sehr frei interpretiert. Als einer seiner Mandanten ihn zunehmend unter Druck setzt, bringt Björn ihn einfach um – und zwar nach allen Regeln der Achtsamkeit. Alle, die einen schwarzen Humor an den Tag legen, den sonst keiner versteht, werden mit diesem ironischen Krimi von Karsten Dusse viel Freude haben. Am Besten warnst du deine Sitznachbarn auf der Zugfahrt direkt vor, denn laute Lacher sind vorprogrammiert!

Sags deinen Freunden: