Eingecheckt – Nächtige auf Höhe der Baumwipfel in den Lütetsburg Lodges

© Milena Magerl

In unserer Serie Eingecheckt stellen wir dir schöne und nachhaltige Ferienwohnungen und Hotels in ganz Europa vor: hippe Design-Hotels, gemütliche Familienunterkünfte, abgeschiedene Berghütten, ausgefallene Lodges und hübsche Glamping-Domizile. Hier ist für jeden Urlaubstypen was dabei. Hast du schon einer Unterkunft übernachtet, die wir unbedingt auch mal vorstellen sollen? Dann schreib uns an [email protected].

Übernachten in den Lütetsburg Lodges

Zwei Vögel hüpfen vergnügt durch die Baumkronen über mir und eine leichte Brise weht durch das geöffnete Fenster – obwohl ich noch, eingekuschelt in meine warme Decke, im Bett liege, kann ich die lebendige Fauna um mich herum beobachten. Ich stehe auf, ziehe den schweren Vorhang beiseite und blicke durch das gigantische Panoramafenster auf die weite Landschaft Ostfrieslands. 

Versteckt in einem winzigen Waldstück, unweit der Nordsee, befinden sich die drei Baumhäuser Voss (Fuchs), Dacks (Dachs) und Reei (Reh) der Lütetsburg Lodges. Wer im Einklang mit der Natur leben will, ist hier genau richtig. Das naturbelassene Holz lässt die schicken Unterkünfte fast zwischen den dichten Laub- und Nadelbäumen verschwinden. Die riesigen Glasfronten der Baumhäuser durchfluten die minimalistischen Holzkonstruktionen mit Licht und sorgen dafür, dass man sich auch im Innenbereich der Natur ganz nahe fühlt. Denn nicht nur von deinem Nachtlager auf der großzügigen Schlafempore, sondern auch aus der Dusche heraus, hast du direkten Blick in die begrünten Äste und kannst deine tierischen Nachbarn beobachten.

Lütetsburg Lodges_Deutschland_Nordsee
© Milena Magerl
© Milena Magerl

Deinen Tag beginnst du am besten auf der großen Terrasse oder dem hübschen Balkon. Denn die frühmorgendliche Stille lädt zum Meditieren, einer Runde Yoga oder zum entspannten Frühstücken ein. Tagsüber kannst du dich hier dem Sonnenanbeten hingeben oder es dir in den Liegestühlen mit einem guten Buch gemütlichen machen.

Es ist der ideale Ort, um sich auf ein Digital Detox einzulassen, die Natur alleine sorgt für das passende Entertainment-Programm. Denn die Lage der drei Baumhäuser ist so idyllisch und ruhig, dass sich zur Abenddämmerung Rehe, Füchse und andere Waldtiere ganz nah an die Baumhäuser trauen, die du dann mit dem Fernglas, das dich im Baumhaus erwartet, beobachten kannst. Falls du deine Verbindung zur Außenwelt nicht komplett kappen willst, erwartet dich natürlich auch kostenloses Wifi im Baumhaus.

Lütetsburg Lodges_Nordsee_Deutschland
© Milena Magerl

Nachhaltigkeit in den Lütetsburg Lodges

Nicht nur die Lage der drei Baumhäuser, sondern auch die Architektur ist naturnah. Die Nachtquartiere wurden aus PEFC-zertifiziertem regionalem Holz und nachhaltigen Rohstoffen angefertigt, geheizt wird mit einer energiesparenden Erdwärmepumpe. Um den verursachten CO2-Ausstoß der Anreise zu kompensieren, pflanzt das Team der Lütetsburg Lodges für jede Buchung im Baumhaus einen Baum im nahegelegenen Schlosspark Lütetsburg oder im land- und forstwirtschaftlichen Betrieb der gräflichen Familie zu Inn- und Knyphausen. Wenn du den nachhaltigen Tourismus in Lütetsburg noch mehr unterstützen möchtest, kannst du vor Ort sogar eine Baum- oder Bienenwiesenpatenschaft übernehmen und dein grünes Patenkind bei deinem nächsten Aufenthalt in Ostfriesland wieder besuchen.

Lütetsburg Lodges_Deutschland_Nordsee
© Milena Magerl
Lütetsburg Lodges_Deutschland_Nordsee
© Milena Magerl

Ausflüge rund um die Lütetsburg Lodges in Ostfriesland

Wer Ruhe sucht und das Meer liebt, wird sich hier unglaublich wohlfühlen. Denn die Baumhäuser sind nur acht Kilometer von der ostfriesischen Wattenmeerküste entfernt. Ohne viel Aufwand kannst du einen Tagestrip zu den westlich gelegenen Nordseeinseln einplanen. Für 24 Euro pro Person bringt dich ein Schiff vom nur knapp 15 Minuten entfernten Norddeich nach Juist oder Norderney. Während Juist im Prinzip eine riesige Sandbank ist und zum stundenlangen Faulenzen einlädt, erwarten dich auf der schicken Inselschwester Norderney ausgiebige Fahrradtouren und Wellness-Anwendungen.

Direkt am Hafen kannst du dir für sieben Euro ein Rad mieten, um einmal quer über die ganze Insel zu fahren. Vom städtischen Inselzentrum im Westen führt ein Radweg direkt am Wasser entlang und durch die wilde Dünenlandschaft. Auf dem Weg solltest du unbedingt einen Zwischenstopp einlegen und die Thalasso-Plattform am Zuckerpad hinaufsteigen. Spätestens hier oben sollte die erhoffte Urlaubsentspannung eintreten, denn der Ausblick über die geschwungenen Sanddünen hat einen wirklich beruhigenden Effekt. Gepaart mit dem monotonen Sound der Wellen und der guten Seeluft bekommst du hier ein kostenloses Wohlfühl-Treatment für alle Sinne.

Norderney_Nordsee_Deutschland
© Milena Magerl

Es lohnt sich, an den ersten Stränden vorbei, weiter Richtung Osten zu fahren, denn der weiche Sand der "Weißen Düne" kann es auch mit beliebten Fernzielen in Asien oder der Karibik aufnehmen. Hier kannst du es dir in einem der typischen blau-weiß-gestreiften Strandkörbe gemütlich machen. Wer der freien Körperkultur fröhnen will, radelt noch ein bisschen weiter zur (Hippie)-Oase. An dem endlos wirkenden breiten Strandabschnitt findest du immer ein ungestörtes Fleckchen, um dein Strandlager aufzuschlagen und auch mal die Körperstellen zu bräunen, die sonst auch in den sonnigen Monaten immer strahlend weiß bleiben. Wenn du noch das Schiffswrack erkunden willst, geht es nur zu Fuß weiter. Ein Spaziergang durch den Nationalpark Norderney fühlt sich ein bisschen an wie eine kleine Weltreise. Die kargen Bäume, die steppenartigen Büschen und die geschwungenen Dünen erinnern an wilde Landschaften in Australien, Kroatien oder Südafrika.

Norderney_Nordsee_Deutschland
© Milena Magerl

Alle Infos zu den Lütetsburg Lodges

Wer sollte hier Urlaub machen: Die Lütetsburg Lodges sind der ideale Ort, für Paare oder Kleinfamilien, die einen Rückzugsort im Grünen suchen, oder sich den Kindheitstraum vom eigenen Baumhaus auch "als großes Kind" noch erfüllen möchten.

Das solltest du unbedingt einpacken: Packe auf jeden Fall deine Schwimmsachen für ein Bad in der Nordsee ein und nimm deine Yogamatte für eine Yoga-Session mit Blick auf die weite Landschaft Ostfrieslands mit.

Weitere Highlight in der Gegend: Der gigantische Schlosspark, der nur wenige Gehminuten von den Baumhäusern entfernt ist, lädt zum stundenlangen Flanieren ein. Und wer so nah an der Nordsee nächtigt, sollte sich ein frisches Fischbrötchen natürlich nicht entgehen lassen. Besonders lecker schmeckt die typische Küstenkost im folkloristischen Lokal Fisherman im Nachbarort Norden.

Lütetsburg Lodges | Landstraße 36, 26524 Lütetsburg, Deutschland | ab 150 Euro pro Nacht | Mehr Infos

Wir wurden von den Lütetsburg Lodges eingeladen. Das beeinflusst aber nicht unsere ehrliche Meinung.

Sags deinen Freunden: