Eingecheckt – Gemütlicher Strandurlaub in der Villa Hygge Rügen

© Charlott Tornow

In unserer Serie Eingecheckt stellen wir dir schöne und nachhaltige Ferienwohnungen und Hotels in ganz Europa vor: hippe Design-Hotels, gemütliche Familienunterkünfte, abgeschiedene Berghütten, ausgefallene Lodges und hübsche Glamping-Domizile. Hier ist für jeden Urlaubstypen was dabei. Hast du schon einer Unterkunft übernachtet, die wir unbedingt auch mal vorstellen sollen? Dann schreib uns an [email protected]

Wer einen Urlaub auf Rügen plant, hat die Qual der Wahl bei Unterkünften: Direkt an der Promenade der bekannten Strandbäder mit Blick aufs Wasser oder doch lieber im ruhigen Hinterland? Ferienhaus oder Hotel? Wenn du zentral schlafen, aber dennoch deine Ruhe haben möchtest und dabei großen Wert auf Nachhaltigkeit legst, habe ich für dich die perfekte Unterkunft gefunden: die Villa Hygge in Binz.

Übernachten in der Villa Hygge

Die hübsche Villa Hygge liegt ruhig und fernab der wuseligen Strandpromenade von Binz am Anfang des Klünderbergs. Schon beim Betreten der drei Ferienwohnungen fühlt man sich hier pudelwohl und ein bisschen wie Zuhause. Immerhin ist "Hygge" Dänisch und steht für die kleinen Glücksmomente, dieses wohlige Gefühl, das man Zuhause und in sich selbst findet. Das hyggelige Gefühl, dass sich hier einstellt, entsteht vor allem durch die reduzierte, hochwertige und schicke Einrichtung und kleine Orte der Ruhe, in die man sich zurück ziehen kann – wie zum Beispiel die großen Ohrensessel, die im Wintergarten mit Blick auf den großen Wald hinter dem Haus stehen. Abends scheint die untergehende Sonne durch die Fenster und illuminiert die gesamte Wohnung, wodurch ein magisches Licht entsteht. Wer nach einem langen Tag am Strand oder in der Natur Rügens eine kleine Auszeit braucht oder sich nochmal auspowern will, kann die Gemeinschaftssauna und den Wirkout-Raum nutzen. Auch hier dominieren Naturmaterialien und bei dieser oder jener Tätigkeit kann man den Blick durch die Fenster auf den grünen Garten werfen.

Villa Hygge, Rügen, Binz
© Charlott Tornow
Villa Hygge, Rügen, Binz
© Charlott Tornow
Villa Hygge, Rügen, Binz
© Charlott Tornow

Nachhaltigkeit in der Villa Hygge

In der Villa Hygge ist alles auf Nachhaltigkeit und Regionalität ausgelegt. Als die Villa 2017 restauriert wurde, legten die Inhaber großen Wert darauf, einen großen Teil der ursprünglichen Struktur zu erhalten. Noch heute findet man daher alte Türen und Balken aus dem Baujahr 1922 in den Wohnungen. Dabei bedeutet Nachhaltigkeit für die Macher vor allem Regionalität: Beim Umbau waren ausschließlich Rügener Handwerker beteiligt und kleine Elemente wie die Betten, das Geschirr oder Accessoires in der Wohnung stammen von lokalen Handwerker*innen und Künstler*innen. Der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen zeigt sich auch in kleinen Details: Die Bade- und Schlaftextilien sind von Hessnatur, die fair und nachhaltig produzieren; die Holzbetten bestehen aus Zirbelholz; die Reinigungsmittel kommen von Frosch und effiziente Lichtquellen und energiesparende Technik wunden den Nachhaltigkeitsanspruch ab.

Villa Hygge, Rügen, Binz
© Charlott Tornow

Ausflüge rund um die Villa Hygge

Die Villa Hygge liegt zwar nicht direkt am Ostseestrand von Binz, dafür führt der Garten über eine kleine Holztür in den Granitzer Forst. Ein bisschen fühlt man sich hier wie Alice im Wunderland, die durch ein Loch im Boden in eine andere Welt fällt – nur dass man hier den Spuren des Fuchses folgen muss, der an einem vorbei huscht, um in den grünen verwunschenen Wald zu gelangen. Hast du dich erstmal durch das Dickicht geschlagen, kommst du irgendwann auf einen Waldweg, der dich direkt zum Jagdschloss Granitz führt, eines der Highlights in Binz. Das Jagdschloss wird auch "die Krone Rügens" genannt, weil die rosafarbenen Türme die Baumkronen durchbrechen. Die Jagdschloss diente einst den Putbuser Grafen im 19. Jahrhundert als Jagdsitz, heute habt ihr vom Mittelturm aus einen tollen Blick über Binz. Im Anschluss an einen Besuch des kleinen Schlosses solltet ihr über einen kleinen Waldweg zum Hochuferweg in Binz laufen und die untergehende Sonne genießen, die durch die Baumwipfel blinzelt.

Rügen, Binz
© Charlott Tornow
Rügen, Rügen Insider, Rügen Natur, Binz Sonnenuntergang
© Charlott Tornow

Alle Infos zur Villa Hygge auf Rügen

Wer sollte hier Urlaub machen: Die Villa Hygge ist perfekt für Familien oder Paare, die fernab von der vollen Binzer Strandpromenade übernachten und Ausflüge in die Natur machen wollen.

Das solltest du unbedingt einpacken: Vergiss deine Badesachen nicht Zuhause und nimm ein gutes Buch für lange Stunden im Garten auf der Couch mit.

Weitere Highlight in der Gegend: Der Nationalpark Jasmund mit den Kreidefelsen befindet sich rund 20 Kilometer von Binz entfernt. Lohnenswert ist auch ein Segeltörn im Greifswalder Bodden. Mehr Infos dazu findet ihr hier.

Villa Hygge Rügen | Klünderberg 5, 18609 Binz, Deutschland | ab 160 Euro pro Nacht | Website

Wir wurden von der Villa Hygge eingeladen. Das beeinflusst aber nicht unsere ehrliche Meinung.

Sags deinen Freunden: