Urlaub am Atlantik – 11 nachhaltige Hotels in Portugal

Portugal ist ein vielseitiges Reiseland, das viel zu bieten hat – egal, ob ihr eine Städtereise nach Lissabon unternehmt, Natur an der wilden Atlantikküste erlebt oder frische Bergluft in einen der Nationalparks genießt.  In diesen 11 nachhaltigen Unterkünften und Hotels in Portugal kommt ihr dabei besonders umweltschonend unter. Zum Beispiel beim Urlaub in einem vegetarisch-veganen B&B, auf einem portugiesischen Bauernhof, in einem ursprünglichen Ferienhäuschen oder einem der ökologischen Campingplätze, die statt einfacher Zeltplätze mitunter komfortablere und ungewöhnlichere Unterbringungsmöglichkeiten wie Tiny House, Jurten, Tipis und Safarizelte anbieten. Wir stellen euch die 11 schönsten nachhaltigen Hotels in Portugal vor.

1
Reguengo, Hotels in Portugal

© Reguengo Den Tag mit einer Meditation starten im Reguengo im Westen Portugals

Bereits bei der Ankunft hat man im Reguengo das Gefühl, bei Freunden angekommen zu sein. Das ist auch das Motto der Anlage, die vor 25 Jahren von vier Freund*innen gegründet wurde, die auch heute noch hier anzutreffen sind. Der Landgasthof bietet 14 Zimmer und Apartments, die allesamt lichtdurchflutet sind und über eine eigene Terrasse verfügen. Jede Unterkunft ist dabei anders – von eher gemütlich bis hin zu weitläufig ist alles dabei. Den Tag startet man im Reguengo wahlweise mit einer angeleiteten Meditation oder einer Yogastunde, die insgesamt sechsmal die Woche stattfinden und im Zimmerpreis inbegriffen sind. Außerdem enthalten im Preis ist die vegetarische Halbpension, die mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet in den Tag startet und den Tag mit einem mehrgängigen Abendmenü abrundet. Die Zeit dazwischen vertreibt man sich am besten entspannt bei einer Massage, planschend im Naturpool oder bei einem Ausflug an die wilde Atlantikküste.

2
Sublime, Hotels in Portugal

© Sublime Übernachten wie Fischer und Bauern in den Cabanas von Sublime Comporta

Die Apartments von Sublime Comporta sind eine moderne Abwandlung der traditionellen Cabanas, in denen früher noch Fischer und Bauern genächtigt haben. Luxuriös und komfortabel ausgestattet bietet die minimalistische Architektur mit viel Holz und Glas einen atemberaubenden Ausblick auf die schöne, leicht hügelige Umgebung. Von hier aus blickt man auf Schirmkiefern, Korkeichen und Sanddünen, die das Herz im gemeinsamen Zusammenspiel höher hüpfen lassen. Besonders ist auch das Bio-Restaurant mit offener Küche, die im Zentrum des Gartens steht. Hier passen bis zu 12 Personen an die Theke, mit denen man unter einem sternenklaren Nachthimmel schnell ins Gespräch kommen kann. Zum Beispiel während man den Köchen dabei zusieht, wie sie die alten, traditionellen Kochmethoden anwenden, bei denen Feuer eine wesentliche Rolle spielt.

3
Quinta do Catãlo, Hotels in Portugal

© Quinta do Catãlo Einen Bauernhofurlaub auf Portugiesisch im Quinta do Catalao verbringen

Einen Bauernhofurlaub der etwas anderen Art kann man im Quinta do Catalao verbringen. An der portugiesischen Algarve gelegen, bietet der Hof verschiedene kleine, gemütliche Unterkünfte wie Tiny House, Schäferwagen und Tipizelt. Hier können die Gäste am Familien- und Farmleben der Betreiber*innen teilhaben, beispielsweise wenn es darum geht, die auf dem Hof lebenden Tiere zu füttern. Dazu zählen neben Hunden, Katzen und Hühnern auch Enten, Gänse, Schweine und Ziegen. Vor allem für die kleinen Gäste ist dies ein echtes Erlebnis. Derweil können es sich die großen Gäste in einer der Hängematten gemütlich machen können. Den Tag kann man dann wahlweise bei einem Grillabend oder beim gemeinschaftlichen Pizzabacken abrunden. Außerdem gibt es die Möglichkeit sich über einen Projektor einen Film anzusehen, der wiederum dafür sorgt, dass man den Tag entspannt ausklingen lassen kann.

4
Vinha Da Manta, Hotels in Portugal

© Vinha Da Manta Portugiesisches Glamping inmitten der Natur bei Vinha Da Manta

Der Natur ganz nah sein kann man in den Lodgezelten von Vinha Da Manta. Die großen Zelte stehen auf hölzernen Plattformen inmitten der üppigen Natur. Die Konstruktionen aus Stangen, Schnüren und Segeltuch heben sich hell gegen das satte Grün der Umgebung ab und integrieren sich gleichzeitig harmonisch in die Umgebung. In den Zelten selbst muss man derweil auf keinerlei Komfort verzichten. So startet man im Lodgezelt mit perfekt ausgestatteter Küche gerne in den Tag, indem man sich einen Kaffee aus Quellwasser zubereitet. Dabei schweift der Blick aus dem Zelt kilometerweit über das Mondego Tal. Von hier aus hat man es auch nicht weit zum Naturpool und Restaurant der Anlage. Dort wird täglich das Frühstück serviert und wer möchte, kann zusätzlich an den selbst zubereiteten Abendessen des Hausherrn teilnehmen, die an vier Tagen in der Woche angeboten werden.

5
Aterra, Hotels in Portugal

© Aterra An der Algarve bei Aterra luxuriös und ökologisch campen

Nur wenige Kilometer nördlich der Algarve kann man eine luxuriöse Campingerfahrung bei Aterra machen. Auf dem zwölf Hektar großen Grundstück stehen zwei riesige Tipis für vier Personen, zwei große Jurten sowie drei reetgedeckte Rajasthani-Zelte. Gemütlich eingepackt in Decken schläft man hier in großen Holzbetten und befindet sich gleichzeitig inmitten der Natur. Hier findet sich genügend Raum, um sich zu erholen und vieles zu erleben. Zum Beispiel kann man sich im hauseigenen Badesee erfrischen oder mit den roten Kajaks fahren. Außerdem werden Yogakurse in den offenen Pavillons angeboten und wer möchte, kann auf dem Rücken von Pferden die Umgebung erkunden. Wer es ruhiger angehen möchte, der lässt sich vom indischen Masseur behandeln oder hilft bei der Obst- und Gemüseernte im Garten mit. So viel ist sicher: Für alle, die die Natur lieben, ist dies der ideale Ort.

6
Casa do Eirado, Hotels in Portugal

© Casa do Eirado Urlaub mit Freunden oder der Familie in der Casa do Eirado

Die Casa do Eirado ist ideal geeignet für alle, die mal wieder Lust haben, den Urlaub gemeinsam mit der Familie oder Freunden zu verbringen. Auf insgesamt 280 Quadratmetern bietet das Ferienhaus Platz für bis zu acht Personen. Das Haus ist eine authentische portugiesische Casa mit einer für die an der Algarve typischen Architektur. Konkret bedeutet das, dass vor allem traditionelle Materialien wie Stein, Kalk, Holz und Terrakotta verwendet wurden. Die dicken Wände sorgen auch im Hochsommer für ein angenehmes Raumklima. Ansonsten findet man auch die nötige Erfrischung im Naturpool des Hauses oder an einen der zahlreichen Sandstrände der Algarve. Am Abend darf man sich auf einen spektakulären Sonnenuntergang freuen, den es vom Haus aus zu beobachten gibt. Hier kann man den Tag entspannt bei einem gemeinsamen Grillabend mit den Liebsten ausklingen lassen.

7
Nature Lodge, Hotels in Portugal

© Nature Lodge In Jurten direkt am Atlantik übernachten

Die Nature Lodge befindet sich inmitten des Naturparks Südwest-Alentejo und Costa Vicentina. Von hier aus kann man schöne Wander- und Radtouren unternehmen oder die raue Küste des südwestlichen Alentejo erkunden. Die Küste des Alentejo besteht aus hohen, schwarz zerklüfteten Felsen, an denen die wilden Wellen des Atlantiks brechen. In dieser dünn besiedelten Region Portugals finden sich selbst in der Hochsaison noch einsame Strände. Auch in der Nature Lodge findet man zur lang ersehnten Ruhe. Hier stehen auf hölzernen Plattformen originale Safarizelte aus Südafrika und Jurten aus der Mongolei, die mit traditionellen Malereien verziert sind. Dabei stehen die Unterkünfte in großen Abständen zueinander, sodass genügend Privatsphäre gegeben ist. Wer auf andere Gäste treffen möchte, trifft diese am Pool oder in der traditionell gebauten Holzhütte, in der es eine kleine Bibliothek und einen Kickertisch gibt. Zudem wird einmal in der Woche ein vegetarisch-veganes Gemeinschaftsessen angeboten, zu dem die Gäste der Nature Lodge herzlich eingeladen sind.

8
Colina Flora, Hotels in Portugal

© Colina Flora Vegan-vegetarisch frühstücken in der Pension Colina Flora

Das B&B Colina Flora befindet sich inmitten des Sintra-Nationalparks, welcher mit seiner abwechslungsreichen Flora zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Auch die Frühstückspension Colina Flora verfügt über einen blütenreich angelegten Garten mit verschiedenen Terrassen, Ruheplätzen und einem Pool. Hier startet man gemütlich bei einem vegetarisch-veganen Frühstück in den Tag. Die Betreiber der Pension sind seit vielen Jahren Mitglieder der Slow-Food-Bewegung und kochen ausschließlich mit frischen biologischen Lebensmitteln. Das liebevoll angerichtete Frühstücksbuffet zeigt, wie abwechslungsreich die vegetarisch-vegane Küche sein kann. Neben Müsli gibt es zum Beispiel leckeren Chia-Pudding, frisch gebackene Muffins und saftige Kuchenkreationen. Dazu schmecken die frisch gepressten Säfte und Ingwer-Smoothies. Gut gestärkt kann man sich dann aufmachen, die wunderschöne Umgebung zu erkunden. Übrigens funktioniert das auch gut ohne Auto, denn vor Ort kann man sich auf ein gut ausgebautes öffentliches Nahverkehrsnetz freuen.

9
Chao do Rio, Hotels in Portugal

© Chao do Rio Frühstück direkt ans Bett in den Natursteinhäuschen von Chao do Rio

Bei Chao do Rio finden sich insgesamt sechs kuschelige Natursteinhäuschen, die um den anmutig angelegten Naturpool mit hellem Kiesstrand stehen. Alle Häuschen sind gemütlich mit Sofaecken, großen Küchen und Holzofen ausgestattet, sodass es hier an keinem Komfort fehlt. Jeden Morgen wird ein Frühstückskorb ans Häuschen geliefert, der gefüllt ist mit allerlei Produkten aus dem eigenen Garten und der Region. Auf Anfrage wird der Korb auch mit vegetarischen und veganen Produkten befüllt. Das Frühstück kann man sich anschließend ganz nach Belieben in der eigenen Küche zubereiten und genießen. Auch die restlichen Mahlzeiten kann man wahlweise in der eigenen Küche oder im gemeinschaftlichen genutzten Grillbereich im Garten der Anlage kochen. Wer mal keine Lust darauf hat, der kann sich vom Restaurant verwöhnen lassen – dann werden die Speisen direkt bis zur Türschwelle des Häuschens geliefert.

10
The Lisboans, Hotels in Portugal

© The Lisboans In der Altstadt vo Lissabon bei the Lisboans unterkommen

Nahe des Flusses Tejo inmitten vom Herzen Lissabons befinden sich die Apartments von the Lisboans. Hier ist man mittendrin im portugiesischen Stadtleben: An den Balkonen flattert die frische Wäsche und durch die engen Gassen strömt ein leckerer Geruch von Kaffee und Gebäck der Bäckereien in die Nase. Die Apartments befinden sich in einem klassischen Altbau, der aufwendig saniert wurde, und sind durch eine helle, gemütliche und entspannte Atmosphäre geprägt. Schnell fühlt man sich hier zu Gast bei Freunden, was vor allem auch an der individuellen Einrichtung liegt. Jeden Morgen werden leckere Zutaten für das Frühstück direkt in die Wohnungen gebracht, die man sich in der eigenen Küche in aller Ruhe zubereiten kann. Anschließend geht es gut gestärkt zum Stadtbummel. Der berühmte Praça do Comércio, das Altstadtviertel Chiado und der angesagte Stadtteil Bairro Alto mit vielen Cafés, Kunstgalerien und Bars sind allesamt gut zu Fuß zu erreichen.

11
Quinta do Fontelo, Hotels in Portugal

© Quinta do Fontelo Im Boutique B&B Quinta do Fontelo das schöne Bergpanorama genießen

Das Boutique B&B Quinta do Fontelo liegt mitten in der Natur auf einer kleinen Anhöhe mit Blick auf die Berge. Von hier aus genießt man nicht nur die frische Luft, sondern wird ebenfalls mit einem fantastischen Panoramablick auf die umliegende Berglandschaft belohnt. Die Suites überzeugen mit einem minimalistischen und hochwertigen Design, die bodenlangen Fenster holen das Äußere auf schöne Art und Weise nach Innen. Außerdem verfügt jedes Zimmer über einen Privatbalkon, auf dem man sich gerne Gedanken über den weiteren Tagesverlauf macht. Diesen kann man wahlweise entspannt am beheizten Pool der Anlage oder sportlich bei einem der Bereiche für Basketball, Fußball oder Tennis verbringen. Wäre das nicht schon genug, verfügt die Anlage zudem über einen Pferdestall – wer möchte, kann die Gegend also ebenfalls auf dem Rücken der Pferde entdecken. 

Sags deinen Freunden: