Die lebenswerteste Stadt der Welt befindet sich in Österreich!

© Daniel Plan | Unsplash

Ihr braucht mal einen Tapetenwechsel und seid noch auf der Suche nach einer Stadt, in der ihr gern leben wollt? Dann solltet ihr euch mal die Ergebnisse des Global Liveability Rankings anschauen. Jedes Jahr vergleicht der Economist weltweit 140 Städte in den Kategorien Sicherheit, Infrastruktur, Kultur- und Bildungsangebote, Gesundheitsversorgung und Umwelt-Qualität und bringt im Anschluss ein Ranking der lebenswertesten Städte der Welt raus. Und dieses Jahr ist die österreichische Hauptstadt Wien zum zweiten Jahr in Folge die lebenswerteste Stadt der Welt.

In Wien herrschen laut des Rankings nahezu perfekte Lebensbedingungen. Die Kaffeehauskultur der Stadt ist einzigartig, ebenso wie das Schmäh. Im Gegensatz zu manch anderen europäischen Großstädten hat Wien das mit der modernen Architektur richtig gut hinbekommen – zwischen all den berühmten klassischen Bauten finden sich immer wieder Nobelpreis-trächtige Gebäude. Vor allem bei Stabilität, Gesundheitsversorgung, Bildung und Infrastruktur erreichte Wien die höchste Bewertung. Und darüber hinaus sind Wien und Kultur seit eh und je miteinander verbunden.


;ref_url=https%3A%2F%2Freisevergnuegen.com%2Fdraft%2F203864

Sechs der lebenswertesten Städte der Welt befinden sich übrigens in Kanada und Australien. Melbourne, Sydney und Adelaide (Platz 2, 3 & 10) sowie Calgary, Vancouver und Toronto (Platz 5–7) ermöglichen durch eine geringe Bevölkerungsdichte den Ausbau von Freizeitaktivitäten und verhindern eine Überlastung der Infrastruktur. Mit Kopenhagen auf Platz 9 findet sich leider nur noch eine einzige weitere europäische Stadt in dem Ranking.

Wir freuen uns trotzdem riesig, dass es eine europäische Hauptstadt auf Platz 1 geschafft hat, denn es zeigt, wie schön und lebenswert unser Kontinent ist und dass wir nicht weit reisen müssen, um außergewöhnliche Orte zu sehen.

Sags deinen Freunden: