Sommerurlaub im Winter – Hier könnt ihr in Europa der Kälte entfliehen

Es gibt zwei Arten von Menschen. Die einen können den Winter gar nicht abwarten, lieben Zwiebel-Look und Thermounterwäsche und planen schon im Sommer den Ski- und Snowboard-Urlaub für Dezember bis März. Die anderen können es gar nicht erwarten, dass der Winter vorbei ist. Wenn die Temperaturen im November unter zehn Grad fallen, sieht man sie übel gelaunt mit mehreren Lagen Kleidung und dem dicksten Wintermantel der Stadt durch die Straßen schlurfen. Wenn ihr sie nicht unter der Tageslichtlampe im Büro findet, dann doch vor dem Bildschirm, wo sie die schnellsten und günstigsten Weg raus aus der winterlichen Misere recherchieren.

Für genau diese Menschen ist dieser Artikel. Denn ich verrate euch, in welchen europäischen Ländern es auch im Winter noch relativ warm ist. Denn ihr müsst nicht gleich nach Asien oder Afrika reisen, um dem europäischen Winter zu entfliehen.

Oliven ernten in Andalusien

© Stavrialen Gontzou | Unsplash

Während in Deutschland im Winter Kohl und Kartoffeln geerntet werden, beginnt in Andalusien die Orangenblüte und Olivenernte! Die Oliven werden in der Region rund um Córdoba jedes Jahr von Oktober bis April geerntet und verarbeitet. So weit das Auge reicht, sieht man hier Olivenbäume, denn für die lokale Community bietet der Olivenanbau wichtige Arbeitsplätze. Wer mehr Kultur erleben will, der reist ins wunderschöne Sevilla, der Hauptstadt von Andalusien. In den beeindruckenden Palastgärten wurde zum Beispiel Game of Thornes gedreht. Und wer sich nach noch mehr Abenteuer sehnt, der schnappt sich ein Auto und düst von Sevilla runter bis nach Gibraltar entlang der Küste. Mit easyJet kommt ihr zweimal die Woche von Berlin-Schönefeld aus nach Sevilla.

Sonne genießen auf Zypern

© Igor Starkov | Unsplash

In Zypern herrschen von Dezember bis März 16 bis 20 Grad Höchsttemperaturen und mit mehr als 300 Sonnentagen im Jahr ist die Insel europäischer Spitzenreiter. Perfekt also, um die Insel ganzjährig zu erkunden. Und hier gibt es viel zu entdecken: römische Ruinen, wunderschöne Sandstrände, verschlafene Fischerdörfer und pittoreske Wanderwege durch das zerklüftete Landesinnere. Außerdem soll laut der griechischen Mythologie die Göttin Aphrodite hier dem Meer entstiegen sein! Vor eurer Reise solltet ihr euch allerdings bewusst sein, dass die Insel geteilt ist. Der Süden gehört zur Republik Zypern, der Norden steht unter der Kontrolle der Türkischen Republik Nordzypern, welche nur von der Türkei anerkannt wird. Mit easyJet kommt ihr von Berlin-Schönefeld aus zweimal wöchentlich nach Larnaka an der Südküste, von Berlin-Tegel nach Paphos an der Südwestküste.

Wandern auf Madeira

madeira
© Colin Watts | Unsplash

Madeira befindet sich westlich von Marokko im Atlantik und gehört zu Portugal. Wer es im Urlaub gern ruhig und abgeschieden mag, der sollte Madeira in den Wintermonaten einen Besuch abstatten, denn die Hauptreisezeit ist von April bis Oktober. Mit Temperaturen, die kaum unter 20 Grad fallen, und nur fünf bis sieben Regentagen pro Monat lässt es sich hier aber auch von November bis März ziemlich gut aushalten. Die Insel besticht durch ihre artenreiche Vegetation und ist ein einziges großes Outdoor-Paradies mit kilometerlangen Wanderwegen entlang der Küsten und ins felsige Landesinnere. Spannend ist auch das Inseleigene Mesoklima –  in verschiedenen Höhenlagen der Insel herrschen zur selben Zeit unterschiedliche klimatische Bedingungen, was dazu führt, dass ihr auf der einen Seite der Insel in einem Wolkenvorhang gefangen seid, während auf der anderen Seite die Sonne scheint. Mit easyJet kommt ihr zweimal wöchentlich ab 49,99 Euro von Berlin-Tegel nach Madeira, der Hauptstadt der Autonomen Region. Hier findet ihr alle Infos zu den Flügen.

Surfen auf den Kanarischen Inseln

© Adam Niescioruk | Unsplash

Die Kanarischen Inseln sind echte Allrounder, denn keine ist wie die andere. Fuerteventura glänzt mit vielen, wunderschönen Sandstränden und ist aufgrund der Winde perfekt zum Surfen. Die Vulkaninsel Lanzarote sieht aufgrund des schwarzen und roten Gesteins aus, als würde sie brennen. Wer nach La Graciosa übersetzt, glaubt, in der Karibik gelandet zu sein. Und Teneriffa wiederum ist wunderbar grün und artenreich und beherbergt den höchsten Berg Spaniens, den Vulkan Teide. Mit easyJet könnt ihr direkt nach Fuerteventura, Teneriffa, La Palma, Gran Canaria und Lanzarote fliegen. Hier bekommt ihr alle Infos zum Flugplan.

Sags deinen Freunden: