11 schöne & nachhaltige Unterkünfte in den Bergen

Frische Bergluft atmen, belebende Wanderungen unternehmen und eine atemberaubende Aussicht auf die umliegende Landschaft genießen – das und noch viel mehr versprechen wir uns von einem Urlaub in den Bergen. In diesen 11 Unterkünften kommst du dabei nachhaltig und gleichzeitig hübsch unter. Ganz egal, ob du den Urlaub gemeinsam mit Freunden, der Familie, den Liebsten oder allein verbringen möchtest – hier findet sich für jeden Geschmack etwas.

1
Sindlhauser

© Sindlhauser Erkunde die idyllische Umgebung des Sindlhauser

Die beiden stilvollen Ferienwohnungen vom Sindlhauser wurden in nachhaltiger Holzbauweise errichtet und eignen sich ideal für Paare und Alleinreisende. Unweit von München kommt man hier schnell zur Ruhe. Dafür sorgen die benachbarten Bauernhöfe genauso wie das idyllische Voralpenland, das direkt vor der Tür liegt. Ein idealer Ausgangspunkt also, um die Natur zu erleben. Neben diversen Wander- und Radwegen im Berggebiet lädt auch das größte zusammenhängende Moorgebiets Europas dazu ein, erkundet zu werden. Ebenfalls in unmittelbarer Nähe befinden sich der oberbayerische Walchensee sowie der Kochelsee und laden zu sommerlichen Erfrischungen ein. Gleichzeitig ist die Auswahl auch groß, wenn das Wetter mal nicht so mitspielt: Das Kloster Benediktbeuern, das FranzMarc-Museum für expressionistische Kunst sowie die Kristall Therme Trimini sorgen für feine Abwechslung an Regentagen.

2
Das Naturhaus_Deutschland

© Das Naturhaus Tue Körper und Seele etwas Gutes im Naturhaus

Umgeben von den Ammerberger Bergen und natürlichen Baumaterialien kannst du deinem Körper und deiner Seele im Naturhaus richtig gut tun. Dafür sorgt neben der umliegenden Naturlandschaft auch das energetisch positive aufgeladene Haus, in dem man sich von Beginn an wohlfühlt. Das gesamte Ferienhaus ist nicht nur nahezu strahlungsfrei, sondern könnte auch praktisch vollständig kompostiert und recycelt werden, so konsequent ist es aus Holz, Naturstein und Lehm gebaut. Zusätzlich gibt es im Haus eine Grander-Wasserbelebungs-Anlage, die das klare Bergwasser, welches aus den Leitungen kommt, harmonisiert und belebt. Für weitere körperliche Wohltaten sorgen die Heilkräuterwanderungen, Fastenkurse, Yogastunden und Massagen, die auf Anfrage organisiert werden können.

3

© Schnitzmühle Im Bayrischen Wald in Zeltplätzen und Tiny Houses in der Schnitzmühle übernachten

Langeweile kommt in der Schnitzmühle nicht so schnell auf und so zieht es jedes Jahr aufs Neue Abenteurer und die, die es werden wollen, auf die kleine Insel mitten in den Bayerischen Wald. Hier steht eine verspielt und extravagant gestaltete Ferienanlage, die von Zeltplätzen über Tiny Houses bis hin zu luxuriösen Hotelzimmern einiges zu bieten hat. Gegen die Langeweile hilft das reiche Angebot an Aktivitäten: So kann man unter anderem ein Floß bauen oder beim Survival-Training mit einem Überlebensspezialisten hilfreiche Kniffe und Tricks lernen. Alternativ kann man aber auch Bogenschießen, Klettern, Thai-Boxen und Reiten. Für Entspannung im Nachhinein sorgt der Entspannungsbereich mit Dampfsauna, Außenwhirlpool und Hängematten. Außerordentlich gut ist übrigens auch die Gastronomie des Hauses, die morgens ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und abends im „Thai-Bay-Restaurant“ gutes thailändisches und bayerisches Essen serviert.

4

© Gut Feeling In herausragender Architektur übernachten im Gut Feeling

Wenn ein paar Architekten mal so richtig nach eigenem Gusto planen, entstehen so Ferienhäuser wie das Gut Feeling. Auf relativ kleiner Grundfläche steht das Haus aus massiven Holz- und Lehmwänden mitten im Grünen. Innen besteht das Haus praktisch aus einem einzigen Raum, der durch vier unterschiedliche Ebenen in genauso viele Aufenthaltsbereiche eingeteilt wurde: unten ein Koch- und Essbereich, gefolgt vom Wohnzimmer mit Kamin, hinauf zum Schlafzimmer und ganz oben das Badezimmer mit freistehender Badewanne direkt unterm Fenster mit Blick gen Himmel. Das Haus ist als Gesamtkunstwerk eine Augenweide. Ein Muss für Architekturbegeisterte! So richtig zum Gutfühlen.

5
Ferienhaus Frohsinn

© Ferienhaus Frohsinn Veranstalte einen Grillabend im Ferienhaus Frohsinn

Das freistehende Ferienhaus Frohsinn bietet auf insgesamt 120 Quadratmetern genügend Platz für bis zu 6 Personen zur Alleinnutzung. Ideal also für einen Familienurlaub. Auf knapp 1.000 Metern Höhe inmitten des Naturparks Südschwarzwald lassen sich zahlreiche Wanderungen und Fahrradtouren in die schöne Natur unternehmen. Wer sich bei hohen Temperaturen im kühlen Nass erfrischen möchte, der hat dazu wahlweise im Strandbad im Windgfällweiher oder im Schluchsee die Möglichkeit dazu. Zurück im typischen Schwarzwaldhaus kann man sich nach einem ereignisreichen Tag in der Natur und an der frischen Luft auf entspannte Abendstunden freuen. Beispielsweise, indem man den Tag bei einem gemeinsamen Grillfest mit den Liebsten im eigenen Garten ausklingen lässt.

6
Tannerhof, Unterkünfte mit Sauna

© Tannerhof Entschleunige mitten in den Bergen im Tannerhof

Auf dem Tannerhof kommt man fernab der Großstadt durch den Kontakt zur Natur, gesunde ganzheitliche Ernährung und den richtigen Heilanwendungen wieder zu sich selbst. Dafür sorgt vor allem das umfangreiches Wellness- und Entschleunigungsangebot des Hauses. Neben einer kleinen, freistehenden Sauna gibt es einen Panorama-Fitnessraum und ein schlichtes Hallenbad, in denen man aktiv zur Erholung findet. Außerdem wird ein abwechslungsreiches Wochenprogramm angeboten: Angefangen mit Kursen zu Yoga, Tai-Chi und autogenes Training bis hin zu geführten Wanderungen und Vorträgen zu Gesundheitsthemen. Das Schöne dabei ist, dass die Teilnahme an dem Wochenprogramm im Übernachtungspreis enthalten ist. Wem das nicht genügt, kann zusätzlich Kosmetikanwendungen für Gesicht und Körper sowie Massagen oder atem- und physiotherapeutische Behandlungen hinzu buchen. Und so verwundert es nicht, dass man nach einem Aufenthalt auf dem Tannerhof so richtig erholt und entschleunigt nach Hause zurückkehrt.

7
Biohotel Hörger

© Biohotel Hörger Bodenständige, bayrische Küche im Biohotel Hörger genießen

Das Biohotel Hörger liegt unweit von München und dennoch fühlt man sich hier inmitten des malerischen Natur- und Erlebnisgartens rund um das Hotel fernab von der städtischen Hektik und dem Trubel. Stattdessen kann man sich hier richtig gut erholen und entschleunigen, während man frische, blumig duftende Luft atmet. Auch in den Zimmern wird man vom angenehm-holzigen Duft der Inneneinrichtung verwöhnt, die aus heimischen Hölzern besteht. In der Tafernwirtschaft des Biohotels kann man bodenständige, bayrische Küche genießen. Die Betreiber sind Mitglied bei Slow Food e.V. und achten darauf, hauptsächlich Bioprodukte und Produkte aus der Region zu verwenden. Dazu gibt es Gemüse aus dem eigenen Anbau und Fleisch aus der eigenen Metzgerei. Auch Vegetarier kommen hier auf ihre Kosten, zum Beispiel bei Spinatknödeln, überbackenem Gemüse und diversen Nudelgerichten. Bei Bedarf können ebenfalls vegane Speisen zubereitet werden. 

8

© Heimat1883 Kräuterwanderungen und Weinproben in der Heimat1883

In den fünf Ferienwohnungen der Heimat1883 kann man, wie der Name suggeriert, eine zweite Heimat finden. Das liegt vor allen an den herzlichen Gastgebern, die den Aufenthalt zu etwas ganz Besonderem machen. Ehe man sich versieht, findet man sich so mit ihnen beim „Hoagartn“ (bayerisch für Zusammensitzen) und bespricht mit ihnen Aktivitäten wie gemeinsame Kräuterwanderungen und Weinproben. Schnell fühlt man sich in den Wohnungen, die unter ökologischen Gesichtspunkten kernsaniert wurden, wie Zuhause. Bei der Einrichtung wurden ausschließlich hochwertige Naturmaterialien verwendet und so sorgt duftendes Zirbenholz für eine warme Atmosphäre. Im Untergeschoss des Hauses befindet sich außerdem eine kleine Wohlfühloase mit Sauna, Dampfbad und Ruheraum. Nun muss man sich nur noch für eine der fünf Heimaten inmitten der Bayerischen Alpen entscheiden.

9
Rainhof Scheune, Unterkünfte mit Sauna

© Rainhof Scheune Genieße Wellness mit Schwarzwaldpanorama in der Rainhof Scheune

Von außen eher schlicht wirkend, bietet die Rainhof Scheune innen einen großzügigen Wellnessbereich samt Schwarzwaldpanorama und gemütliche, individuell gestaltete Zimmer. Mitten im wunderschönen Dreisamtal gelegen, kommen Aktivurlauber nach einem Tag an der frischen Luft auf der Dachterrasse im Wellnessbereich des Hauses zur Ruhe. Neben einer Sauna mit Blick ins Grüne, gibt es ein Dampfbad, ein Tauchbecken, Duschen und eine Ruhezone mit Liegen und großer Sofalandschaft. Wer möchte, rundet den Tag mit einer Massage oder Kosmetikanwendung ab. Im angeschlossenen Restaurant kann man sich derweil den ganzen Tag über kulinarisch verwöhnen lassen. Ein köstlicher Klassiker ist etwa das Rumpsteak vom Dreisamtäler Weiderind mit hausgemachten Spätzle und saisonalen Gemüse. Drei bis vier vegetarische Hauptgerichte finden sich standardmäßig immer auf der Karte, vegane Gerichte werden gerne auf Nachfrage zubereitet.

10
Gästehaus Berge, Unterkünfte mit Sauna

© Gästehaus Berge Mit Blick über den Chiemsee im Gästehaus "berge" nächtigen

Tradition trifft auf Moderne im über 350 Jahre alten Gästehaus berge, das mit modernen Designmöbeln von Moormann Design ausgestattet wurde. Drumherum gibt es urwüchsige Natur direkt an der majestätischen Kampenwand im Chiemgau. Hier fährt praktisch direkt vor der Haustür die Gondel, die einen in die weite blaue Höhe chauffiert. Spätestens dann, wenn man oben angekommen ist und wenn der Blick über den Chiemsee mit seinen Inseln und Schlössern schweift, stellt sich ein Gefühl der Freiheit ein. Zurück im Gästehaus kann man in der grünen Oase des Bauerngartens im Saunahäuschen entspannen. Und im Winter kann man sich zwischen den Saunagängen mit frischem Pulverschnee einreiben und abkühlen.

11
Langenbachhof_Schwarzwald_Deutschland

© Langenbachhof Genieße die Stille des Schwarzwaldes auf dem Langenbachhof

Der Langenbachhof ist ein typischer Schwarzwaldhof. Es ist ein Ort, an dem bewusst auf WLAN verzichtet wird und an dem die Mobilfunknetze ebenfalls nur sehr bedingt funktionieren. Innen wie außen darf man sich auf eine originalgetreue Restauration und Dekoration freuen, nur im Bad leuchtet Sichtbeton und blitzt Chrom, während die Füße von der Fußbodenheizung gewärmt werden. Für alle, die unvernetzt zu sich selbst finden möchten, ist es der ideale Ort zum Abschalten. Eng an den Hang geschmiegt, steht der Hof ganz allein auf einer Lichtung – umgeben von den hohen Bäumen des schwarzen schweigenden Waldes. Abgeschnitten von der Welt, kann man sich ganz auf sich selbst konzentrieren. Anstelle eines Fernsehers gibt es hier ein altes Grammofon, das etwas Schwung in die Bude bringt. Das gesamte Haus bietet Platz für 15 Gäste.

Titelfoto: © Carsten Hermann-Hehl