Naturerleben trifft auf Luxus – 11 schöne Glamping-Unterkünfte in Europa

Was gibt es Schöneres, als den ganzen Urlaub draußen an der frischen Luft zu verbringen, umgeben von wilder Natur zu entspannen und zur Morgendusche einfach in den nächstbesten See oder ins Meer zu hüpfen? Jeden Sommer packen wir erneut unser Dachzelt aus und fahren mit leichtem Gepäck und leichten Herzen in den sonnigen Süden zum Campen. Falls du mir nun eigentlich enthusiastisch zustimmen willst, insgeheim aber nicht ganz sicher bist, ob du den hübsch gedeckten Tisch im Restaurant oder die sauberen Bettlaken im Hotel nicht doch vermissen wirst, solltest du vielleicht mal in einem Glamp einchecken, also der fancy Glamour-Version eines Camps. Statt winzigen Zelten, in denen sich die Ameisen über deine Lieblingssnacks hermachen, erwarten dich hier komfortable Unterkünfte inmitten einer ruhigen, natürlichen Kulisse. Ich stelle dir 11 schöne Glamping-Unterkünfte in Europa vor, die intensives Naturerleben und Luxus vereinen.

1
Vinha Da Manta, Hotels in Portugal

© Vinha Da Manta Tauche in die Natur ein bei Vinha Da Manta

Der Natur ganz nah sein kann man in den Lodgezelten von Vinha Da Manta. Die großen Zelte stehen auf hölzernen Plattformen inmitten der üppigen Natur. Die Konstruktionen aus Stangen, Schnüren und Segeltuch heben sich hell gegen das satte Grün der Umgebung ab und integrieren sich gleichzeitig harmonisch in die Umgebung. In den Zelten selbst muss man derweil auf keinerlei Komfort verzichten. So startet man im Lodgezelt mit perfekt ausgestatteter Küche gerne in den Tag, indem man sich einen Kaffee aus Quellwasser zubereitet. Dabei schweift der Blick aus dem Zelt kilometerweit über das Mondego Tal. Von hier aus hat man es auch nicht weit zum Naturpool und Restaurant der Anlage. Dort wird täglich das Frühstück serviert und wer möchte, kann zusätzlich an den selbst zubereiteten Abendessen des Hausherrn teilnehmen, die an vier Tagen in der Woche angeboten werden.

2
Dihan Evasion_Bretagne_Frankreich

© Dihan Evasion | abracadaroom.com Schlafe im hängenden Panoramazelt in der Bretagne

Auf einem ehemaligen Bauernhof in der Bretagne, umgeben von 25 Hektar Naturschutzgebiet, befinden sich die Baumzelte der Domäne Dihan Evasion. Doch mit einem konventionellen Campingzelt hat diese eher glamouröse Erfahrung wenig gemeinsam. Die Konstruktionen werden nicht auf dem Boden aufgeschlagen, sondern hängen vier Meter hoch zwischen dicken Baumstämmen und weitem Astwerk. Wenn du abends in deinen Unterschlupf kletterst und den Reißverschluss zuziehst, musst du dich noch lange nicht von der Natur verabschieden. Die Außenwände deines Baumzeltes sind nämlich komplett transparent. Die ganze Nacht über kannst du hier also die Sterne beobachten und der lebendigen Fauna um dich herum lauschen. Der Strand und die berühmten Megalithen der Bucht von Morbihan sind nur wenige Kilometer entfernt. Ein echtes Naturerlebnis, das du bestimmt so schnell nicht wieder vergessen wirst.

3
The Glamping, Mallorca

© Milena Magerl Entdecke das Glück der Einfachheit bei The Glamping auf Mallorca

Versteckt zwischen alten, knorrigen Olivenbäumen und eingehüllt in den Duft der ätherischen Öle von Lavendel und Zitrus, befindet sich am Fuße der imposanten Berghänge der Serra de Tramuntana das wunderschöne Naturparadies The Glamping. Es ist ein magischer Ort, der dazu inspiriert, all deine Sinne zu aktivieren und ganz entspannt zum natürlichen Rhythmus zurückzufinden. Es wird nur wenige Minuten dauern, bis du vergessen hast, dass Alltagsstress oder Hektik überhaupt existieren. Tagsüber kannst du im funkelnden Meer baden oder zusammen mit der wunderbaren Lily von Mallorcalma unter der Sonne Mallorcas Yoga praktizieren. Am Abend genießt du in aller Ruhe den Sonnenuntergang, bevor du dich von einem regionalen mallorquinischen Dinner unter den Sternen verwöhnen lässt und dich in eines der naturfarbenen Tipis, die mit lokalen und ökologischen Materialien ausgestattet wurden, zurückziehst.

4
destinature Dorf

© destinature Dorf Genieße einen naturnahen Glampingurlaub im Urlaubsdorf Destinature

Im Naturhotel und Urlaubsdorf Destinature kann man Urlaub mit der ganzen Familie inmitten des Biosphärenreservats Niedersächsische Elbtalaue machen. Unter freiem Himmel verteilt stehen insgesamt 16 lichtdurchflutete Tiny Houses mit bis zu vier Betten. Außerdem gibt es mobile Schlafzelte aus Holz, die mit einem verstellbaren Dach ausgestattet sind. Geschützt vor Insekten kann man hier der Natur ganz nah sein, während der Blick gen Sternenhimmel gerichtet ist. Ein naturnahes Glampingerlebnis, welches der ganzen Familie garantiert noch lange in Erinnerung bleiben wird. Für das leibliche Wohl sorgt indes das Bio-Bistro mit saisonalem und lokalem Speisenangebot, das gleichzeitig den Mittelpunkt des Dorfes darstellt. Nachdem man sich gestärkt hat, lädt die naturbelassene Umgebung zu ausgiebigen Erkundungen mit der ganzen Familie ein und rundet den Urlaubstag wunderbar ab.

5
Jaima Teseguite, Ferienwohnung auf Lanzarote

© Jaima Teseguite Nächtige im Beduinenzelt Jaima Teseguite auf Lanzarote

Inmitten einer schwarzen Wüstenlandschaft steht das Beduinenzelt der Jaima Teseguite auf einer Aloefarm am Rande eines Vogel-Naturschutzparks. Auf insgesamt 35 Quadratmetern kommt hier echte orientalische Zeltatmosphäre auf, bei der man gleichzeitig auf keinerlei Komfort verzichten muss. So ist das Zelt unterteilt in einen Wohn- und Schlafraum und verfügt zudem über Duschbad und eine voll ausgestattete Küche mit Gasherd und Kühlschrank. Auf der sonnigen und windgeschützten Terrasse kann man derweil gemütlich in den Tag starten und dem fröhlichen Vogelgezwitscher lauschen. Für Naturliebhaber*innen gibt es viel zu entdecken. Diverse Feldwege, Ebenen und Kerbtäler machen Lust auf Wanderungen, bei denen man unter anderem auch auf Kaninchen und Eidechsen treffen kann. Zurück am Beduinenzelt kann man den Tag mit einem Glas Wein in der Hand unter dem glitzernden Sternenhimmel wunderbar entspannt ausklingen lassen.

6

© Garden Village Bled Übernachte idyllisch am Bleder See im Garden Village Bled

Wer außergewöhnlich übernachten und ein bisschen mehr Zeit am wünderschönen Bleder See in Slowenien verbringen will, der sollte im Garden Village unterkommen – ein Resort, das aus hübschen Baumhäusern, schicken Glamping- und schönen Gemeinschaftszelten besteht. Idyllisch gelegen in einem Waldstück wachst du hier zum Klang der Vögel auf und kannst dem Rauschen des Dorfbaches lauschen.

7
Rheinschlucht, Davos Munts

© Charlott Tornow Übernachte mit Aussicht auf das Val Lumnezia am Badesee Davos Munds

Der als Naturbadeteich angelegte Badesee Davos Munts erstreckt sich vor einer idyllischen Auenland-artigen Waldlandschaft, die Herr-der-Ringe-Vibes auslöst. Direkt unterhalb der Hügel können Outdoor-Begeisterte ihre Zelte aufschlagen oder in einem der großzügigen Glamping-Zelte unterkommen. Wer mit dem Camper anreist, findet etwas unterhalb des Sees auf einer großen Wiese Platz und steht mit einem fantastischen Blick auf das Val Lumnezia. Direkt neben dem See befindet sich in einem schlichten, schönen Holzhaus ein Restaurant, in dem Aperitivo, Smoothies und moderne Gerichte serviert werden.

8
Bornholm, Eco Beach Camp, Dänemark, Glamping

© Charlott Tornow Übernachte direkt am Strand von Balka im Eco Beach Camp

Auf der Suche nach einer Ferienunterkunft auf Bornholm direkt am Strand? Wir haben sie für dich gefunden. Auf dem Eco Beach Camp im Süden der Insel findest du seit 2021 12 schöne Glamping-Zelte, die sich entweder mit Blick auf die Ostsee in den Dünen verstecken oder etwas prominenter auf dem Gemeinschaftsareal befinden. Die Zelte sind mit Licht, Steckdosen, Möbel für Kleidung sowie gemütlichen Betten und dickem, weichem Bettzeug für kalte Nächte, die es durchaus auch im Sommer gibt, ausgestattet. Wie auf einem Zeltplatz üblich, gibt es ein Gemeinschaftsbad und eine Gemeinschaftsküche, um Mahlzeiten zuzubereiten. Wer mag kann aber auch im hübschen Café frühstücken oder lunchen. Das Camp wird komplett nachhaltig betrieben: Nach Möglichkeit werden ausschließlich lokale Produkte genutzt, um den Transportaufwand und die Nutzung unnötiger Verpackungsmaterialien zu reduzieren. Die Lebensmittel im Café stammen von nachhaltigen Produzent*innen aus Bornholm oder Dänemark. Darüber hinaus wird der Müll getrennt und im Café wird sogar komplett auf Plastik verzichtet. Wo möglich werden Materialien wieder genutzt. Das Camp wird nach eigener Aussage fast CO2-neutral betrieben.

Unseren ausführlichen Erfahrungsbericht zum Eco Beach Camp findest du hier.

9
Camp Moeve, Glamping, Gräbendorfer See, Brandenburg

© Charlott Tornow Verbringe einen Glamping-Urlaub im Camp Moeve

Der Glamping-Zeltplatz Camp Moeve liegt idyllisch und etwas versteckt direkt am Gräbendorfer See im Süden von Brandenburg. Hier kannst du mit den Liebsten, der Familie oder den besten Freunden in komfortablen Zelten und Unterkünften für zwei bis sechs Personen schlafen. Die Zelte sind ausgestattet mit richtigen Betten und Bettwäsche und einer kleinen Unterbringungsmöglichkeit für die Kleidung. Hier steht Entspannung ganz groß auf dem Plan: Zwischen den Bäumen hängen überall Hängematten, direkt am Wasser gibt es eine überdimensionierte Schaukel, und am Privatsteg, der zum Wasser führt, kannst du an heißen Sommertagen wunderbar mit den anderen Gästen chillen. Abends sitzen alle um das Feuer und braten Marshmallows und zwischen den Zelten vermischt sich Berliner Schnauze mit sächsischem Singsang.

10
Glamping Canonici

© Glamping Canonici Übernachte luxuriös venezianisch im Glamping Canonicí

Wo einst reiche venezianische Familien der Hitze und Enge der Stadt entflohen sind, kann man heute immer noch wunderbar urlauben. In Zelten. Die Zelte von Glamping Canonicí sind aber alles andere als einfach, vielmehr ähneln sie einer üppig ausgestatteten Sommerresidenz aus vergangener Zeit. Bis zu sechs Personen können hier luxuriös unterkommen. Schließlich wohnt man hier im Zelt mit Wohnzimmer und eigenem Bad und schläft im Prinzessinnenbett unter einem Bäumchen. Dieser wiederum wird gern als Aufhänger für anmutige Kronleuchter aus Muranoglas benutzt. Dazu gibt es viel extravagante Stoffe, Teppiche und üppige Dekorationen, die dem Ganzen einem Flair von 1001 Nacht und Safarigefühl geben. Und das unweit von Venedig und anderen sehenswürdigen Städten wie Treviso, Padua und Verona.

11
Sapmi Nature Camp

© Pernilla Ahlsén | imagebank.sweden.se Übernachte beim Glamping im Sapmi Nature Camp in Schwedens Wildnis

Beim Glampen im Sapmi Nature Camp erlebst du die Wildnis von Schwedens Weltkultur- und Naturerbe-Region Laponia hautnah. Mit lokalen Guides entdeckst du die unberührte Natur, Wildtiere und die samische Rentierzucht. Übernachtet wird in Tipi-ähnlichen Lavvu-Zelten, die komfortabel mit Doppelbetten und Ofen ausgestattet sind, sodass es selbst im tiefsten Winter kuschelig warm bleibt. Und wie es sich für ein schwedisches Glamping-Abenteuer gehört, steht ein Saunahäuschen mit Blick auf den zugefrorenen See ebenfalls für Gäste bereit. Untertags entdeckst du die Region bei eigenständigen Ausflügen wie etwa beim Skifahren oder Schneeschuhwandern. 

Wir haben noch mehr Camping-Tipps für dich

11 Tipps für einen schönen Camping-Trip mit deinem Hund
Gemeinsam mit deiner Fellnase die Welt zu entdecken ist ein wunderbares Erlebnis: Line und Sebastian vom Abenteuer-Reiseblog Off The Path sind mit ihrem Golden Retriever im Sprinter unterwegs und verraten dir die besten Tipps für Camping mit Hund!
Weiterlesen
Campingplatz ausgebucht? Diese Pop-up-Camps retten deinen Sommerurlaub
Du verbringst die meiste Zeit an der frischen Luft und Abstände zu fremden Wohnmobilen und Zeltnachbar*innen lassen sich hier auch coronakonform arrangieren – wir stellen dir tolle Pop-up-Campingplätze in Deutschland und Europa vor. Happy Camping!
Weiterlesen