Podcast "Mit Kind und Koffer" – Wie begeistere ich Teenager für den Familienurlaub?

© Charlott Tornow
Privatsphäre ist für Teenager extrem wichtig. Ich würde bei der Wahl einer Unterkunft immer schauen, dass mein Kind in irgendeiner Form Privatsphäre hat. Und wenn die Situation in einem Ferienhaus so ist, dass es nur ein richtiges Schlafzimmer und zusätzlich eine Klappcouch im Wohnzimmer gibt – dann würde ich vorschlagen, dass die Eltern im Wohnzimmer schlafen.

In den ersten drei Folgen unseres Podcasts „Mit Kind und Koffer“, den wir zusammen mit FeWo-direkt produziert haben, ging es darum, wie wir als Erwachsene einen gelingenden Familienurlaub für uns und unsere Kinder organisieren. Dabei lag der Fokus vor allem auf Babys und kleinen Kindern sowie Mehrgenerationenurlaub mit den Großeltern. In der vierten und letzten Folge schauen wir nun explizit auf die Bedürfnisse von Teenagern im Urlaub. 

Ich kann mich noch ziemlich genau daran erinnern, wie schwierig ich als junge Erwachsene war. Mit meinen Eltern in den Urlaub zu fahren, fand ich ziemlich uncool, weshalb ich mit 15 oder 16 zum ersten Mal allein ins Ausland flog, auf eine Sprachreise nach England. „Teenager stecken in einer schwierigen Lebensphase, für die sie nichts können. Sie müssen uns doof finden, um sich von uns lösen zu können“, sagt die Familienexpertin Nora Imlau, mit der ich für diese Podcast-Folge wieder gesprochen haben. Ihre Empfehlung: Eltern sollten Verständnis für ihre Kinder haben und gleichzeitig nach Wegen suchen, um miteinander klar zu kommen. 

Höre jetzt die vierte Folge von "Mit Kind und Koffer"

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Nora Imlau rät, Teenager voll und ganz in die Urlaubsplanung mit einzubeziehen, sie nach ihren Ideen und Wünschen zu fragen und den Urlaub entsprechend des Budgets und der vorhandenen Zeit umzusetzen. Das Credo ist dabei: Ein guter Urlaub hängt nicht davon ab, wo man hinfährt. „Eine Woche Berlin kann für Teenager spannender sein als eine Woche italienische Riviera“, sagt Nora Imlau. Teenager wollen Spannendes erleben und das muss manchmal gar nicht so weit weg sein. Hier spielt auch die Lebenswelt der Teenager eine Rolle. Stichwort: Fridays for Future. Nora Imlau weiß aus der Erfahrung mit ihren Kindern, dass sich der Coolness-Faktor verändert hat: Jugendliche reflektieren heute viel stärker ihr Tun; klimafreundlicher Urlaub, für den man nicht weit weg fliegt, steht bei Jugendlichen heute viel höher im Kurs als noch vor ein paar Jahren.

Dabei kann man auch in der eigenen Umgebung Cooles erleben: Anstatt eines normalen Ferienhauses können Eltern zusammen mit ihren Kindern nach besonderen Unterkünften wie ausrangierten Bahnwaggons oder Baumhäusern Ausschau halten. Und auch ausgefallene Abenteuer und Aktivitäten, die man schnell erlernen kann, sind tolle Beschäftigungen im Urlaub: Klettern, Kanu fahren, Rafting, Radtouren oder auch Ausritte – hier können Teenager ihre Grenzen kennenlernen oder sogar überschreiten.

In der aktuellen Folge des Podcasts sprechen wir außerdem darüber, wie wichtig es ist, Teenagern auch im Urlaub Freiräume zu lassen und mehr denn je ihre Privatsphäre zu achten und wie man eine gute Balance aus Regeln und Vertrauen schafft.

Du willst mehr erfahren? Den Podcast gibt es bei Apple PodcastSpotify und auf allen gängigen Podcast-Plattformen. Hör gern mal rein, empfehle den Podcast weiter, wenn er dir gefallen hat, und schreib mir deine Meinung an kontakt [at] reisevergnuegen.com. Ich würde mich freuen!

"Mit Kind und Koffer" wird präsentiert vom Online-Marktplatz für Ferienunterkünfte: FeWo-direkt.

NOCH MEHR FOLGEN VON "MIT KIND UND KOFFER"

Wie funktioniert richtig guter Familienurlaub?
Warum ist Urlaub so wichtig für das Familienleben und was brauchen Familien, um die gemeinsame Zeit genießen zu können. Wir sprechen darüber, was man bei der Planung des Familienurlaub beachten muss.
Weiterlesen
Mit Baby verreisen, muss das wirklich sein?
Für viele frisch gebackene Eltern ist der erste Urlaub mit ihrem Baby eine Herausforderung. Wir sprechen in der zweiten Folge von "Mit Kind und Koffer" über Familienurlaub mit jungen Kindern.
Weiterlesen