Workation in Europa – 11 nachhaltige Unterkünfte zum woanders arbeiten

Das Home-Office hat sich mittlerweile dort, wo es möglich ist, längst als neues Normal etabliert. Warum also nicht einfach mal das heimische Büro woanders hin verlegen? Während wir dir in unserem Home-Office-Guide Unterkünfte in Deutschland vorgestellt haben, geht es diesmal um europäische Orte für eine Workation. Ob in den Südtiroler Bergen, unweit des Meeres in Portugal oder mit Salzwasser-Pool vor der spanischen Haustür – wir stellen dir 11 nachhaltige Unterkünfte in Europa vor, die sich wunderbar für einen längeren Arbeitsaufenthalt eignen.

1
El Caracol

© El Caracol Erst arbeiten, dann in den Infinitypool springen im El Caracol

Das Ferienhaus El Caracol ist ein echte Rückzugsoase, die am Rande des Els Ports Nationalparks in der autonomen Region Aragonien liegt. Ausgestattet mit drei Schlafzimmern und Badezimmern können hier bis zu sechs Personen entspannt unterkommen. Das architektonisch spannende Haus wurde von den Gastgeber*innen selbst entworfen und gebaut. Dabei spielten nachhaltige Gesichtspunkte eine zentrale Rolle. Die besondere Kuppelform schafft eine offene und entspannte Atmosphäre. Entspannt geht es auch im Gartenbereich weiter. Hier gibt es neben einem runden Infinitypool auch einen Pizzaofen und einen Essbereich, wo man abends gemütlich sitzen kann. Das Haus ist auf Selbstversorger*innen ausgelegt, auf Wunsch kann aber ein Koch organisiert werden. Außerdem ist es möglich, Yogaklassen auf der Terrasse zu buchen, was wahlweise für einen entspannten Start in den Tag sorgt oder den Tag gelungen abrundet.

2
La Vagabonde

© La Vagabonde Meditation im Gartenpavillon im La Vagabonde in der Bretagne

Wer Lust auf eine wohltuende Auszeit in der Nähe des Meeres hat, der ist im La Vagabonde in der Bretagne an der richtigen Adresse. In dem sorgfältig restaurierten Bauernhaus aus dem 19. Jahrhundert ist auf insgesamt 80 Quadratmetern ausreichend Platz für bis zu fünf Personen. Hier startet der Tag ganz entspannt mit einer morgendlichen Tasse Kaffee oder Tee auf der Terrasse, wo man dem Meeresrauschen und dem Vogelgezwitscher lauschen kann. Wer möchte, gönnt sich danach eine Runde Yoga oder meditiert im Gartenpavillon. Hier werden auf Anfrage auch Massagen oder Shiatsu-Sitzungen angeboten. Mit dem Meer und den langen Stränden von Kerhillio in der Nähe befinden sich schließlich alle Wasseraktivitäten in Reichweite: Surfen, Kite- oder Windsurfen, Paddeln und Segeln kann man hier genauso wie Wandern, Radfahren oder Sandsegeln im größten Dünenmassivs der Bretagne.

3
Casa WAN

© Casa WAN Verbringe den Urlaub im portugiesischen Künstler-Projekt Casa WAN

Die Casa WAN ist ein ruhiger und intimer Ort inmitten der Natur Südportugals und ein Treffpunkt für Reisende und Künstler*innen gleichermaßen. Als Künstler-Projekt kann man hier als Gast Einblicke in die Arbeit von Kunstschaffenden werfen und diese durch den Aufenthalt direkt unterstützen. Das Ferienhaus verfügt über insgesamt drei Schlafzimmer mit En-Suite-Badezimmer, die man wahlweise einzeln oder als Ganzes mieten kann. Von dem Häuschen aus genießt man einen traumhaften Blick auf das geschützte Meer und die See. Die hübsche Umgebung lässt sich auf vielfältige Weise erkunden: Beim Surfen, Schwimmen, Reiten, Wandern, Skaten und Radfahren – hier gibt es viel zu erleben.

4
Sisters-Homes

© Sisters-Homes Tauche ein in die kroatische Küstendorfatmosphäre in den Sisters-Homes

Auf der kroatischen Insel Cres gelegen, befinden sich die Ferienhäuser von Sisters-Homes. Nur wenige Gehminuten voneinander entfernt liegen beide Häuschen, die Platz für vier bis acht Personen bieten, in einem kleinem Küstendorf, von wo aus du einen schönen Blick auf die Adria bestaunen kannst. Ein bisschen scheint es so, als sei hier die Zeit stehen geblieben, und somit findet sich hier ein ideales Plätzchen für alle, die Ruhe und Abgeschiedenheit suchen. Gleichzeitig laden vielerlei Ausflüge dazu ein, die hübsche Umgebung zu erkunden: Baden am Kiesstrand, Spaziergänge durch die Städte Osor und Lubenice, Erkunden der blauen Grotte oder ein Besuch des Museums von Apoxiomenos – die Auswahl ist wahrlich groß. In den voll ausgestatteten Küchen der Häuser kann man sich dabei rund um die Uhr selbstversorgen. Bei gutem Wetter bietet es sich dabei an, das Kochen nach Draußen zu verlegen. Von der Außenküche mit Essplatz kannst du einen tollen Blick auf das Meer genießen.

5
LLEÓ57

© LLEÓ57 Entspanne im Innenhof des mallorquinischen Herrenhauses LLEÓ57

Das LLEÓ57 ist ein 150 Jahre altes, denkmalgeschütztes Herrenhaus inmitten der lebendigen Altstadt von Pollença auf Mallorca. Cafés, Restaurants, Galerien und kleine Läden sind von hier aus fußläufig gut zu erreichen. Wem das mal zu geschäftig wird, der wird sich über den gepflegten Innenhof freuen. Ausgestattet mit Salzwasser-Pool, überdachten Essbereich samt Grill und Zitronen- und Olivenbäumen ist der Hof ein wunderbarer Rückzugsort, wo man im Übrigen auch hervorragend arbeiten kann. Das imposante Stadthaus erstreckt sich insgesamt über drei Stockwerke und ein Nebengebäude und bietet genügend Platz für bis zu sieben Personen. Die Innenausstattung ist dabei weit über dem, was reine Vermietungsobjekte sonst bieten, sehr hochwertig und eine gelungene Mischung aus Historischem und Modernen. 

6
Alpenlofts

© Alpenlofts Die Natur nach Hause holen in den Alpenlofts in Bad Gastein

Die fünf Alpenlofts im österreichischen Bad Gastein sind zweigeschossige Chalets, die ganzjährig einen atemberaubenden Blick auf die Alpen bieten. Errichtet wurden die Lofts aus vollständig natürlichen Materialien, darunter unbehandelte Lärchen, weiß geölte Fichten oder Rauriser Naturstein aus dem Nachbartal. Das sorgt dafür, dass sich die Häuser unscheinbar und angenehm in ihre natürliche Umgebung einfügen. Die großen, vollverglasten Fensterfronten sorgen dafür, dass die Natur auch im Inneren zu spüren und permanent zu sehen ist. Und davon gibt es hier viel: Bergsee oder Gasteiner Badesee, Spaziergang entlang der schönen Promenade zum Nationalpark und im Winter sorgt der Hausberg Graukogel samt Naturschnee und Sessellift für ein sorgenfreies Schneevergnügen. Hinterher kann man sich wahlweise am Kaminofen oder in der eigenen Sauna wieder aufwärmen und den Tag wunderbar gemütlich und entspannt ausklingen lassen.

7
Casa Alegria

© Casa Alegria Schaue vom Salzwasser-Pool der Casa Alegria über die Landschaft von Lanzarote

Die Casa Alegria befindet sich nur wenige Minuten von der ehemaligen Inselhauptstadt Teguise entfernt. Das Gebäude bietet stilvolle Ferienwohnungen in einem der ältesten Häuser Lanzarotes. Ein besonderes Highlight ist der gemeinschaftlich genutzte Salzwasser-Pool, von dem man einen atemberaubenden Ausblick bis aufs Meer genießen kann. Die ländliche Ruhe sorgt tagsüber für eine entspannte Atmosphäre und offenbart nachts einen traumhaften Blick auf den Sternenhimmel. Es dauert hier wahrlich nicht lange, bis sich ein wohliges Gefühl der Entspannung ausbreitet. Dabei helfen auch die vielfältigen Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Radfahren, Wellenreiten, Kitesurfen und Surfen. Die Gastgeberin ist klassische Homöpathin und wer möchte, kann sich von ihr während des Aufenthalts beraten lassen.

  • Casa Alegria
  • Apartment ab 110 Euro pro Nacht
  • Mehr Info
8
Historic Homes Zafig

© Historic Homes Zafig Bewundere die besondere Architektur der Historic Homes Zafig in Südtirol

Die Apartments der Historic Homes Zafig sind ein echtes architektonisches Highlight inmitten der Südtiroler Berge. Das 500 Jahre alte Häuserensemble wurde mithilfe kreativer Architekturlösungen in Einklang mit den denkmalgeschützten Auflagen gebracht. Ganz besonders ist dabei auch der überdachte Stadel, der als gemeinschaftlicher Treffpunkt aller Gäste fungiert und zu entspannten Auszeiten einlädt. Insgesamt drei Ferienwohnungen in unterschiedlichen Größen und für maximal neun Personen gibt es hier. Individuell gestaltet verfügen alle Apartments über eine eigene Küche, in der man sich selbstversorgen kann. Wer möchte, kann sich aber auch einen Frühstückskorb in die Wohnung liefern lassen. Gefüllt mit regionalen Produkten kann man dann kulinarisch in die Südtiroler Küche eintauchen. Wer sich noch mehr verwöhnen lassen möchte, kann sich einen Koch aus der Umgebung buchen.

9
Berglodge Laresch

© Berglodge Laresch Unternimm eine Reise in die Schweizer Alpen zur Berglodge Laresch

Wer den Blick auf atemberaubende Aussichten und die unberührte Natur der Schweizer Alpen richten möchte, der sollte in die Berglodge Laresch einkehren. Auf 1.520 Metern über dem Meeresspiegel und fernab der großen Massen kann man hier ganzjährig eine tolle Zeit verbringen. Im Sommer blühen die Bergwiesen fröhlich-bunt und im Winter ist hier alles zauberhaft eingeschneit. Die Berglodge verfügt über sieben Doppelzimmer, ein Apartment sowie ein separat für sich stehendes Tiny House. Es ist übrigens auch möglich, die Ferienanlage mit ihren 21 Schlafplätzen inklusive Frühstück und Personal als Gesamtes zu mieten. So eignet sich die Anlage ideal auch für größere Gruppen und Feiern, Seminare und Teamevents aller Art. Viele Outdoor-Möglichkeiten wie Kajakfahren oder (Schnee-)Wandern und Ausflugsziele wie Aussichtsberg, Schlucht und Mineralbad in der Umgebung sorgen letztlich dafür, dass es einem hier garantiert nicht öde wird.

10
Light House

© Light House Perfekt für Gruppen: das Light House inmitten der wilden Dünenlandschaft Dänemarks

Das Light House befindet sich im Fischerdörfchen Agger, nur wenige Meter von der Nordsee entfernt und inmitten der wilden Dünenlandschaft Dänemarks. Dabei ist das alleinstehende Ferienhaus nicht nur ein toller Rückzugsort, sondern auch ein gelungenes Beispiel moderner, naturnaher Architektur in Kombination mit skandinavischem Design. Dafür sorgen beispielsweise die riesigen Fensterfronten, die das Haus einerseits mit Licht durchfluten und andererseits tolle Blicke in die vielfältige Natur bieten. Man blickt wahlweise auf den großen See Flade, auf Wiesen, Bäume, Dünen oder den (Sternen-)Himmel. Vor allem Letzterer wird in den Morgen- und Abendstunden in ein wundervolles Licht getaucht. Bis zu acht Personen finden in dem spektakulären Haus Platz und so kann man hier mal wieder einen richtig entspannten Urlaub mit Freund*innen oder der Familie verbringen.

11
Casa Sabir, Sizilien

© Casa Sabir Beobachte das lebendige Markttreiben vom stilvollen Apartment Casa Sabir

Nahe dem historischen Markt von Ortygia gelegen, befindet sich das stilvolle Ferienapartment Casa Sabir. Dem lebendigen Marktgeschehen vom eigenen Balkon aus zuzusehen, ist ein wahres Vergnügen. Hier werden tagein tagaus frischer Fisch, knackiges Gemüse und Obst sowie verführerisch duftende Kräuter und Gewürze feilgeboten und man sollte sich hier mindestens einmal in das wilde Treiben begeben, um die köstlichen Zutaten anschließend in der eigenen, offen gestalteten Küche zuzubereiten. Dabei kann man die mehrfach verglasten Fenster, die eine gute Schallisolierung bieten, wahlweise geöffnet oder geschlossen halten. Anschließend lohnt ein Spaziergang durch die barocke Stadt Syrakus, bei der man auf den Apollo-Tempel, antike jüdische Bäder, prächtige Paläste und Kathedralen stößt, die zur Besichtigung einladen.

Noch mehr Tipps für deine Workation

Home-Office im Hotel
Keine Lust mehr auf Home-Office? Über die Buchungsplattform Seatti kannst du deine Wohnung gegen ein Hotelzimmer tauschen und für einen oder mehrere Arbeitstage das Home-Office ins Hotel verlegen.
Weiterlesen
Home-Office im Grünen
Raus aus der Stadt und rein in die Natur! Wir stellen dir 11 wunderschöne und nachhaltige Home-Office-Unterkünfte in Deutschland vor, an denen du dein heimisches Büro verlegen kannst.
Weiterlesen