Urlaub in Deutschland – 11 vergnügte Ausflüge für die ganze Familie

Die Schulferien oder ein langes Wochenende stehen mal wieder vor der Tür und du bist auf der Suche nach tollen Ausflugszielen, die für die ganze Familie geeignet sind? Egal, ob du auf Zeitreise im Dinosaurierpark gehst, eine wilde Achterbahnfahrt machst, ins Weltall blickst, dich vor schlechtem Wetter in eine tropische Wasserwelt flüchtest oder mit flauschigen Zeitgenossen auf eine Wanderung gehst – ich stelle dir in diesem Artikel 11 vergnügte Orte und Aktivitäten in Deutschland vor, bei denen Klein und Groß auf ihre Kosten kommen und die du auch perfekt mit einem längeren Aufenthalt in der Region verbinden kannst.

1
Dinosaurier Museum Altmühltal

© Dinosaurier Museum Altmühltal Mache eine Zeitreise im Dinosaurier Museum Altmühltal

Kinder und Dinosaurier ist ein match made in heaven und eine sichere Bank, wenn man im Familienurlaub für staunende Kinderaugen sorgen will. Dabei ist das Dinosaurier Museum Altmühltal kein in die Jahre gekommener Park mit verschrumpelten, eher gruseligen Exponaten von schlecht bemalten Dinosauriern, sondern eine sehr schöne, großzügige Anlage, in der es eine Menge zu entdecken gibt. Von lebensgroßen Brontosauriern über ein Teenie-T-Rex-Skelett bis zur Forscherfläche, in der man selbst Fossilien ausgraben kann – alles ist hier liebevoll gestaltet. Zu Essen gibt es nicht den üblichen Ausflugskram, sondern nachhaltige Gastronomie mit vielen vegetarischen und veganen Optionen.

  • Dinosaurier Museum Altmühltal
  • Dinopark 1, 85095 Denkendorf, Deutschland
  • Täglich 9–18 Uhr
  • Kinder 0-3 Jahre: frei, Kinder 4–14 Jahre: 12,50 Euro, Schüler*innen & Studierende: 14,50 Euro, Senioren ab 60: 18 Euro, Erwachsene über 15: 19,50 Euro
  • Mehr Info
2
Karls Erlebnisdorf

© Kerstin Musl (Erbeer-)Spaß für die ganze Familie in Karls Erlebnis-Dorf

Wir sind ehrlich: Jedes Mal, wenn wir von Berlin aus Richtung Ostsee fahren, machen wir einen Stop bei Karls. Nicht nur, um uns mit jeder Menge frischen Erdbeeren einzudecken, sondern auch um noch warme Erdbeer-Bonbons zu naschen, auf einer riesigen Hüpfburg zu toben oder unseren Gleichgewichtssinn auf der Riesenrutsche zu testen. Im Karls Erlebnis-Dorf werden wir nochmal zum Kind und das macht richtig Spaß. Für echte Kinder sind die Karls Erlebnis-Dörfer in Elstal bei Berlin und Rövershagen bei Rostock natürlich eine noch größere Freude, denn hier kann man so wahnsinnig viel tun und erleben, dass man eine ganze Woche damit füllen könnte. Es gibt eine Riesenschaukel, einen Irrgarten, eine Kletterwelt, eine Traktorbahn, eine Schatzhöhle, eine Eiswelt, ein Maislabyrinth, eine Achterbahn und vieles mehr. Wie gut, dass es auf den Erdbeer-Höfen mittlerweile sogar mehrere Hotels gibt, in denen die ganze Familie am Ende des Tages müde und glücklich ins Bett fallen kann.

3
Heide Park Resort

© Heide Park Resort, 2021 Teste deinen Adrenalinspiegel bei einem Besuch im Heide Park Soltau

Für eine Fahrt mit der Achterbahn ist man nie zu alt! Das haben wir erst vor Kurzem im Heide Park Soltau festgestellt, als wir gar nicht mehr aufhören konnten, uns ein ums andere Mal an den Schlangen für Colossos, Flug der Dämonen, Krake, Scream oder Desert Race anzustellen. So heißen übrigens die Fahrgeschäfte, bei denen du im Wechsel von 0 auf 100km/h beschleunigst, aus 71 Meter Höhe nach unten rauschst oder bei zahlreichen Loopings die Welt über Kopf erlebst. Aber auch die Kleinen haben im Heide Park jede Menge Spaß: Es gibt eine Drachenzähmen-Themenwelt, das Peppa Pig Land und natürlich das Abenteuerhotel, in dem die ganze Familie (oder Freundesgruppen) übernachten kann, um am nächsten Tag gestärkt den Adrenalinspiegel wieder in die Höhe zu treiben.

4
Zeiss-Planetarium Jena

© Zeiss-Planetarium Jena Blicke ins Weltall im Zeiss-Planetarium in Jena

Der Blick ins Weltall wird niemals öde und ist für Jung und Alt gleichermaßen spannend. Wenn du schon immer mal wissen wolltest, wie das Universum entstanden ist, wie die Ringe des Jupiters von Nahem aussehen und wie winzig die Erde im Vergleich zum Weltall wirklich ist, dann solltest du einen Besuch im ältesten Planetarium der Welt einplanen. Das Zeiss-Planetarium in Jena eröffnete am 18. Juli 1926 und hat noch heute die größte Kuppel Deutschlands. Das Planetarium hat ein umfangreiches Programm für die ganze Familie und strahlt sogar Hörspiele und Kinofilme aus.

  • Zeiss-Planetarium Jena
  • Am Planetarium 5, 07743 Jena, Deutschland
  • Montag bis Freitag: 9–13 Uhr, 14–18 Uhr, Samstag & Sonntag: 10–15 Uhr, Feiertage & Ferien: 9–13 Uhr, 13.30–16 Uhr
  • Bildungs- und Familienprogramme: 11 Euro, ermäßigt 9,50 Euro; Musikshows: 12 Euro, ermäßigt 10,50 Euro
  • Mehr Info
5
Tropical Island

© Tropical Island Flüchte vor schlechtem Wetter in den tropischen Freizeitpark Tropical Islands

Eine karibische Tropenwelt mitten in Brandenburg, untergebracht in einer Zeppelin-Halle, die sage und schreibe 360 Meter lang und 107 Meter hoch ist: Der Freizeitpark Tropical Islands ist aufgrund dieser absurden Rahmenbedingungen schon einen Ausflug wert. Da, wo mal Luftschiffe vor Wind und Wetter geschützt werden sollten, können heute all jene vor Kälte, Regen und Schnee flüchten, die es lieber warm und gerade kein Geld haben, um bis nach Bali oder in die Karibik zu fliegen. Das Tropical Island hält, was es verspricht: eine tropische Urlaubswelt unter Palmen auf weichem Sand mit Rutschen, Saunen und verschiedenen Wasserwelten. Wer mag, kann hier sogar in Zelten oder Lodges übernachten.

6
Odysseum

© Odysseum Köln Verbring einen Tag im Erlebnismuseum Odysseum

Ein Besuch im Odysseum in Köln ist ein Museumserlebnis der besonderen Art. In 12 Themenwelten können Kinder an über 100 Erlebnisstationen auf Entdeckungssreise gehen, einen geheimen Tresorcode knacken, Skelette ausgraben, dem T-Rex begegnen, im Flugsimulator sitzen, das Gefühl von Schwerelosigkeit erleben, in der 3D-Streetart-Gallery berühmte Gemälde ausbessern und hinter die Kulissen der "Sendung mit der Maus" blicken. Sogar einen Hochseilgarten, ein 3D-Kino und einen Außen-Erlebnisbereich samt Wasserspielplatz gibt es.

7
Blombergbahn

© Blombergbahn Presse Erlebe Bergspaß für die ganze Familie beim Rodeln mit der Blombergbahn

Wenn du mit deinen Kindern den Urlaub in den Bergen verbringen, aber nicht gleich mehrstündige, anstrengende Wanderungen unternehmen willst, ist ein Besuch der Blombergbahn bei Bad Tölz perfekt. Hier kannst du den Blomberg entweder komplett hoch wandern oder mit der Bahn bis zur Mittel- oder Bergstation fahren. Oben gibt es mehrere Einkehrmöglichkeiten, einen Trampolinpark, ein Kleintiergehege, ein Wassergehege und einen Kinderverkehrsgarten. Für den Weg runter verlasst ihr euch auf eure Füße oder saust mit einer der beiden Rodelbahnen gen Tal. Jeden Samstag von 19 bis 22 Uhr gibt es außerdem die Möglichkeit, beim Nachtrodeln unterm Sternenhimmel die Hänge hinunter zu sausen. Und das Beste: Die Blombergbahn ist das ganze Jahr über geöffnet.

8
rhön, rhönmomente, alpaka wanderung

© Charlott Tornow Wandere mit Alpakas durch die hügelige Landschaft der Rhön

Eine Wanderung der besonderen Art kannst du im kleinen Ginolfs erleben, denn hier warten ein Dutzend Alpakas darauf, ausgeführt zu werden. Die zwei- bis dreistündigen Alpakawanderungen, die durch das hügelige Waldgebiet der Rhön führen, werden von den Brüder Florian und Marc-André Janz angeboten, die mit Rhönmomente Einheimische wie Touristen von ihrer Heimat begeistern wollen. Alpakas werden übrigens für die tiergestützte Therapie eingesetzt. Dabei werden psychische, physische und neurologische Erkrankungen durch die beruhigende Wirkung von Tieren behandelt, denn vor allem freundliche Tiere wie Hunde, Schweine, Lamas und auch Alpakas haben positive Auswirkungen auf Menschen. Ein guter Nebeneffekt einer Wanderung also…

9
Kulturinsel Einsiedel

© Kulturinsel Einsiedel Entdecke auf der Kulturinsel Einsiedel die geheimnisvolle Welt der Turiseder

Das Gelände rund um die Kulturinsel Einsiedel ist ein wahres Abenteuerland für Groß und Klein, die hier in die geheimnisvolle Welt der Turiseder eintauchen können: Diese lebten noch vor tausend Jahren als das glücklichste Volk unter der Sonne. Sie hatten sich nämlich ihre kindlichen Herzen bewahrt, indem sie Streitigkeiten mit Spielen lösten und Kinder als Könige hatten. Hier kann man wahlweise einen Schatz suchen, Sorgenkobolde bauen, die die eigenen Nöte fressen und wunscherfüllende Blumenzwiebeln an mystische Orakelplätze setzen. Auch die beinahe tägliche stattfindende Dinnershow, die die Legenden des Turisedervolkes zeigt, ist ein grandioses Erlebnis für die gesamte Familie. Eine Reise zur Kulturinsel gleicht einem Abenteuer zwischendurch, für das man nicht gleich um die halbe Welt reisen muss.

10

© Julia NImke, Presse TMB Tauche ein in die Tropenwelt der Biosphäre Potsdam

Wenn du schon immer mal Urlaub in den tropischen Dschungeln von Südamerika oder Südostasien machen wolltest, aber bisher nicht das Geld oder die Zeit dafür hattest, dann empfehlen wir dir einen Besuch in der Biosphäre Potsdam. Denn hier herrscht 365 Tage im Jahr Urlaubsstimmung. Gerade mit Kindern ist ein Besuch empfehlenswert, denn so kannst du ihnen schon in einem frühen Alter zeigen, wie schützenswert diese tropischen Wälder rund um den Globus sind. In der Biosphäre selbst kannst du über 20.000 Pflanzen und 140 verschiedene Tierarten entdecken. Ein stündliches Gewitter mit Blitz und Donner sorgt für das echte Tropenfeeling. Und ein Höhenweg führt bis in die Kronen der bis zu 14 Meter hohen Bäume.

11
Bodetal, Harz, Harzer-Hexen-Stieg, Hexentanzplatz

© Charlott Tornow Bestaune das grüne Bodetal vom Hexentanzplatz aus

Mit der Kabinenseilbahn kommst du von Thale aus hoch zum Hexentanzplatz, ein Plateau, das 500 Meter über dem kleinen Ort liegt und einen genialen Ausblick auf das grüne Bodetal mitten im Harz bietet. Der Hexentanzplatz ist als alter Kultort bekannt, an dem in der Nacht zum 1. Mai Wald- und Berggöttinnen Feste abgehalten haben sollen. Nachdem die christlichen Franken den Kult verboten und den Platz bewachten, wurden sie von den Sachsen verjagt, die sich als Hexen verkleideten. Daher stammt der Überlieferung nach der heutige Name. Auf dem Hexentanzplatz angekommen, erwartet dich ein umfangreiches Programm für die ganze Familie: Das Harzer Bergtheater führt "Ein Sommernachtstraum" von William Shakespeare und "Pippi Langstrumpf" auf. Die Kleinsten können im Tierpark 70 Tierarten kennenlernen oder auf der Allwetter-Bobbahn gen Tal sausen.

Noch mehr Tipps für deinen Familienurlaub

Schöne & günstige Ferienwohnungen
Ein Urlaub mit der ganzen Familie kann oftmals ganz schön ins Geld gehen. Nicht nur die Anreise und die Aktivitäten vor Ort wollen bezahlt werden, sondern auch eine Unterkunft, in der sich alle wohl fühlen. Wir haben daher schöne Unterkünfte rausgesucht, die einerseits günstig sind, andererseits nachhaltig betrieben werden.
Weiterlesen
So planst du deinen Familienurlaub
Urlaub mit den Kindern verspricht eine gemeinsame Auszeit als Familie fernab der alltäglichen Aufgaben und Sorgen. Ein Familienurlaub will aber gut geplant sein, denn schließlich sollen nicht nur die Eltern, sondern auch die Kinder auf ihre Kosten kommen. Wir geben dir deswegen zahlreiche Tipps, die dir bei der Planung helfen sollen.
Weiterlesen