Hotels Griechenland – 11 schöne Unterkünfte für den nächsten Urlaub

Das antike Griechenland hat die Kunst, Sprachen, Philosophie, Politik und den Sport der westlichen Kultur maßgeblich geformt und beeinflusst. Heute ist Griechenland im Südosten Europas vor allem wegen der Natur ein attraktives und vielseitiges Reiseziel. Man muss sich nur entscheiden, auf welche der über 1.000 Inseln es gehen soll. Manche Inseln locken mit bergigen Regionen zu Erkundungen, andere protzen mit traumhaften Stränden und türkisblauem Wasser, viele Inseln vereinen sogar beides. Wofür man sich am Ende auch immer entscheidet, auf allen Reisen lässt man sich schnell vom griechischen Lebensgefühl anstecken. Für euren Urlaub seid ihr noch auf der Suche nach richtig schönen Hotels? Griechenland hat davon jede Menge! Wir stellen euch 11 besonders schöne Hotels in Griechenland vor, um euch die Entscheidung ein bisschen zu vereinfachen.

1
Agia Ateliers

© Agia Ateliers Mit Freunden Urlaub in den Agia Ateliers auf Kreta machen

Die zwei Apartments der Agia Ateliers befinden sich auf einem alten Bauernhof inmitten eines Olivenhains auf der schönen Insel Kreta. Dabei eignet sich das 75 Quadratmeter große Atelier ideal für Gemeinschaftsurlaube mit Freunden oder der ganzen Familie. Der Betreiber tut alles, um den Gästen die schönste Zeit des Jahres zu versüßen. Von Geheimtipps zu den Traumstränden der Insel bis hin zu Kochkursen inklusive Olivenölverkostung, die er selbst veranstaltet. Zusätzlich gibt es unweit der Ateliers im Örtchen Agia Pelagia typische Tavernen, in denen man frischen Fisch und die ursprüngliche kretische Küche genießen kann.

2
Potamos

© Potamos Erlebe fernab der Massen das kretische Lebensgefühl im Potamos

Fernab der Massen findet man in den über 300 Jahre alten Häusern von Potamos eine ganz besondere Atmosphäre. Die traditionellen Häuser befinden sich im Südosten Kretas an dem Küstenort Makrys Gialos und werden von den Felsen einer schönen Schlucht umrahmt, in der sich der sogenannte „weiße Fluss“ (Aspros Potamos) schlängelt. Von hier aus lassen sich schöne Wanderungen in die atemberaubende Natur und die ursprünglichen Bergdörfer unternehmen. Schon nach wenigen Tagen macht sich hier ein wohliges, kretisches Lebensgefühl beim Besucher breit, den man so nur findet, wenn man fernab der großen touristischen Räume unterwegs ist.

3
Coco-Mat Eco Residences

© Coco-Mat Eco Residences Das Naturschutzgebiet rund um die Coco-Mat Eco Residences entdecken

Im Dörfchen Vagia auf der griechischen Insel Serifos liegen die Coco-Mat Eco Residences direkt in einer geschützten Bucht, bestehend aus weichem Sandstrand und kristallklarem Wasser. Mit einem leckeren, frisch zubereiteten Frühstück beginnt der Tag hier wahlweise im eigenen Apartment oder kleinen Strandbar-Restaurant. Danach muss man sich lediglich entscheiden, ob man den Tag entspannt mit Sonnenbaden oder etwas aktiver verbringen möchte. Denn seit einigen Jahren ist dieser idyllische Ort auch als Naturschutzgebiet bekannt und daher sollte man es nicht verpassen, diese Region auch zu erkunden.

4
Tainaron Blue Retreat

© Tainaron Blue Retreat Im Infinity-Pool des Tainaron Blue Retreat chillen

Das Tainaron Blue Retreat zeigt, was passiert, wenn man einen alten Wehrturm aus dem frühen 19. Jahrhundert mit zwei begabten Architekten aus Griechenland zusammenbringt. Fünf Jahre lang renovierten die Eigentümer das denkmalgeschützte Fort samt Turm, das mit seiner Lage auf der Halbinsel Peloponnes einen einzigartigen Ausblick auf das blaue Mittelmeer offenbart. Da möchte man die exklusive Unterkunft, die sich perfekt in die Umgebung einfügt, kaum mehr verlassen. Dafür sorgen neben dem Ausblick auch der hydrotherapeutische Infinity-Pool, die Sonnenterrasse, das eigene Restaurant, das umfangreiche Spa-Angebot und die drei top ausgestatteten Zimmer. 

5
Rosy‘s

© Rosy‘s Im Rosy’s an einer Yogastunde direkt am Meer teilnehmen

Das Dorf von Rosy’s besteht aus einer zusammen gepuzzelten Anordnung weißgetünchter Räume, die eingebettet in die umliegenden Pinienwälder direkt am Meer auf der kleinen griechischen Insel Agistri liegen. Nur etwa 1.000 Menschen leben auf dieser Insel, der Umgang miteinander ist von einer freundlichen und entspannten Atmosphäre geprägt. Das merkt man auch im Rosy’s und so fühlt man sich sofort wohl und willkommen. Nicht entgehen lassen sollte man sich übrigens die Yoga-Stunden, die direkt am Meer stattfinden. Außerdem gibt es Shiatsu- und Reflexologiemassagen, Qi Gong und NIA, ein fernöstlich inspiriertes Fitnessprogramm. Und auch sonst findet man in der Ferienanlage von Rosy‘s genügend Ecken und Orte zum Entspannen. 

6
Villa Zoé

© Villa Zoé Frühstücke auf der Sonnenterrasse der Villa Zoé

Die Villa Zoé im kretischen Dörfchen Koutouloufari befindet sich nur zwei Kilometer vom Meer entfernt. Hier haben sich zwei Weltenbummler mit samt ihrer eigenen Reisesouvenirs sesshaft gemacht. Und so verleihen beispielsweise Lampen aus Myanmar und Silberteller aus Marrakesch jedem Raum eine individuelle Note im puristischem Ethno-Boho-Style. Den Tag startet man in der Villa Zoé mit einem entspannt griechischen Frühstück auf der Sonnenterrasse. Von hier aus kann man dann auch den weiteren Tagesverlauf planen: Ob Badetag am Meer, Ausflug zu einem antiken Kloster oder einer mystischen Schlucht oder lieber doch ein romantisches Bergdorf besuchen – hier findet sich für jeden Geschmack etwas.

7
Platnoremo Farm

© Platnoremo Farm Platanorema Farm: Urlaub auf einem griechischen Bauernhof

Die Platanorema Farm befindet sich in einer touristisch weniger erschlossenen Gegend auf der Halbinsel Chalkidiki im östlichen Griechenland. Hier kann man Urlaub auf einem echten griechischen Bauernhof mit der ganzen Familie verbringen. Die Betreiber leben hier ein naturnahes Leben und teilen ihre langjährigen Erfahrungen mit den Gästen, die sich auch gerne am Farmleben beteiligen können. So kann man bei der Gemüseernte helfen, heimische Kräuter pflücken, Tiere pflegen oder bei Koch- und Backkursen die traditionell griechische Küche kennenlernen. Wer lieber bekocht werden möchte, besucht das Farmrestaurant. Hier werden fast ausschließlich saisonale und regionale Produkte aus eigener Herstellung oder ausgesuchten Anbietern aus der Nähe verarbeitet.

8
Milia Mountain Retreat

© Milia Mountain Retreat Im Milia Mountain Retreat eine Auszeit in den Bergen Kretas nehmen

Eine richtige Auszeit in den Bergen kann man sich im Milia Mountain Retreat im Westen von Kreta gönnen. Hier in Milia, einem ursprünglichen Bergdorf, scheint die Zeit still zu stehen. Fern von Hektik und Massentourismus gibt es hier vor allem klare, frische Bergluft zum Atmen, zwitschernde Vögel in den Platanen und Kastanienbäumen und ab und zu meckernde Ziegen. Ansonsten: völlige Ruhe und viel Zeit, mit und in der Natur zu verbringen. Denn direkt vor der Haustür beginnen zahlreiche Spazier- und Wanderwege in die malerische Berglandschaft. Danach lockt der Duft von frisch gebackenem Brot in das Restaurant der Unterkunft, wo außerdem saisonale Gerichte wie beispielsweise der traditionelle Zucchini-Quarkauflauf Boureki angeboten werden. Alles ziemlich ideale Voraussetzungen für eine Auszeit in den Bergen.

9
Sokraki Villas

© Sokraki Villas Entspannen in den Sokraki Villas inmitten der Berglandschaft Korfus

Abgeschiedenheit gibt es in den Ferienhäusern und Apartments Sokraki Villas auf der griechischen Insel Korfu zu genießen. Am Ortsrand eines kleinen, ursprünglichen Bergdörfchens gelegen, kann man auf rund 4.000 Quadratmetern einen entspannten Urlaub abseits des Trubels verbringen. Vom großen, gemeinschaftlich genutzten Pool aus genießt man zu jeder Tageszeit einen spektakulären Ausblick über angrenzende Bergdörfer, Berge und das Meer. Wer sich mal nicht in der eigenen Küche selbstversorgen möchte, der kann sich in der hauseigenen Taverne mit traditionell griechischen Gerichten verwöhnen lassen. Gleichzeitig wird die Taverne auch gerne von den Einheimischen besucht und dann wird viel gelacht, musiziert und gesungen. Spätestens jetzt beginnt man zu verstehen, was es mit dem korfiotischen Lebensgefühl auf sich hat.

10
Eumelia Organic Farm

© Eumelia Organic Farm Den Urlaub auf der nachhaltigen Eumelia Organic Farm verbringen

Die fünf schlichten, aber stylischenApartmenthäuser der Eumelia Organic Farm stehen inmitten alter Olivenbäume auf der griechischen Halbinsel Peloponnes. Hier haben die Betreiber eine Oase der Nachhaltigkeit geschaffen und als Gast kann man frei entscheiden, ob man dies in Ruhe genießen oder lieber aktiv werden möchte. Dann kann jeder, der will, bei der Farmarbeit reinschnuppern, bei der Fütterung der Tiere helfen, Oliven ernten oder beim Weinkeltern mitmachen. Darüber hinaus werden Yoga-, Koch- oder Seifenkurse angeboten. Die Eumelia Öko-Farm möchte für seine Gäste, Mitarbeiter und Menschen der umliegenden Region als Vorbild und Anregung wirken und so dazu beitragen, dass nachhaltiges Handeln wieder fest im Bewusstsein der Menschen verankert wird.

11
Villa Merilen

© Villa Merilen Luxusurlaub mit allen Freunden in der traumhaften Villa Merilen

In der traumhaften Villa Merilen in der Nähe von Thessaloniki finden bis zu 20 Personen Platz, womit sie ideal für große Reisegruppen geeignet ist. Innen ist die 300 Quadratmeter große Villa in vier „Apartments“ aufgeteilt, wo es mehrere Aufenthaltsräume, verschieden große Küchen sowie ausreichend Bäder und Schlafzimmer gibt. Genügend Platz zum gemeinschaftlichen Beisammensitzen findet man auch im grünen Garten, der direkt an den Strand angrenzt. Wer möchte, kann sich für den Aufenthalt noch einen Privatkoch hinzubuchen und komplettiert somit den eigenen Luxusurlaub. Der Koch zaubert dann traditionell griechische Mahlzeiten aus ausschließlich saisonalen und regionalen Produkten und achtet selbstverständlich auf die besonderen Ernährungsbedürfnisse der Gäste. 

Titelfoto: © Potamos