Die 11 schönsten Weihnachtsmärkte in Deutschland 2019

Wenn im Radio wieder "Last Christmas" läuft, die ersten Glühweintassen in den kalten Händen dampfen und wir am liebsten nur noch Lebkuchen und Spekulatius mampfen würden, dann ist endlich wieder Weihnachtszeit! Und wo halten wir uns währenddessen am liebsten auf? Natürlich auf glitzernden Weihnachtsmärkten! Wir könnten eigentlich den ganzen Dezember damit verbringen, einen anderen Weihnachtsmarkt zu besuchen, aber weil die wenigsten von uns dafür Zeit haben, stellen wir euch einfachhalber unsere Favoriten vor. Hier kommen daher die 11 schönsten Weihnachtsmärkte in Deutschland.

1
Dresdner Striezelmarkt

582. Dresdner Striezelmarkt. © ddpix.de (DML-BY) Erzgebirgskunst und traditionelles Weihnachtsgebäck auf dem Striezelmarkt Dresden

Der Striezelmarkt in Dresden ist der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands und ein absolutes Muss in der Weihnachtszeit! Schon zum sage und schreibe 585. Mal findet der Markt statt, der berühmt ist für seine riesige hölzerne erzgebirgische Stufenpyramide. Auch sonst gibt es hier jede Menge traditionelles Kunsthandwerk und Gebäck wie Pulsnitzer Pfefferkuchen oder Dresdner Christstollen zu entdecken. Für Kinder gibt es auch jede Menge Unterhaltung: Im Pflaumentoffelhaus können die Kleinen basteln, in der Backstube Plätzchen backen, dazu warten ein Puppentheater, ein Wichtelkino, ein nostalgisches Karussell und eine Kindereisenbahn darauf, entdeckt zu werden. Da wären wir doch am liebsten auch nochmal Kinder!

2
Nürnberger Christkindlesmarkt

© Nürnberger Christkindlesmarkt, Florian Trykowski Den Christkindlesmarkt in Nürnberg besuchen

Der Nürnberger Christkindlesmarkt ist einer der größten und der vielleicht bekannteste Weihnachtsmarkt der Welt. Allein die jährliche Wahl des Christkindes, das den Markt eröffnet, ist ein kleines Spektakel für sich. Rund um den Nürnberger Hauptmarkt findet ihr auch dieses Jahr wieder zahlreiche, hübsch geschmückte und beleuchtete Stände, die Nürnberger Originale, Traditionelles und Kreatives anbieten – entdecken könnt ihr das bei verschiedenen Erlebniswegen. Dazu gibt es ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm von Ausstellungen und Konzerten über Stadtführungen bis hin zu Gottesdiensten.

3
weihnachtsmarkt

© Kerstin Musl Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt in Berlin

Der Weihnachtsmarkt im Berliner Ortsteil Rixdorf ist mit Abstand der romantischste in Berlin. Wer hier zwischen der historischen Kulisse des 1360 gegründeten Rixdorf, zahlreichen Kunsthandwerkern, Glühweinständen und Mistelsträuchern nicht mindestens einen Menschen küsst, hat definitiv was falsch gemacht. Außerdem gibt es hier heißen Butterwhisky – klingt seltsam, schmeckt aber wirklich lecker!

4

© Charlott Tornow Weihnachten auf dem Kanu im Spreewald

Die Spreewaldweihnacht ist weit über die Grenzen der Brandenburger Region Spreewald hinaus bekannt. In diesem Jahr gibt es unter dem Motto "Zwei Märkte, eine Kahnfahrt" wieder zwei Märkte, die zu einem Besuch einladen. Mit einem für den Spreewald typischen Winter-Kahn geht es von der Hafenweihnacht in Lübbenau vorbei an historischen Bauernhöfen direkt zum Freilandmuseum in Lehde, wo es einen winterlichen Handwerkermarkt gibt. Eine perfekte Tour für einen vorweihnachtlichen Ausflug ins Brandenburger Umland. Wichtig: Wenn ihr die Spreewaldweihnacht komplett mitmachen wollt, solltet ihr euch im Vorhinein unbedingt Tickets sichern.

5
wernigerode

© Pixabay Weihnachten auf dem Marktplatz und im Schloss Wernigerode

Eine der schönsten Städte im Harz ist Wernigerode. Mit seinen vielen bunten, gut erhaltenen Fachwerkhäuschen versprüht die Stadt einen mittelalterlichen Charme, ohne angestaubt zu wirken. Besonders schön glänzt Wernigerode im Winter, wenn der Marktplatz und das historische Rathaus bunt beleuchtet sind und Händler und Gastronomen ihre Waren anbieten. Nach den Weihnachtsfeiertagen, vom 25. Dezember 2019 bis 4. Januar 2020, öffnet im Innenhof des Schlosses Wernigerode der WinterSchloß-Markt, der fast noch ein bisschen schöner ist. Hier könnt ihr täglich von 10 bis 18 Uhr (Silvester bis 16 Uhr) im hübsch geschmückten Innenhof des Barockschlosses Stockbrot vom Holzofen und frische warme Waffeln naschen, euch am hausgemachten Glühwein wärmen und zu jeder vollen Stunde einem kleinen Event beiwohnen.

6

© Kurt Schubert, Prien Tourismus, Presse Christkindlmarkt auf der Fraueninsel in Bayern

Weihnachten auf einer Insel feiern? Das könnt ihr auf dem wunderschönen Christkindlmarkt auf der Fraueninsel am Chiemsee. An den ersten beiden Adventswochenenden warten hier über 90 Aussteller mit schönem Kunsthandwerk und tollen Geschenkideen auf euch. Und nach ein paar Glühwein ist ein Besuch im König Ludwig II.-Museum gleich noch ein bisschen lustiger.

7
Weihnachtsmarkt im Stadtgarten

© Weihnachtsmarkt im Stadtgarten Bio-Glühwein und Kunsthandwerk auf dem Weihnachtsmarkt im Stadtgarten Köln

Im ältesten Park Kölns findet auch 2019 wieder der Stadtgarten Weihnachtsmarkt statt. Hier könnt ihr euch unter knorrigen Bäumen mit der Familie, den Freunden oder den Kollegen auf zwei oder drei Gläschen Bio-Glühwein treffen. In den aufwändig dekorierten Hütten zeigen mehr als 90 Aussteller im Wechsel ihre Produkte: ausgefallenes Handwerk, liebevolle Handarbeit und hübsches Design. Als Stärkung gibt es von Süßem wie Waffeln und Crêpes und Deftigem wie Currywurst und Burger alles, was die knurrenden Mägen besänftigen kann. Dazu wartet ein schönes Kulturprogramm auf euch.

8
hamburger weihnachtsmarkt

© шурег | flickr CC BY 2.0 Historischer Weihnachtsmarkt am Rathaus Hamburg

"Kunst statt Kommerz" lautet das Motto des historischen Weihnachtsmarktes vor dem Rathaus Hamburg. Mit knapp drei Millionen Besucher jährlich zählt er zu den beliebtesten Märkten Deutschlands. Neben einer Spielzeuggasse findet man hier jede Menge Kunsthandwerk und sogar einen eigenen Rathausmarkt-Glühwein. Zwar fällt dieses Jahr das Highlight der "Fliegende Weihnachtsmann" wegen einer Baustelle aus, aber dafür verteilen Engel und Rentiere jeden Sonntag zwischen 12 und 15 Uhr Geschenke an Groß und Klein.

9
Weihnachtsmarkt Lindau

© Wolfgang Schneider, Lindau Tourismus Lindauer Hafenweihnacht in Bayern

Christkindlmarkt am Hafen? Das gibt's nicht nur in Hamburg, sondern auch in Bayern – nämlich am Bodensee in Lindau. Der Hafen und die Altstadt sind festlich geschmückt. Und nicht nur die Kulisse, sondern auch das Programm ist auf diesem Markt ein bisschen anders: Es warten adventliche Stadtführungen, Nachtwächterrundgänge und Schiffrundfahrten auf euch. Aber natürlich gibt's auch alle Weihnachtsmarkt-Klassiker hier: Glühwein, Plätzchen und Krippe.

10
waldadvent

© GTEV „D’Jenbachtaler“ Bad Feilnbach, Konrad Kriechbaumer Waldadvent im Naturpark Bad Feilnbach bei München

Einen Christkindlmarkt mitten im Wald? Das gibt's in Bad Feilnbach bei Rosenheim. Der Waldadvent findet 2019 zum neunten Mal statt und ist nicht einmal eine Stunde von München entfernt. Hier warten über 61 Standl unter anderem mit Flammkuchen, heißem Most, Bad Feilnbacher "Woidapfe" und allerlei Handwerk aus der Region. Sobald es dann dunkel ist, leuchten hunderte Fackeln und Lichter zwischen den Bäumen und Buden. Dazu gibt es ein Rahmenprogramm mit Musik- und Gesangsgruppen und der Eisschnitzer Christian Staber zeigt seine Kunstwerke.

11
bergedorfer wichtelmarkt

© Bergedorfer Wichtelmarkt, Hamburg Events HES GmbH Sternenzauber und Kunsthandwerk auf dem Bergedorfer Wichtelmarkt

Unter einer zauberhaften Sternendecke reihen sich urige Giebelhütten aneinander und es wimmelt nur so von kleinen Wichteln. Klingt wie ein Märchen, ist aber Realität auf dem entzückenden Wichtelmarkt in der Bergedorfer Innenstadt. Von der Alten Holstenstraße bis hin zur Schlosswiese lockt der Bergedorfer Wichtelmarkt mit wunderschöner Sternen-Dekoration, außergewöhnlichen Geschenkideen und vorzüglichen Leckereien. Besondere Highlights sind die Wichtelwerkstatt in einem hübschen Tannenwald und der Kunsthandwerkermarkt im Innenhof des Schlosses.

Sags deinen Freunden: