Günstig & schick übernachten – 11 coole Hostels in Europa

Wir alle haben sicher schon einmal die eine oder andere Nacht in einem Hostelbett verbracht. Sei es, weil wir alleine unterwegs waren und schnellstmöglich Kontakte knüpfen wollten oder das Reisebudget eher sparsam ausfiel. Während ich mich Anfang 20 auf meinen Reisen immer in günstige Hostels einbuchte, habe ich in den letzten Jahren einen ziemlich großen Bogen darum gemacht. Die Erinnerung an dreckige Gemeinschaftsküchen und Klassenfahrt-Vibes waren mir einfach noch zu präsent vor Augen. Doch mittlerweile trägt eine neue Generation kreativer und innovativer Gastgeber*innen dazu bei, dass Hostels im Allgemeinen ihren eintönigen Party-Ruf allmählich loswerden. Statt Open-Door-Policy erwarten dich entspannte Privatsphäre und schick designte Essbereiche sowie nachhaltige Initiativen haben aus vielen Hostels echte Boutique-Unterkünfte gemacht. Wir stellen dir 11 wirklich tolle Hostels in Europa vor.

Übrigens, um in der aktuellen Situation die Menschen aus der Ukraine zu unterstützen, hat unser Freund Kash von The Budget Traveller die Initiative Hospitality for Ukraine ins Leben gerufen: ein weltweites Verzeichnis von Hostels, die Geflüchteten aus der Ukraine kostenlose Unterkünfte anbieten.

Die besten Hostels in Europa

1
Zeus is Loose Hostel, Thessaloniki

© Zeus is Loose Hostel Fühl dich wie Gott in Griechenland im coolen Zeus is Loose Hostel in Thessaloniki

Die Metropole Thessaloniki im Norden Griechenlands wirkt wie ein großer Campus. Denn überall wirst du hier junge Menschen antreffen. Tagsüber tummeln sich die meisten Griech*innen am liebsten in einem der coolen Cafés der Studentenstadt – Thessaloniki ist ein Paradies für Foodies – oder an der Promenade, um sich in der Sonne die Zeit nach den Uni-Kursen zu vertreiben. Doch auch am Abend leeren sich die Straßen nicht. Eine beliebte Location, auch unter Einheimischen, ist die Bar des modern designten Zeus is Loose Hostel. Und genau hier solltest du auch nächtigen. Alle Mitarbeiter*innen sind äußerst sympathisch und nach einem lockeren Abend auf der Dachterasse erwartet dich in den Capsule-Dorms entspannte Privatsphäre.

2
Black Sheep Hostel, Irland, Hostel

© Black Sheep Hostel Schaffe nachhaltige Erinnerungen im Black Sheep Hostel in Irland

Im Black Sheep Hostel mischt sich Öko-Bewusstsein mit Abenteuergeist. Nur wenige Gehminuten sowohl vom wunderschönen Killarney National Park als auch dem Stadtzentrum entfernt, ist die Unterkunft der ideale Ort, um Naturerleben mit urbanem Vibe zu kombinieren. Mache eine Bootsfahrt auf den Seen von Killarney, unternimm eine Wanderung durch die grasgrüne, typisch irische Hügellandschaft oder gönn dir ein Pint in der Bar nebenan. Hier lebst du jedoch nicht nur nah an, sondern auch mit der Natur. Denn das Black Sheep Hostel setzt alles daran, CO2-neutral zu sein: erneuerbare Stromquellen, Gemüse und Kräuter aus eigenem Anbau, frische Eier von glücklichen Hühnern, vorbildliche Mülltrennung und kreatives Upcycling. In dem kleinen Café, das zum Hostel gehört, erwarten dich außerdem die besten Zimtschnecken Irlands und richtig guter Kaffee von der örtlichen Rösterei Golden Bean – die ideale Belohnung nach einer langen Erkundungstour. Noch gemütlicher wird es dann im Winter, wenn die Gäste täglich von einem warmen Feuer im Kamin empfangen werden.

3
Andalusien, Granada, Spanien

© Milena Magerl Verbringe eine gute Zeit im coolen TOC Hostel in Granada

Beinahe hätten wir noch eine weitere Nacht drangehängt, einfach nur, weil wir uns im TOC Hostel Granada besonders wohl gefühlt haben. Gleich um die Ecke der majestätischen Kathedrale gelegen, findest du hier eine schicke, Budget-freundliche Unterkunft, die nicht nur mit ihrer absolut unschlagbaren Lage und modernem Design, sondern auch mit extrem sympathischem und hilfsbereitem Personal überzeugt. Mit trubeligem Hostelvibe und dreckiger Gemeinschaftsküche hat dieser Rückzugsort nichts gemein. Stattdessen kannst du hier entspannt in minimalistisch eingerichteten Mehrbettzimmer nächtigen oder dich in eines der modernen Doppelzimmer einbuchen. Wer keine Lust hat, selbst zu kochen, bekommt jeden Morgen ein leckeres Frühstück an der Bar und wer auf der Suche nach neuen Freunden ist, kann in der Lobby beim Billiardspielen Kontakte knüpfen.

4
7 Fells Hostel

© 7 Fells Hostel Erkunde Lappland und nächtige im gemütlichen 7 Fells Hostel

Die Polarlichter zu erleben steht wahrscheinlich auf der Bucket-Liste von so ziemlich jedem*r Traveller*in. Doch richtig preisgünstig ist eine Expedition in den äußersten Norden Europas nicht wirklich. Oder doch? Wem es im Zelt zu kalt ist und wer sich keine der Instagram-Unterkünfte mit Panoramafenster leisten kann, aber trotzdem schick nächtigen will, bucht sich am besten im 7 Fells Hostel ein. Die gemütliche Herberge im Bauerndorf Äkäslompolo liegt mitten in Finnisch-Lappland und bietet mit ihren bequemen Betten im minimalistischen und naturnahen Stil den idealen Ort für allerlei Outdoor-Abenteuer. Während du hier im Winter herrlich Skifahren, Langlaufen, Schneeschuhwandern und eine Huskytour machen kannst, lädt der Sommer zum Mountainbiken und Kajakfahren ein.

5
mòsì Firenze, Florenz, Hostel

© mòsì Firenze Genieße Dolce Vita und Erholung im mòsì Firenze

Auf der gegenüberliegenden Seite des Flusses Arno, versteckt in einer Seitenstraße, befindet sich das kleine, aber feine Hostel mòsì Firenze. Wer auf der Suche nach einer preiswerten und dennoch angenehm ruhigen Unterkunft in Florenz ist, ist hier genau richtig. Endloser Hausparty-Vibe? Fehlanzeige! Stattdessen erwarten dich hübsche, moderne Dorms und schicke, private Doppelzimmer, saubere Bäder und eine herrliche Terrasse mit Garten, auf der es sich nach einem langen Vormittag in der Stadt richtig gut abhängen und "la dolce vita" genießen lässt. Am Morgen wird ein typisch italienisches Frühstück aus cornetto und caffé serviert und der lange Tisch lädt zum Connecten mit den anderen Gästen ein. Wer sich noch mehr authentisches Italien-Feeling wünscht und den überfüllten Piazzas im Stadtzentrum entgehen will, kann auch an einem privaten Kochkurs in der kleinen Küche teilnehmen und mit Leib und Seele erfahren, warum eines der Lieblingswörter der Italiener*innen "mangiare" ist.

6
Hostel Sollér, Mallorca

© Hostel Sollér | Alberg Juvenil Nächtige stilvoll und schone dein Budget im Hostel Sollér

Sollér ist vielleicht der schönste Ort Mallorcas. Klar, dass hier die Preise für Ferienunterkünfte vor allem in der Hauptsaison ganz schön in die Höhe schießen. Wenn du trotzdem unbedingt in dem fruchtbaren Tal der Insel, umgeben von dem mächtigen Tramuntanagebirge, übernachten willst, können wir dir das Hostel Sollér empfehlen. Wer nun an überfüllte Gemeinschaftsbäder und unbequeme Hochbetten denkt, irrt gewaltig, denn diese Unterkunft übertrifft alle Erwartungen. Die wunderschöne, mallorquinische Einrichtung macht deinen Aufenthalt zu einem ganz besonderen Erlebnis. Alle Bereiche sind super sauber und im kleinen Innenhof lässt es sich herrlich entspannen. Wir kommen wieder!

7
Home Lisbon Hostel, Lissabon, Hostel

© Home Lisbon Hostel Finde neue Freund*innen im Home Lisbon Hostel

Das Home Lisbon Hostel ist Community-Feeling pur. Sobald du zur Tür hereinkommst, stehst du bereits mitten im großen Aufenthaltsraum. Hier tummeln sich zahlreiche Backpacker*innen und am Abend wird hier wahlweise getanzt, entspannt oder einzigartig dinniert, wenn Host Isabel den Kochlöffel schwingt. Eingecheckt wird an der Bar und einen Welcome-Drink gibt es bei Ankunft für jeden Gast aufs Haus. Wer allein unterwegs ist, hat hier viele Gelegenheiten, Kontakte zu knüpfen und sich die Reisegeschichten anderer Traveller*innen reinzuziehen. Doch auch wenn es hier eher trubelig zugeht, mit dreckigen und unordentlichen Räumen musst du nicht rechnen. Alles ist blitzsauber, die Hilfsbereitschaft ist einmalig und Frauen können sich auch in einen komplett privaten Bereich einbuchen, der ausschließlich den weiblichen Gästen des Home Lisbon Hostel vorbehalten ist.

8

© Charlott Tornow Übernachte mit Blick auf die Schweizer Alpen in Gimmelwald

Wenn du gerne die Ruhe der Natur genießt, deine Erlebnisse aber auch ab und an mit anderen teilen willst, bist du im Schweizerischen Gimmelwald genau richtig! Deine erste Anlaufstelle ist das Mountain Hostel, denn das ist mit Sicherheit eines der schönsten Hostels im ganzen Alpenraum und noch dazu eines der abgelegensten. Die nächst größere Stadt ist Interlaken, wenn du von dort aus anreisen willst, musst du zunächst mit Zug, Bus und Bergbahn fahren, um das Kleinod zu finden, das mit einer Wahnsinnslage und Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau direkt in den Bergen liegt. Interessanterweise ist der kleine Ort Gimmelwald unter Schweizern fast unbekannt, während man im Hostel viele internationale Traveller*innen trifft, die ja eh dafür bekannt sind, die schönsten Perlen auf der Welt ausfindig zu machen. Das kühle Bier und die frische Pizza, die auf der hübschen Holzterrasse serviert werden, sind der ideale Gesprächseinstieg.

9
Spa_wellness

© Pexels | Karolina Grabowska Lass dich verwöhnen im The Green Elephant Hostel & Spa in Maastricht

Wer die Hostel-Erinnerungen an langweilige Möbel aus Buchenholz, Tabletts im stillosen Frühstücksraum und kalte Flure endgültig aus dem Kopf löschen will, sollte sich unbedingt mal in das The Green Elephant Hostel & Spa in Maastricht einbuchen. Denn wie der Name bereits erahnen lässt, verspricht dieser Ort eine gänzlich andere Erfahrung. Das Wellness-Hostel ist eine echte Oase, die es dir erlaubt, deinen Urlaub so richtig zu genießen und trotz sparsamem Budgets wahre Erholung zu finden. Zum Check-In bekommst du einen gesunden Saft, genächtigt wird "im Grünen" und vor Ort kannst du sympathische Kontakte zu anderen Reisenden knüpfen. Das Highlight ist aber mit Sicherheit der Spabereich des Hostels, dessen Saunen und Ruhezonen zum Krafttanken nach dem Sightseeing oder einer durchzechten Nacht im Szeneviertel Wyck einladen. Eins sei schon mal verraten: Hier wieder abzureisen wird dir ziemlich schwer fallen!

10
Cohort Hostel, UK, Hostel

© Cohort Hostel Verbringe einen Plastikfreien Urlaub im Cohort Hostel in Cornwall

Im Cohort Hostel im Südwesten Englands wird Nachhaltigkeit nicht als Alibi-Marketing-Kampagne verstanden, um mehr Gäste anzuziehen, sondern sie ist eine wichtige Grundlage aller Entscheidungen, die im Gästehaus getroffen werden. Von Ökostrom und wassersparenden Vorrichtungen über Energieüberwachung, Bio-Pflegeprodukte, umweltbewusste Bettwäsche bis hin zu Recycling und möglichst plastikfreiem Alltag – hier bleibt keine Bemühung aus, um die Gesundheit unseres Planeten zu bewahren. Für das außerordentliche Engagement wurde das Hostel in Cornwall bereits mehrfach ausgezeichnet. Zusätzlich kannst du dich bei der Buchung auch als Eco-Traveller*in verifizieren, einen Baum pflanzen und so den CO2-Ausstoß für deine Anreise nach St. Ives ausgleichen. Übrigens, wer noch umweltbewusster unterwegs sein will, kann selbst aktiv werden und sich vor Ort dem Team von Beach Guardian anschließen, um die Strände rund um Cornwall von Müll zu befreien.

11
Coconat

© Coconat | Tilman Vogler Arbeite und urlaube im Coconat in Brandenburg

Im Coconat findet jede*r Reisende das, wonach er sucht. Unter dem Dach eines historischen Gutshofs finden sich heute verschiedene Zimmerkategorien in allen Preisklassen. Neben Zimmern mit Upcycling-Möbeln und eigenem Badezimmer gibt es auch Schlafkojen aus Holz im Mehrbettzimmer sowie verschiedene Glamping-Unterkünfte. Der Name Coconat steht übrigens für "community and concentrated work in nature" und wer möchte, kann inmitten von viel Grün und Wasser ganz entspannt eine Workation einlegen. Doch egal, ob du hier zum Arbeiten oder Urlauben herkommst, am Abend kommen alle gerne bei einem Brettspiel in der dazugehörigen Kneipe oder zum Klavierspiel vor dem Kamin zusammen.

Titelfoto: © Zeus is Loose Hostel

Noch mehr Tipps für Solo-Reisende

Allein unterwegs in Europa
In Europa gibt es viele Orte, an die du auch sehr gut allein reisen kannst. Wir haben dir unsere 11 Lieblingsziele für einen Solo-Trip aufgeschrieben – von coolen Digital-Nomad-Hubs über Surfcamps bis hinzu langen Wanderungen.
Weiterlesen
Reisende kennenlernen
Wir lieben es, allein und frei zu reisen, aber wir freuen uns auch immer wieder, wenn wir unterwegs andere Traveller*innen treffen. Hier findest du 11 Tipps, die dir dabei helfen, auf deiner nächsten Reise einfach und schnell zu connecten.
Weiterlesen