Italien für Zuhause – 11 Tipps, die für Urlaubsfeeling sorgen

© Charlott Tornow

Meine Italien-Sehnsucht ist endlos. Manchmal passiert es mir sogar, dass ich, während ich noch in Rom auf der Terrasse meines Lieblingsrestaurants sitze, hausgemachte Spaghetti mit meiner Gabel aufdrehe und die italienische Sonne genieße, schon die nächste Reise in das Land von Da Vinci und Piaggio Ape plane. Selbst in einem Jahr, in dem ich mir fest vorgenommen hatte, mir nicht den italienischen Stiefel anzuziehen, bin ich dort gelandet – ganz viermal sogar... Weil es gerade nicht so aussieht, als könnte ich mein Italien-Fernweh in den nächsten Wochen mit einem Urlaub stillen, hat sich meine Wohnung unabsichtlich in Little Italy verwandelt – in der Küche duftet es nach Knobi und Basilikum und im Hintergrund singt Eros Ramazotti Liebeshymnen in Dauerschleife – gar nicht mal so schlecht (übergangsweise!). Falls du auch gegen ein bisschen la dolce vita nichts einzuwenden hättest, habe ich dir 11 Tipps aufgeschrieben, die auch Zuhause für ein bisschen italienischen Flair sorgen – willkommen in deinem virtuellen Ferienhaus an der Adriaküste, in Napoli oder Südtirol.

So holst du dir bella Italia nach Hause

1. Beginne deinen Tag wie ein*e echte*r Italiener*in

SERI Il Forno 1961_Rom_Italien
© Milena Magerl

Der italienische Morgen ist einfach und ein italienisches Frühstück gänzlich unkompliziert. Doch das soll nicht heißen, dass die Italiener*innen nicht gerne Ritualen und Traditionen nachgehen. Wenn etwas in der Früh nicht fehlen darf, dann ist es ein warmes knuspriges Cornetto (am liebsten con crema) und frisch aufgebrühter Caffé. Eine Kombination, die du in jedem Café und jeder Bar Italiens findest und die den italienischen Lebenssinn mehr als jedes Michelangelo-Gemälde verkörpert.

2. Bring dich mit italienischen Sounds in Urlaubsstimmung

spotify_cover_urlaubinitalien
© Spotify x Reisevergnügen

Auf keiner Sprache klingen Liebesschwüre, Herzschmerz und Lebensweisheiten so eindringlich und leidenschaftlich wie auf Italienisch. Und auch internationale Künstler scheinen ihre Emotionen besonders gut äußern zu können, wenn Sie das Stiefelförmige Land in Europa besingen. Von Eros Ramazotti und Zucchero über 80er-Italo-Hits bis zu Beiruts Postcards from Italy und das einmalige Cover Il mio Bungalow – in unserer Spotify-Playlist haben wir die schönsten Rhythmen und Sounds gesammelt, die dich gedanklich in den Süden bringen und für unglaubliche Urlaubsstimmung sorgen.

3. Lade deine Friends zum virtuellen Mafia-Spiel ein

Das wohl beste Spiel überhaupt – (auch) mit Abstand. Natürlich muss ich hier direkt einmal mit einem Vorurteil aufräumen: Die Italiener*innen sind natürlich nicht allesamt Mafiosi und auch nicht jede Pizzeria gehört der Cosa Nostra oder der Camorra an. Das Spiel – auch unter "Mord in Palermo" bekannt – macht aber trotzdem Spaß. Jeder bekommt zu Beginn eine geheime Rolle. Während die Bürger von Palermo versuchen, alle Mafiosi ausfindig zu machen, ist jede*r, die/der der Mafia angehört, beauftragt, die harmlosen Einwohner umzubringen. Das Geschehen wird von einem Spielleiter geführt, der die Stadt überblickt und polizeidienliche Hinweise gibt. Hier geht es zur genauen Spielanleitung.

4. Lies dich durch Italien

Sprache lernen, Bücher, Lesen, Venedig, Bildungsurlaub
© Clay Banks | Unsplash

Lass dir von Donna Leon die schönsten und düstersten Ecken Venedigs zeigen, reise ins Neapel der 50er Jahre mit Elena Ferrante oder schnuppere Inselluft auf Sizilien mit Hanns-Josef Ortheil – eine richtige Reise kann ein Buch zwar nicht ersetzen, doch es lädt dazu ein, sich Seite für Seite mit neuen Geschichten durch ganz Italien zu träumen. Los geht's! Landesspezifische Lektüre stimmt dich übrigens nicht nur atmosphärisch auf dein nächstes Reiseziel in Italien ein. Sie eignet sich auch sehr gut als unkonventioneller Reiseführer. Statt die abgedroschenen Top10 von TripAdvisor zu besuchen oder in sämtliche Touristenfallen zu tappen, kannst du vor Ort selbst losziehen und fernab der Touri-Pfade auf den Spuren deiner literarischen Lieblingscharaktere wandeln. Wenn du noch mehr Leseinspiration brauchst, findest du hier 11 weitere Buchempfehlungen für einen gedanklichen Kurztrip nach Italien.

5. Mache einen Filmabend und verliere dein Herz zum hundertsten Mal an Italien

Call Me By Your Name, Filme Europa
© Call Me By Your Name | Spin Pictures

Italien-Urlaub in 3,2,1... Statt eine US-Serie nach der anderen zu bingen, kannst du deinen nächsten Netflix-Abend dem schönen Italien widmen. Schnapp dir ein Glas – oder gleich eine ganze Flasche Chianti, denn die Nacht könnte lang werden – und zieh dir die schönsten Klassiker und Popkultur-Filme der letzten Jahrzehnte rein. Lass dich Spielminute um Spielminute von diesem einmaligen italienischen Lebensgefühl betören. Das wohl berauschendste Coming-of-Age-Movie Call me by your name oder Woody Allens To Rome with Love sind so intensiv, dass du, noch auf dem Sofa sitzend, die brennende Hitze und die fruchtig süßen Düfte des italienischen Sommers wahrnehmen kannst. Wenn du es schaffst, nicht währenddessen schon deinen Laptop aufzuklappen, um den nächsten Italienurlaub im Sommer zu buchen, kannst du dein Italien-High noch aufrechterhalten und dir im Anschluss Roberto Benignis Das Leben ist schön oder das filmische Meisterwerk La Grande belleza reinziehen, um dem Sinn des Lebens nachzugehen.

6. Verwandele deine Wohnung in deine persönliche Casa Italia

Reisevergnügen Wandkalender, Juniqe
© Reisevergnügen x Juniqe

Ciao bella! Italien ist ein Synonym dafür, es sich richtig gut gehen zu lassen. Damit du rundum von dieser italienischen Lebensart umgeben bist, kannst du den italienischen Flair natürlich auch in deiner Wohnung einziehen lassen. Also, Sofa einschweißen, eine karierte Tischdecke auflegen und herzergreifende Ikonenbildchen an die Wände hängen? Oder doch lieber in einen schicken Spiegel von Versace investieren und dein Wohnzimmer mit Marmor auskleiden lassen? Typisch italienisches Design ist so vielfältig und individuell wie die italienische Küche selbst. Wenn du deinen Italien-Hunger lieber mit dezenten Wohnaccessoires dekorieren willst, kannst du auch einmal im Online-Kunstshop von Junique vorbeischauen. Von Südtirol im Norden über Rom bis ins südlichste Apulien –  hier findest du unsere liebsten Fotoprints, mit denen du deine vier Wände in eine eigene kleine Italien-Galerie verwandeln kannst.

7. Mixe dir einen typisch italienischen Drink zum Feierabend

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

...oder in Lockdown-Zeiten auch mal zur Lunchbreak! Statt sich dem Dry January zu ergeben, holen wir dir das Urlaubsfeeling nach Hause und stellen dir Drinks vor, die uns an unsere Reisen erinnern. Den Anfang hat der ultra leckere Limoncello Spritz gemacht, mit dem du dich natürlich nach Italien träumst. Wenn du das hellgelbe Getränk bisher nur von deinen Besuchen in kleinen italienischen Restaurants kennst (was natürlich auch eine Erinnerung wert ist, die du jetzt aufleben lassen kannst), wirst du den süßen Zitronenlikör in dieser süditalienischen Drink-Variante noch einmal ganz anders entdecken. Charlott hat sich mit dem guten Gesöff in Gedanken zurück in ihren Sizilienurlaub gebeamt – wohin soll es für dich gehen?

8. Lass dich von Jan Weiler in die fast vergessenen Provinz Molice entführen

italien_audible
© Audible

Jan Weiler hat sich dank seines trockenen, aber stets herzlichen Humors in mein Italien-sehnsüchtiges Herz geschrieben. Bevor ich die lustigen Storys über seine italienische Verwandtschaft gehört habe, war ich überzeugt davon, dass meine Italienliebe nicht noch stärker sein könnte. In Antonio im Wunderland erzählt der Autor von einem irrwitzigen Kurztrip nach New York mit seinem eigenwilligen, aber grundsympathischen italienischen Schwiegervater Antonio Marcipane und dessen skurrilen Freund Benno. Auf der Suche nach Little Italy und einem italienischen Architekten stolpern die Drei nicht nur über allerlei Sprachbarrieren, sondern auch über die Füße von Robert De Niro. Warum du dieses Spektakel nicht lesen, sondern anhören solltest? Der Autor selbst verleiht den Charakteren die passenden Stimmen. Für noch mehr Hörvergnügen findest du hier weitere 11 Italien-Hörbücher.

9. Sei ein Online-Kulturist und besuche die berühmtesten Museen Italiens

Italien_Florenz_Uffizien
© Matteo Lezzi | Unsplash

Bei einem Besuch im Land der großartigen Alten Meister und Architekten darf ein bisschen Kunst und Kultur auf keinen Fall fehlen. Also ab ins Museum, denn das geht auch während eines Italien-Urlaubs in den eigenen vier Wänden. Ohne stundenlang anzustehen, teure Tickets zu kaufen oder dich nach Öffnungszeiten zu richten, kannst du zu jeder Tageszeit einen gemütlichen Rundgang durch die berühmten Uffizien in Florenz einplanen. Denn das Projekt von Google Arts & Culture bringt dir die Kunstsammlung direkt nach Hause.

10. Schwing den Kochlöffel und begib dich auf eine Genussreise durch Italien

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Pizza, Pasta und Amore – wie oft habe ich Menschen aus Ländern anderer Kontinente schon sagen hören, dass sie so gerne einmal Europa besuchen würden, um – nein, nicht die berühmten Sehenswürdigkeiten in Paris oder Berlin zu besuchen –, sondern die echte italienische Küche zu kosten. Und diese Gelüste kann man niemandem verdenken, oder? Italien ist ein kulinarisches Paradies für Foodies, vor allem jene, die Olivenöl, Knoblauch und Käse zur heiligen Dreifaltigkeit erklärt haben. Koch dich mit der Pasta Queen durch sämtliche Regionen Italiens oder probiere das geniale Rezept für eine vegane Version all' amatriciana von Zuckerjagdwurst. Und weil echte Italiener*innen am liebsten gemeinsam mit der ganzen Verwandtschaft speisen, kannst du deine Freunde direkt zu einem virtuellen italienischen Kochabend mit anschließender gemeinsamer Verköstigung vor dem Bildschirm einladen. Zum Dinner bringt jeder seine liebsten Italien-Anekdoten mit und schon fühlt es sich an, als würdet ihr gemeinsam im Garten einer alten Villa unter dem Aprikosenbaum sitzen. Buon appetito!

11. Ciao, come stai? – Übe Italienisch

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Vor zwei Jahren habe ich meine Freundin Clara in Rom besucht. Sie ist Deutsche, spricht aber fließend Italienisch. Obwohl ich zuvor schon zweimal in Rom war, habe ich mit Clara die Stadt und die Römer*innen auf eine ganz neue Weise kennengelernt. Denn während ich sonst eher auf Unverständnis stieß, wenn ich mit meinen kleinen Sprachbrocken nachfragte, ob es vielleicht auch vegane Gerichte auf der Karte gäbe, traten mir die Italiener*innen äußerst freundlich und hilfsbereit entgegen, sobald Clara die Kommunikation übernahm. Egal, ob du auf dem Markt um den Preis feilschen oder mit den stets Schach oder Skat spielenden Herren auf der Piazza ins Gespräch kommen willst – wenn du ein bisschen mehr Italienisch als nur "molto bene" oder "il conto, per favore!" von dir gibst, bekommst du auf jeden Fall echte Einblicke in den italienischen Alltag. Warum also nicht die Zeit nutzen, um in deine Sprachkenntnisse zu investieren? Mit Babble oder DuoLingo lässt es sich easy lernen und über Tandempartners kannst du dir einen Sprachpartner aus Italien zum Quatschen suchen.

Sags deinen Freunden: